Was bringen diese Gummibänder bei Zahnspangen

Ich (15) bekomme eine feste Zahnspange weil ich ein sehr sehr sehr komisches Schiefes gebiss habe und einige Zähne nach links gehen dann nach rechts und die beiden Schneidezähne oben sind so hoch am Zahnfleisch das es da eine riesen Lücke gibt wo meine Zunge durch kann (halt da wo die beiden Schneidezähne eigentlich ober die unteren Zähne sein muss sind Sie bei mir übers Zahnfleisch weshalb die Lücke)

Und die Kieferchirugin sagte durch meine früh gebort hatte ich zu viele Zähne im Mund weshalb manche Zähne bei mir doppelt waren weshalb ich 5 zähne gezogen bekommen habe Jetzt sagt Sie wegen dieser Lücke an den Schneidezähnen bekomme ich wenn die feste Zahnspange draußen ist so eine sozusagen innenspange halt nur an den Schneidezähnen unten und nicht wie bei einer normalen Spange die ganzen Zähne bei mir werden nur die Schneidezähne unten mit dieser innenspange dran gemacht, so das ich mit meiner Zunge nicht ständig durch die lücke durch gehe.

Und Sie sagte ganz ganz wichtig sind diese Gummis wo man an diesen Brackets dran macht und halt so kreuz und quer dran macht Und das es halt mit diesen Gummis schnell geht

Sie sagte mir auch das ich die feste nur 1 Jahr drin habe und dann die lose auch ein Jahr aber nur nachts.

Jetzt aber meine Frage: -wieso macht so ein festes Stück Draht im Mund die Zähne grade -was bringen diese Gummis im Mund

Beauty, Schönheit, Horror, Operation, Zahnspange
2 Antworten
Doppelter Bruch des Unterkiefers - wie ist eurer Genesungsprozess verlaufen?

Hey,

ich schreibe hier gerade etwas verzweifelt, wenn ich ehrlich bin. Vor exakt einer Woche habe ich mir den Unterkiefer 2 Mal gebrochen. Die OP verlief soweit gut, Titanplatten wurden eingesetzt, dazu Drähte und kleine Gummibänder, die den Kiefer quasi geschlossen halten. Heute vormittag bin ich aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Die Ärzte haben sich alle ziemlich wortkarg gegeben. Ich habe oft nachgefragt, wann ich mit deiner vollständigen Genesung rechnen könnte. Mir wurde gesagt, dass schon in 4 Wochen (also an Weihnachten) das Kauen wieder relativ normal funktionieren würde. In 4 Tagen werden die Gummibänder entfernt. Eine Woche später die Drähte und die Platten irgendwann nach einem halben Jahr. Die Schwellung würde zudem relativ schnell abklingen.

Alles schön und gut. Jetzt habe ich (ich kann es irgendwie nie sein lassen) im Internet etwas herumgesucht und hunderte Erfahrungsberichte gelesen, die einen total gegensätzlichen Verlauf beschrieben haben. Viele beklagen noch nach Monaten Schwellungen im Gesicht oder können den Mund noch immer nicht richtig öffnen, lediglich ein paar cm. Ein Fortschritt sei nur durch langwieriges und schmerzhaftes Training der Kiefermuskulatur zu verzeichnen. Jemand schrieb sogar, dass seine Lippe und Teile des Kinns noch nach über einem Jahr deutlich angeschwollen waren.

Einträge eines normalen Verlaufs habe ich nicht gefunden. Und da hat mich etwas die Angst gepackt. Gleichzeitig bin ich erstaunt, dass die Ärzte davon nichts gesagt haben, obwohl sie sonst immer auf alle Möglichkeiten hinweisen.

Gibt es hier vielleicht User, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben mit einem idealen Heilungsprozess? Das würde mich ungemein beruhigen. Im Internet stehen ja oft immer die größten Schauergeschichten und ich kann einfach nicht abschätzen, wie wahrscheinlich diese sind.

Vielen Dank Euch!

LG

Heilung, Kiefer, Knochenbruch, Krankenhaus, Schwellung, Heilungsprozess, kauen, kieferbruch
3 Antworten
Auf der Arbeit verhoben, im Krankenhaus gewesen - es wird schlimmer, soll ich wieder hin?

