Kennt jemand eine "Schreibmaschine für Unterwegs"?

Hallo Leute!

Ich hoffe der Begriff ist nicht irreführend, um ganz genau zu sein such ich n Computer mit möglichst kleinem Ausmaß und einem Bildschirm sowie einen Akku.

Was natürlich nicht fehlen darf ist ein USB-Steckplatz, am besten sogar 2-3, da eine Kabelgebundene Maus und Tastatur damit verbunden werden sollen.

Ich habe mir bereits einige m-ATX Gehäuse angeschaut, auch einen Eigenbau hatte ich bereits in Erwägung gezogen, doch ob das wirklich so aufgeht ? Die Teile, von denen ich nicht mal sicher bin ob das nicht dann doch zu groß wird : 120 Euro für die Teile.

Ein Bekannter rieht mir dann zum raspberry pi....das klingt erstmal super, allerdings ist der fehlende Akku, der zwar durch eine Powerbank nachgerüstet werden kann, aber der Akku kein Platz im Standardgehäuse finden wird (aktueller Stand).

Ausserdem hat der etwas, was ich nicht haben will, nämlich Wlan.

Ich bin bei einigen Sachen sehr skeptisch, man könnte fast sagen schon "hypochondamäßig" drauf...wegen der "Strahlung"....von Handys bin ich auch nicht der Fan...

Mittlerweile hat aber jeder Laptop Wlan...und die sind auch schon zu groß.

Habt Ihr vielleicht noch gute Ideen ?

Der kleine Rechner soll für Office-Aufgaben und n bisschen Multimedia genutzt werden. Also eine Art Handy...nur mehr PC und bitte ohne Wlan (oder ne Anleitung, wie man das von der Platte entfernen kann)...selbstverständlich muss ein LAN-Anschluss vorhanden sein.

Vielen Dank!:)

Computer, Handy, Software, Hardware, Mini PC, kein WLAN, Office PC
1 Antwort
LSA Werkzeug Unterschiede?

Hallo Leute.

Habe kürzlich auf Amazon rumgeschaut nach LSA Werkzeugen.

Das ist dabei rausgekommen :

Das teuerste :

https://www.amazon.de/Dehn-907994-Werkzeug-ausstecken-aw2-lsa/dp/B001Z6P1HU/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=lsa+werkzeug&qid=1577491672&sr=8-1

WTF 70 EURO nur für so ein simples Werkzeug ?!

Und dann noch eins von KRONE (keine Ahnung wer das ist) :

https://www.amazon.de/Krone-LSA-PLUS-KRONE-Beschaltungswerkzeug-plus/dp/B000LDNS7I/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=lsa+werkzeug+krone&qid=1577491686&sr=8-5

25 EURO?! Ok soviel hat eine Netzwerkdose von Schwaiger im lokalen Baumarkt gekostet.

Und hier das billigste :

https://www.amazon.de/Werkzeug-Netzwerk-Anlegewerkzeug-Auflegewerkzeug-Unterputzdosen/dp/B07SGMD44G/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=lsa+werkzeug&qid=1577491719&sr=8-1

Für 4 EURO.

Als erstes mal : Nein , ich werde mir keine neuen kaufen und will auch nicht Werbung für diese Hersteller machen.

Aber sind die alle gleich gut? Oder ist das billigste das Schlechteste?

Vor allem wollte ich wissen :

  • Gibt es auch Akku / Kabelgebundene / Druckluft usw... - Varianten für LSA Werkzeuge
  • Wie viel darf es normalerweise kosten
  • Gibt es auch "Silent" LSA Werkzeuge , also welche die besonders leise sind wo man dann nur die Schneidklemme in der Dose hören kann.
  • Wird ein Patchpanel mit 30 Ports auch mit 30 Kabeln an den Router angeschlossen?

Danke für jede Antwort.

Sorry für den Roman den ich an Fragen geschrieben habe.

Computer, Technik, Funktion, Netzwerktechnik, Preis
5 Antworten
Mit Firmen-Laptop auf privaten Desktop-PC zugreifen und bedienen?

Hallo Leute,

Erstmal zum Hintergrund meines Anliegens:

Wir haben in der Firma neue Laptops bekommen, welche wir nun nicht mehr privat nutzen dürfen. Also keine Programme oder sonstiges mehr installieren. Seit einigen Monaten bastel ich gerne in meiner Freizeit ein wenig an PC-Spielen und nutze dafür u.a. Unity, Blender und Photoshop. Dies mache ich auch gerne noch nach der Arbeit im Büro, weil es sich zeitlich einfach super anbietet. Ansonsten (am WE) nehme ich den Laptop nach Hause und nutze es dort dafür weiter. Ich brauchte also bis hierher keinen zweiten PC (Privatrechner).

