Warum sind meine Chili Samen türkis grün metallic farbig lackiert?

Hallo,

ich habe aus Ungarn einige Paprika und Chili Samen bestellt. Es handelt sich um original Saat-Tütchen wie man sie auch bei uns im Baumarkt und Co. kaufen kann, z.B. von Kiepenkerl. Nun hab ich die Tüten geöffnet und die Saat von den ersten beiden Herstellern war ganz normal. Der dritte Hersteller ist "zki" ZKI-Vetömag Kft.. Das scheint ein großer Hersteller zu sein, auch für Landwirtschaft. Von ihm war die Saat auch am teuersten. So, und nun kommts, die Saat war in der Tüte innen noch mal in einer kleineren extra Tüte, wie bei den anderen auch, aber diese hier sind mit türkis grüner metallic Farbe rings rum lackiert. Grob, in der Samen-Mitte kuckt teilweise das Saatkorn durch. Dazu kommt dann noch, dass auf dem Innen-Tütchen sechs Hinweise/Warnhinweise bildlich abgedruckt sind: nicht essbar für Mensch und Tier, vor Kindern und Tieren wegschließen, nicht in Gewässer kippen, Hände waschen, Mundschutz und Handschuhe tragen, mit dem Traktor einsäen. Auf der äußeren Tüte sind übrigens die gewohnten Abbildungen: Eine Hand die bei 18-20°C 2cm tief einsät, eine Hand die bei 15C° auspflanzt, ein Bild für Reihenabstand und eins für Ernte im September.

Also Google hat zu dem Thema irgendwie gar nichts ausgespuckt, scheint also keine verbreitete Praxis zu sein.

Was hat es damit also auf sich?

Pflanzen, Samen, Landwirtschaft, Paprika, Chili, Gärtner, Gärtnerei, Ungarn, Saat
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?