Samsung HT-J4530 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem?

Ich wollte mir schon lange eine richtige 5.1 Anlage kaufen & da diese gerade stark reduziert ist, wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen: Wie zufrieden seid ihr mit der Anlage? Wie findet ihr das Preis/Leistung-Verhältniss? Sonstiges...

Danke für eure schnellen Antworten Grüße Hille

PS: Hier das Angebot http://www.amazon.de/gp/product/B00VX2SR40?redirect=true&ref_=gb1h_tit_m-4_2147_e964a786

Samsung HT-J4530 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem
Niveauvolle Unterhaltung
Automatisch eingeschaltet, sobald sich ein Bluetooth-Gerät mit ihr verbunden hat oder das TV-Gerät eingeschaltet wird, ist diese 3D Blu-ray-Heimkinoanlage einsatzbereit. Dank Anynet+ lässt sie sich einfach mit der TV-Fernbedienung steuern und liefert dank ihrer kraftvollen 500 W und ihrer 5.1-Kanal-Technik beeindruckende Bilder und großartigen Klang aus zwei Stand-, einem Center- und zwei Satellitenlautsprechern.

BD Wise: Mit BD-Wise findet eine automatische und optimierte Bildeinstellung zwischen TV und Heimkin oanlage statt
Anynet+ (HDMI-CEC): Steuern Sie bis zu zwölf kompatible Geräte, die über HDMI an das TV-Gerät angeschlossen sind, mit nur einer einzigen Fernbedienung
Allshare: Kabellose Vernetzung Ihrer digitalen Geräte mit DLNA-Standard
Opera TV Store: Ihr Portal in die Welt der digitalen Apps. Mit diesem Feature stehen Ihnen verschiedene attraktive Apps zur Auswahl 
Lautsprecher
Ausgangsleistung gesamt (RMS): 500 W
System / Kanäle: 5.1-Kanal
Lautsprecher Typ Front: Standlautsprecher
Subwoofer Typ: Passiv
Anlage, Bluetooth, 3D, Samsung, Blu-ray, 5.1 System, Heimkinosystem, ht
2 Antworten
Wie kann ich mittels Audio-Splitter einen 5.1-Sound aus einem HDMI-Signal kriegen, dessen Quelle kein 5.1-Sound akzeptiert?

Ich habe einen Beamer, der zwei Lautsprecher hat und damit keinen 5.1-Sound (Dolby Digital und co) per HDMI akzeptiert. Daher habe ich mir gedacht: kaufst du dir einen Audio-Splitter, der einen HDMI-Eingang hat und (mehrere) HDMI-Ausgänge und eben einen optischen Audioausgang.

Ich habe also meine Laptop (im Moment habe ich noch keine andere HDMI-Quelle) mit dem Audio-Splitter verbunden und diesen sowohl per HDMI mit dem Beamer als auch per Toslink mit dem Digital Audio Decoder verbunden, von dem es dann per Cinch zur Soundanlage weitergeht.

Nun habe ich das Problem, dass mir mein Laptop bereits sagt, dass per HDMI der Beamer (also nur eine Stereoquelle) angeschlossen ist und daher vermutlich erst gar kein 5.1-Sound losschickt. Ich habe das mit einer WMA-Sounddatei getestet, die definitiv 5.1 Sound enthält. Es kommt tatsächlich nur Stereo bei der Anlage an. Das könnte nun an meiner Grafikkarte im Laptop liegen (NVIDIA GeForce GT 730M), die möglicherweise erst gar kein 5.1 losschickt. Oder eben (und dahin geht ganz stark meine Vermutung), weil der Empfänger (der Beamer wird erkannt, nicht der Audio-Splitter) nur Stereo entgegen nehmen kann...

Im Nachhinein betrachtet, hätte es sich wohl gelohnt, etwas mehr für bessere Hardware zu investieren. Nun ist es zu spät...

Wie löse ich mein Problem am besten? Kann man bei einem Fire-TV-Stick erzwingen, dass er (trotz erkanntem Stereo-Empfänger) 5.1-Sound über das HDMI-Kabel schickt?

Danke für Eure Hilfe!

Multimedia, HDMI, Heimkino, Surround
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?