Eine SSD für Windows und eine HDD für alles andere, wie mache ich das?

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich meiner neuen SSD. Also ich fang mal an... Ich habe mir vor ein paar tagen eine SSD gekauft, damit ich da Windows drauf habe, damit es schneller läuft und so. Soweit hat das geklappt. Ich habe meine alte HDD mit all meinen Daten drauf einfach abgestöpselt und die SSD ran gemacht. Anschließend habe ich den PC mit der Windows Disk gestartet und dann Windows auf die SSD geladen. Anschließend habe ich im BIOS die SSD als 1. BOOT option gewählt. Also läuft alles gut soweit! Ich habe Windows auf meiner SSD und alle anderen Programme auf meiner HDD welche jetzt auch wieder angeschlossen ist. Jedoch will ich die SSD nur als sekundär festplatte, damit da Windows drauf ist, aber alles andere auf der HDD. Es sieht nämlich momentan so aus, dass mein PC wie neu aufgesetzt ist, und meine HDD ist wie ein USB Stick auf dem alles ist. Die Programme die auf der HDD sind kann ich jetzt aber nicht öffnen ( sowas wie itunes, Photoshop und sowas eben, bilder, videos, musik und so geht)! Alles was ich jetzt jedoch runterlade geht aber blöderweise auf die SSD! Also meine Frage jetzt: Kann ich das irgendwie so machen, dass ich die Programme und so von der HDD noch irgendwie verwenden kann oder muss ich die neu runterladen? (Wären ein paar hundert GB, also sehr zeitaufwändig) Und wie richte ich das ein, dass wenn ich was aus dem Internet runterlade, dass das dann auf die HDD geht und nicht auf die SSD! Außerdem bekomme ich jetzt nicht mehr das Upgrade auf Windows 10 angezeigt!? PS ICH HABE WINDOWS 7

PC, Computer, Software, Windows, Betriebssystem, Hardware, Festplatte, HDD, SSD
4 Antworten

Was möchtest Du wissen?