Was ist der Unterschied zwischen Infrarot Heizstrahlern und Infrarot Wärmelampen (Infrarotstrahler)?

Vom Thermalbad kennen wir Liegen, über denen Infrarotlampen angebracht sind (ca. 8 Lampen pro Liege). Zwischen den Infrarotlampen (Strahlern) sind normale Beleuchtungsstrahler, die im Wechsel von ca. 15 Min. mit den Infrarotlampen eingeschaltet werden.

Die Infrarotlampen (oder Strahler) haben ein rotes Glas, und wenn sie an sind, leuchten sie eher Richtung dunkles Orange. Sie sind im Abstand von ca. 1,5 Meter über den Liegen angebracht und es ist ein Gefühl wie in der Sonne zu liegen.

So etwas hätten wir auch gerne zuhause. Allerdings verstehe ich den Unterschied der verschiedenen möglichen Wärmestrahler nicht: Da gibt es

  1. Infrarotlampen, bzw. Infrarotstrahler, und das sind die mit dem roten Glas vor einem wohl normalen stärkeren Leuchtmittel von 150 bis 1500 Watt.
  2. Infrarot Heizstrahler, wie man sie zum Anbringen überm Baby Wickeltisch kaufen kann, und die haben einen oder mehrere Heizstäbe, die einfach nur orange zu glühen beginnen, und keine rote Glas-Filterscheibe davor haben.
  3. Solarium Leuchtstäbe, von denen man auch braun wird, weil sie auch im UV-Bereich strahlen (die aber auch Infrarot abgeben sollten, oder?).

Vor allem den Unterschied zwischen 1 und 2 kapier ich nicht richtig, und kann ihn darum auch nicht bezüglich der gesundheitsfördernden Wirkung von Infrarot einschätzen. Darum (nach längeren ergebnislosen Internetrecherchen zu diesem Unterschied) hier meine Frage an euch.

Gesundheit, Wellness, Strahlung, Infrarot, Physik
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?