Hallo liebe Leute, heute Morgen habe ich mich auf der Arbeit als ich eine 24 × 0,5L Palette Monster von Hüft auf Brustkorbhöhe heben wollte "verhoben". Mein Rücken hat deutlich hörbar im Steis geknackst & ich bekam ein Stechenden Schmerz der sich anfühlte als seien über meiner Hüfte im Inneren Gummibänder gerissen. Nachdem ich mich mit Mühe und Not noch eine halbe Std durch den Laden gequält habe in der Hoffnung das sich der Schmerz wieder lindert wurde ich von meinem Chef ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde ich kurz zu den Schmerzen befragt & sollte ein paar Schritte gehen. Der Arzt hat mir ohne weitere Untersuchungen eine Krankmeldung für die Gesamte Woche gegeben & meinte nur ich solle wieder kommen wenn es bis Samstag nicht besser werden würde - erst dann wollte er röntgen. Also habe ich mich Heimfahren lassen, eine Schmerztablette genommen & mich aufs Sofa gepflanzt. Als ich vorhin aufstehen wollte gab es wieder einen lauten Knacks, seitdem geht gaarnichtsmehr, an aufstehen ist kaum zu denken, alleine das ändern der Liegeposition treibt mir Tränen in die Augen & außerdem strahlt der Schmerz mittlerweile großzügig in Becken & Wirbelsäule. Meine Frage an euch, hat jemand ähnliches durchgemacht? Bin im Moment wirklich mit mir am Kämpfen ob ich nicht doch wieder ins Krankenhaus sollte, kann mir nämlich nicht vorstellen das ein geklemmter Nerv einen so fertig macht? Zu mir ich bin 20 Jahre, Normalgewichtig, Weiblich und mittelmäßig 'Aktiv"

Medizin, Arbeit, Schmerzen, Wirbel, Arbeitsunfall, Hüfte, Krankenhaus, LWS, Nerven, Notarzt, Nerv eingeklemmt
9 Antworten
Wie kann man Kinder einschüchtern?

Hi:) Ich bin 16 und ein Mädchen und sehe echt nicht einschüchternd aus und kann Menschen mit reden auch nicht einschüchtern. Auf jeden Fall erlebe ich es ziemlich oft, dass sich Kinder einen Spaß daraus machen uns "ältere" zu ärgern. Beispielsweise war vor kurzem in meiner Schule ein Fußballturnier bei denen ich zusammen mit meinen Freundinnen hinten saß. In der Reihe vor uns war niemand und davor saßen 5.-Klässler, die nach ner Zeit Gummibänder nach uns geworfen haben. Ich hab versucht die gemein anzusehen aber gebracht hat das nichts, meine Freunde sind da sowieso keine Hilfe. Wenn, dann flüstert eine nur "hallo hört doch mal auf", aber das ist eh nicht zu hören. Ich hab leider keine Ahnung was ich sagen könnte weil.....

Erstens, wenn ich aufstehe und die angreifen würde, die Lehrer rumheulen würden und ich höchstwahrscheinlich eine Woche von der Schule verwiesen werde Zweitens, wenn ich die anschreien würde, ich irgendeinen Wortsalat ausspucken würde, der am Ende bekloppt klingt und ich mich vielleicht vor der halben Schule witzig machen würde.. Und vielleicht noch Ärger von den Lehrern kriegen würde weil ich den Kindern schlimme Wörter beibringe. Jaa. Die Lehrer behandeln die Kleinen ziemlich heilig. Leider muss ich die noch etwas aushalten bis ich mein Abi hab -.-

Also, hat jemand Ideen? Petzen wäre auch nicht so toll xD Hilft miir, ich will die auch nicht ignorieren weil die es richtig lustig finden wenn sie uns ärgern und mit Sachen abwerfen (sowas haben die übrigens auch bei älteren und gruseligen Jungs gemacht).

Kinder, Schule, Erziehung, Psychologie, Philosophie
9 Antworten
Kann sich Adhs auch erst später entwickeln?

Eine Freundin (16) hat derzeit Anzeichen auf Adhs. Das glauben wir zumindest.. Es ist komisch, sie verhält sich je nach Ort und Menschen immer anders- oder ist das so wenn man das hat? Wir haben dazu nichts gefunden deswegen fragen wir hier. Mal zum Verhalten:

Schule: fast ununterbrochen mit dem ganzen Bein am Wippen, mit den Fingern zappeln (Handy, Stifte, Gummibänder - was infolgedessen öfter herunterfällt), an den Haaren herumfingern, etc. Sie versucht manchmal fast impulsiv ihre Beine zu kreuzen, damit sie endlich still sind aber es klappt nicht laut ihr. Fast immer am malen (wird dabei motorisch ruhig), bemerkt kleinste Dinge (Spinnen, lose Schrauben) und muss das dann immer sofort jemandem sagen.

-> Sie versucht aber immer zu warten bis derjenige zuhört und es nicht gerade leise ist, was eigentlich ein Widerspruch zu adhs ist. Erworbene Eigenschaft vlt?

Zuhause: eher ruhig, aber redet fast nur Blödsinn/Zeug das keiner Wissen will und das könnte nach ihr stundenlang gehen :D

Sie selbst meint, das gezappel macht sie unterbewusst nur unter Menschen, zuhause/alleine (fast) nie! Auch nicht beim Musik hören, Instrumente spielen, zocken - also dann, wenn sie alleine ist.

dieses Gezappel haben wir aber alle mal.. ich glaube sie macht das und alles andere einfach noch stärker seitdem sie darüber gelesen hat- unbewusst denke ich? Geht sowas?

