Wer kann mir Tipps zur Terrarienbeleuchtung geben?

Hallo Reptilien- und Arthropoden-Experten. Ich bin dabei, ein "Terrarium" für eine Indische Gottesanbeterin (Hierodula membranacea) einzurichten. Sie wird im Aufsatz meiner Eckbank wohnen (s. Bild). Die Fensterfront an der Vorderseite werde ich durch eine Glasscheibe ersetzen, in die seitlichen Holzwände werde ich eine Belüftung einbauen. Für die Wärme würde bestimmt auch eine Heizdecke funktionieren, aber da es in diesem Aufsatz nicht besonders hell ist, reicht wahrscheinlich nicht wie sonst bei H. membranacea Tageslicht, sondern ich muss zusätzlich beleuchten. Könnt ihr mir da konkrete Tipps geben? Das Licht sollte möglichst natürlich aussehen ("Tageslicht"), und sollte nicht zu viel Wärme spenden, da das "Terrarium" ja relativ klein ist und sich sicher schnell zu stark aufheizt (Temperatur sollte nicht über ca. 28 °C steigen). Außerdem sollte die Lampe/LSR platzsparend (flach) sein, weil ich sie oben hinter dem Rahmen "verstecken" will. Länger als ca. 30 cm sollte das Ganze also mit Sockel etc. nicht sein. Möglicherweise kann man auch was in die "Decke" einlassen, vielleicht einen Halogen-Spot? Leuchtet der dann auch wirklich alle einigermaßen aus? Ich hab schon verschiedene nette LSRs gefunden (z.B. Bio Vital von Nerva oder T5 Daylight von Osram), die aber entweder eine zu hohe Leistung haben (ich denke über 10-20 W sollte man bei der Größe nicht gehen) oder einfach zu lang sind. Kann mit Jemand vielleicht einen Tipp geben? Weiß vielleicht auch noch wer, wie wichtig der UV-Anteil für Mantiden ist? Freu mich über Antworten :-)

Wer kann mir Tipps zur Terrarienbeleuchtung geben?
Lampe, Insekten, Reptilien, Beleuchtung, Gottesanbeterin, Terrarium
1 Antwort
Warum verkrampfen sich Muskeln welche Ursachen stehen dahinter?

Ich nehme Dextroamphetamin auch als Speed bekannt . Ich trinke wie ein Wasserbüffel bis zu 3 - 5 Litern pro stunde . Ich denke bei Dehydration könnte es auch passieren .

Bei mir passieren einige andere Dinge im Gegensatz zu anderen Konsumenten, ich bin aber nicht kränklich eine leicht kraftvolle Erscheinung .

Bei Drogenkonsum treten bei mir aber oftmals komplett andere Symptome als bei anderen auf daher weiß ich das ich von meiner physiologie anders bin .

Man könnte argumentieren dass es eine suchterscheinung ist das sich einige oder eine Muskelgruppe dauerhaft verkrampft .

Aber besonders verkrampfen sich meine Muskeln bspw verkrampfen sich meine Hände wenn ich kalte Füße habe .

Wenn ich amphe in mir habe kommt es schnell dazu dass vorallem die Füße extrem kalt werden . ( ich bin nichtraucher ! ) und mache Kraftsport und laufe zu wenig (solange wie es geht ) weil knie kaputt und es gibt keinen anderen konsum ausschließlich speed von höchster reinheit (kenne mich da sehr gut aus ) Streckungsmittel aussschließlich Basica vital pur.

Natürlich sowie es alle besseren Menschen tun trinke ich absolut niemals alkohol

wenn ich amphe konsumiert habe esse ich oft Tagelang nichts aber ich schätze es liegt ebenfalls nicht daran .

Ziehe ich wieder eine bahn amphe so entspannen sich die Muskeln wieder . Es könnte Unterkühlung sein die ich nicht wirklich wahrnehme . Ich trage ein paar normalle Socken dann dicke Wohlsocken und ne decke drüber und die Füße sind immernoch kalt . Das ist bei mir und Amphe so, wenn ich nicht konsumiere auch keine kalten Füße ^^ . Nur eine gute Heizdecke könnte sich dagegen stämmen .

Ich trainiere im Fitnessstudio (natürlich nicht auf amphe leider nur 1- 2 x die Woche aber es war noch vor kurzem bis zu 4x und nicht zimperlich ) und habe deshalb einen viel besseren Kreislauf als der Mainstream. Für mich ist nicht zu trainieren sich selbst aufgeben und sich fallen zulassen . " Ein Waschlappen sein " . Bei Mädchen ist es aber anders die brauchen ja nicht unbedingt trainieren und brauchen sich nur runterhungern . : )

Ich kenne viele speedkonsumenten und die verkrampfen nicht die Muskeln Hände oder andere Muskelgruppen und denen sind meine Erscheinungen völlig fremd anders herum ist es teilweise auch so . Bspw verändert sich mein Gesicht und Aussehen sehr stark während andere nur etwas blass um die Nase werden .

Viele werden sagen es ist eine sucht erscheinung . Aber ich bin mir sicher dass es anders ist . Denn es führen manchmal auch andere dinge dazu dass die Verkrampfungen erstmal nicht mehr eintreten bspw wenn ich meine Füße mal warm bekomme aber das alleine reicht auch nicht . Ich habe die Heizung hier voll aufgeknallt was andere als sehr warm empfinden würden . Der rest des Körpers ist hingegen nicht kalt .

Muskeln, Medizin, Gesundheit, Medikamente, Drogen, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?