Hier die Frage:

Da ich jetzt um den zweiten Rechner nicht mehr drum rum komme, hatte ich überlegt mir einen kleinen Desktop-Rechner als Mini-PC zu kaufen. Klein deshalb, damit ich ihn wie meinen Laptop schnell einpacken kann, um ihn auch wie gewohnt sowohl auf/nach der Arbeit als auch zu Hause nutzen zu können. Nun ist die Frage ob ich zumindest mit meinem Firmen-Laptop auf den Mini-PC zugreifen und bedienen kann in Hinsicht auf die o.g. Programme ohne das es sonderlich laggt oder ruckelt? Ich weis, dass es Programme wie RemoteDesktop, Teamviewer, AnyDesk u.v.m gibt. Aber keines von denen hat mich bei Youtube überzeugt, da bei allen schon das verschieben eines Fensters enorm ruckelt. Da brauch ich an eine flüssige 3D Anwendung gar nicht zu denken. Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten um "Monitor, Tastatur und Maus" von meinem Firmen-Laptop als Bedienung für den privaten PC nutzen zu können? Egal in welcher Verbindung, Netzwerk oder sonstige kabelgebundene oder kabellose Verbindungen. Die Aufgabenstellung klingt eigentlich verdammt einfach, scheint aber doch relativ schwierig zu sein. Ein bisschen Kenntnisse in Netzwerktechnik habe ich. Ich möchte mir bewusst keinen privaten Laptop kaufen, weil ich ja sonst immer zwei dieser Dinger mit rum schleppen müsste. Deshalb dachte ich: Es muss doch möglich sein "einfach" den Firmen-Rechner mit dem Privat-Rechner zu verbinden- Und fertig!

Vielleicht kann mir jemand von euch einen zündenden funken bringen. Ich hoffe, ich konnte ich meine Problematik veranschaulichen.

PC, Computer, Technik, Netzwerk, Desktop, Fernsteuerung, Remote, teamviewer, Technologie, Unity, Laptop
3 Antworten
Online Gaming über Richtfunk möglich?

Hallo Zusammen,

leider habe ich im Internet noch keine wirklich aussagekräftige Aussage zu der Frage gefunden.

Hintergrund ist: Ich habe eine wirklich schöne Wohnung gefunden. Die Lage der Wohnung bzw. des Dorfes ist allerdings eher bescheiden. Das bedeutet DSL über Kabel mit 384kbit/s. Also willkommen in der Steinzeit.

Eine Alternative wäre DSL über Richtfunk. Das nutzen die anderen Mieter dort zurzeit bereits und erreichen Datenraten von ca. 6Mbit/s im Download. Da würde mir erstmal reichen, da im September sowieso VDSL von der Telekom ausgebaut werden soll und ich daher nur ein paar Monate mit RIchtfunk überbrücken müsste.

Beim Streaming (Netflix und Amazon Prime) mache ich mir wenig Sorgen. Die Bandbreite sollte für HD Streaming eigentlich ausreichen (Hatte schon schlechtere Bandbreiten) und beim Streaming gibt es ja auch meistens einen kleinen Puffer, so dass kurzzeitig hohe Pings nicht ins Gewicht fallen sollten. Ist zumindest meine Theorie :-)

Meine Frage ist jetzt allerdings, wie sind die Ping Zeiten über Richtfunk, da ich auch gerne mal online spiele. Dort ist es ja schon viel wichtiger wie die Stabilität bzw. der Ping ist und es kommt weniger auf die Bandbreite an sich an. Ich brauche zwar keinen 20ms Ping (wird über Richtfunk sicherlich eh nichts) aber es sollte schon spielbar bleiben. Reaktionsintensive Shooter spiele ich sowieso fast nie. Ich beschränke mich eher auf "gemächliche" Spiele wie z.B. Elite Dangerous.

Dass eine kabelgebundene DSL Verbindung meist besser ist, ist natürlich klar, aber auch bei einem Kabel kann es mal zu Problemen kommen. ;-)

Vielleicht hat ja der ein oder andere bereits Erfahrungen damit gesammelt und kann diese hier mal kurz schildern, da ich ungerne deshalb die Wohnung absagen würde.

Schon mal Danke im Vorraus und danke fürs lesen ;-)

Viele Grüße

Internet, online, IT, streaming, Gaming, DSL, Funk, Richtfunk
4 Antworten

Was möchtest Du wissen?