lästige Pfunde und Speckröllchen loswerden?

hallo zusammen,

letztlich bin ich auf eine waage gestanden und habe mit schrecken festgestellt, dass da doch ein paar pfund zuviel drauf sind... jetzt würde ich gerne diesen winterspeck, der sich durch mangelndes training, zuviele gänge am kühlschrank vorbei und ein oder zwei griffe zuviel in die keksdose, an meinen hüften und meinem po festgesetzt hat, wieder loswerden. durch das studium habe ich abends teils bis um zehn uhr schule und musste deshalb leider in allen sportvereinen austreten.

ich möchte nur so etwa 5-8 kilo abnehmen, also nicht komplett fasten. um diese paar kilos runter zu bekommen gebe ich mir eine zeit von etwa 4 monaten. neben dem abnehmen will ich die gelegenheit nutzen und gleichzeitig zum ausdauer und kraft training meine beweglichkeit verbessern, denn ich kann nicht mal mit gestreckten beinen vornüber den boden mit den händen berühren :o

habt ihr tips und tricks wie ich meine ziele am besten erreichen kann? ernährungstips sind auch herzlich wilkommen.

am liebsten ist mir, wenn ihr aus eigener erfahrung schreibt. also über dinge, die ihr selber ausprobiert habt. wie man es theoretisch schaffen kann, darüber findet sich im internet genug. ich will auch nicht mit irgendwelchen speziellen abnehmprodukten abnehmen, sondern mit normalem essen (obst, gemüse, ...).

kennt ihr auch wirksame kraft und beweglichkeits übungen? wenn ja, ich wäre froh um ein paar neue vorschläge, durch mein bisheriges training kenne ich bereits viele übungen, aber ein bisschen abwechslung kann nicht schaden.

danke wenn ihr den text überhaupt bis hierhin durchgelesen habt :)

freue mich schon auf hilfreiche antworten

küsschen leanna

abnehmen, Ganzkörpertraining, Kraft, Attraktivität, Ausdauer, Beweglichkeit, Ernährungsumstellung, Kondition
7 Antworten
Mein Sohn fast 4 haut,spuckt,kneift,beist,tritt und beleidigt mich und andere

Hallo, Ich brauche dringend euren Rat! Ich bin verzweifelt mein Sohn ist nun schon fast 4 und er ist so furchtbar ungezogen. Grad bot mir dir Babysitterin meiner Freundin an meinen kleinen mit aus der Kita mitzunehmen. Worauf ich ja sagte und vorschlug mit den Kindern auf den Spielplatz zu gehen. Wir trafen uns also beim Spielplatz. Mein kleiner hat dann ein paar Kekse von der Babysitterin bekommen. Und nach ein paar Minute ging er von allein an die Keksdose was ich nicht möchte denn er soll fragen das sagte ich ihm und nahm ihm den zuvor ergaunerten Keks wieder weg. Darauf hin schmiss er den anderen Keks den er noch in der Hand hielt auf den Boden. Ich sagte zu ihm dann hast du jetzt pech dann spuckte er mir in das Gesicht und schlug mir ins gesicht ich hab ihn angemekert und bin sofort mit ihm nachhause gelaufen. Er brüllte die 500m Fußweg nur rum schrie mich an Mama du bist scheiß usw. da ich angst hatte da er mit seinem bock auf die Straße rennt hielt ich ihm am Arm fest ganz normal er schrie au au Mama du tust mir weh dann sagte ich: ich lasse dich los aber nur wenn du ordentlich läufst. Hat aber nicht geklappt er brüllte also lautstark weiter alle leute starrten mich an. Bin dann mit ihm rein hab ihm eine Windel umgemacht (weil er ja mit fast 4 immer noch der meinung ist er muss einkackern) und hab ihn in sein Bett gelegt er brüllt die ganze zeit lass mich inruhe aber ich mach garnix schmeißt mit seinem spielzeug rum usw!!!!!!Das ist aber nicht alles er kann auch einfach nicht sein Spielzeug teilen! Er hat keine ausdauer wenn ich mit ihm spiele! Er beleidigt mich sehr oft. Spuckt mich oft an, haut und tritt...Es ist noch nicht Nachts trocken, kackert nur in eine Windel abends dann mindestens 3 mal...die Erzieher im Kindergarten sagen er ist super lieb...aber bei mir ist er das nicht auch bei meiner Mutter (seiner Oma) ist er das nicht!!!!Ich bin total verzweifelt bitte gebt mir Rat!!!

Kindererziehung, Kinder
17 Antworten

Was möchtest Du wissen?