Meine Katze frisst absolut kein Nassfutter, was tun?

Hallo zusammen,

wie der Titel bereits verrät frisst meine Katze leider absolut kein Nassfutter. Was kann ich tun?

Ich habe wirklich schon sehr sehr viele Marken und Sorten probiert, von Beutelchen zu Dosen bis hin zu Schälchen. Nichts!
Das billigste Futter kostete 0,20€/Stk. das teuerste 1,99€/Stk.
Jedesmal muss ich das Futter wegschmeißen weil es nicht gefressen wird...

Ich liebe meine Katze(n) über alles, aber ich habe auch keinen Goldesel im Keller stehen um jedesmal Futter wegwerfen zu müssen. Da könnte ich das Geld auch gleich verschenken.
Mittlerweile spende ich das Futter immer ans Tierheim (natürlich nur die noch verschlossenen Sachen), die freuen sich wenigstens über das Futter.

Auch verschiedene Teller habe ich probiert. Flach, klein, groß, Keramik, Glas usw.
Mit ihren Zähnen/Zahnfleisch ist alles in Ordnung - ich persönlich finde nur das sie für ihr Alter (1 Jahr alt) noch recht "kleine" Zähne hat im Gegensatz zu ihrer Halbschwester.

Komischerweise geht Trockenfutter (egal welche Marke und Sorte) immer.

Aber das kann doch nicht sein? Ihre Halbschwester frisst ja auch Nassfutter.
Zugegeben, sie würde zum Trockenfutter bestimmt nicht nein sagen, aber das gibt es bei uns nur als Leckerli und auch nur im Fummelbrett zum erarbeiten. Dafür wird hier komplett auf die eigentlichen Leckerlis wie man sie zu kaufen bekommt verzichtet.

Ich habe das Futter auch schon leicht angewärmt, bisschen Wasser dazu gemischt, Trockenfutter (für den Anfang) darüber gestreut, untergemischt usw.
Ich weiß langsam nicht mehr weiter, seit einem Jahr geht das ganze nun schon...
Selbst rohes Fleisch verschmäht sie mir. WENN dann frisst sie vielleicht wenn ich Glück habe mal 2-3 Stücke, das war's dann aber auch schon.

Aktuell verfahre ich so, das Nassfutter (2 verschiedene Sorten, die sie im Grunde auch schon seit einem Jahr kennt) zur Verfügung stehen.
Wie lange kann ich sie denn "hungern" lassen ohne das es gefährlich für sie wird?

Sie, Britisch Kurzhaar, 1 Jahr alt, kastriert, 4kg, geimpft, gesund

Hunger hat sie, denn jedesmal wenn ich in die Küche gehe schaut sie mich erwartungsvoll an. Aber das sie mal zum Napf gehen, und Nassfutter fressen würde kam bisher noch nicht vor. Gibt es das wirklich? Eine "vegetarische" Katze die kein Fleisch mag?

Ich möchte sie doch nur gesund und Artgerecht ernähren!

Ich bin für jede Hilfe und jeden Ratschlag dankbar. Bitte auch nur ernst gemeinte Antworten - auf Sachen wie "frisst oder stirb" kann ich verzichten.

Danke.

Tiere, Katzen, Katze, Nassfutter
8 Antworten
Katzen wollen auf einmal kein Nassfutter mehr essen?

Hallöchen,

meine Katzen haben nun folgendes Verhalten: sie essen kein Nassfutter mehr, auch Sorten die sie sonst mochten. Sie kommen immer zu mir in die Küche, miauen und freuen sich und sobald ich das Nassfutter hinstelle schnuppern sie kurz dran, essen vielleicht 1-2 Happen, schlecken etwas Soße und gehen dann wieder. Das passiert sowohl bei hochwertigem Futter, als auch bei dem Supermarkt-Futter (wobei ich denen schon immer Futter ohne Zucker und Getreide gegeben habe, also an Zuckersucht kann es nicht liegen).

Wenn ihr Hunger dann zu groß ist, gehen sie dann lieber ein paar Brocken Trockenfutter essen, anstatt den vollen Napf zu leeren. Ich habe auch schon probiert das Essen mit Vitamin- und Malzpaste attraktiver zu gestalten, aber selbst dann schlecken die beiden höchsten die weg. Wenn ich die Paste unter das Essen mische wird alles komplett stehen gelassen. Ich habe auch bereits probiert das Essen etwas zu erwärmen (ich füttere aber generell schon Zimmerwarm) und es mit warmen Wasser zu strecken, damit sie mehr "Soße" haben.

An den Zähnen kann es auch nicht liegen, denn die sind laut Tierarzt perfekt bei beiden.

Da ich den beiden ungerne nur Trockenfutter geben möchte und mir barfen zu teuer und anstrengend ist nun meine Frage: wie kriege ich die beiden wieder dazu das Feuchtfutter zu essen? Kann ich das irgendwie attraktiver machen?

Ernährung, Tiere, Katzen, Katzenfutter
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?