Zur eigentlichen Frage :D

Irgendwo stand, dass man diese Symptome schon als Kind gesehen haben muss um überhaupt eine Diagnose, wenn überhaupt, stellen zu können. Kann sich sowas aber auch erst später entwickeln? Bzw erst später ausbrechen? Die ganzen sozialen/psychischen Symptome stimmen nämlich seit dem Kindergarten. Nur diese "hyperaktivität" fällt uns bzw. Ihr erst jetzt auf.

Bitte fragt weiteres ab, hab so einiges ausgelassen weil es zu lang wäre :D

ADS, Psychologie, ADHS
8 Antworten
Mache ich diese Gesundheits/Pflegetipps umsonst?

Hey ^^. Ich bin w/16. Es ist so, ich mache diese Sachen: Vor dem Duschen meine Haare bürsten und danach auch. Wenn es während dem Duschen aufs Ende zugeht, schalte ich auf kalt. Da gehe ich eben mit kalt nochmal über meine Haare drüber (da heisses Wasser die Haare zerstören), mein Gesicht, Achseln (habe das Gefühl, die riechen dann nicht nach Schweiss, ich neige leider etwas dazu), Brüste (damit es bisschen wächst) und Oberschenkel (damit sie straffer werden). Ich trockne meine Haare nicht mit dem Föhn (eben wegen der Hitze), auch nicht mit dem Tuch so, wie es viele machen. Ich drücke da meine Haare im Tuch zusammen und reibe sie nicht so, dass das die Haare auch kaputt macht. Am Abend wasche ich mir mein Gesicht mit kalten Wasser. Nachdem Zähne putzen benutze ich manchmal Zahnseide. Ich habe vor während dem Schlafen dann meine Haare zusammen zubinden, eben damit sie nicht so zusammenreiben. Mit so diesen speziellen Gummibänder, die, die Haare nicht zerstören. Ich gehe 2 mal pro Woche joggen einfach wegen der Gesundheit. Mache jeden Abend dann bisschen Übungen für die Oberschenkel und die Brüste, damit sie halt durchflutet werden mit Blut und bisschen wachsen. Jeden 2.Tag nehme ich ausserdem Eiswürfel und massiere sie in meine Brust ein, damit sie durchflutet werden. Und nein, ich bin eig komplett zufrieden mit mir, nur meine Oberschenkel könnten bisschen straffer sein und wenn Gott so lieb ist, mir noch biisschhen mehr Oberweite geben, auch wenn ich zufrieden mit mir bin. So, meine Frage: Bringt das überhaupt etwas? Hat irgendwer mal Erfolg mit sowas gehabt? Und sollte man die Brüste und Oberschenkel erst trainieren, wenn man Erwachsen ist? Dankeschön :).

Sport, Gesundheit, Pflege, Körper, Oberschenkel, Brüste, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, trainieren, Arsch
7 Antworten
Sind meine möglichen 'Depressionen' ernst zunehmen?

Ja ich weiß es ist wahrscheinlich ziemlich meh so eine Frage in solch ein Forum zu posten, aber ich kann's ja mal versuchen.. Ja oke man sieht die Frage ja schon oben.. Also ich bin halt erst 13 (was auch ein Grund ist das ich mich selber nicht ernst nehme wenn ich sagen würde das ich depressiv bin) und seit ca 6 Monaten total schlecht drauf.. am Anfang dachte ich eigentlich, dass es nur Stimmungschwankungen sind, weil ja auch Winter war. Auf jeden Fall habe ich mich dann vor ca 3 Monaten mal darüber informiert woran das liegen könnte, dass ich so schlecht drauf bin (ja ich weiß total komisch Symptome zu googeln weil da eh nur Mist rauskommt aber naja) Ich bin dann schnell auf Seiten gestoßen die meinten es könnten Depressionen sein. Ich hab auch mehrere Selbsttest's im Internet gemacht (ich glaube insgesamt 6 oder so..) und bei allen sind mittelschwere bis starke Depressionen rausgekommen. Ehm ich sollte ja vielleicht auch mal schreiben was ich so habe oder? Ja also ich leide seit diesen 6 Monaten an extremen Schlafstörungen, habe allgemein relativ wenig Appetit, bin bei jeder noch so kleinen Tätigkeit total ausgepowert, fühle mich auch sehr schlapp und antriebslos, gebe mir eigentlich bei allem was in meinem Umfeld mir die Schuld und mein Selbstwertgefühl liegt auch so bei 0.. und ich verletze mich selber. Ich habe mich einmal geritzt aber es sofort sein gelassen wegen der Narben. Dafür nehme ich zum Beispiel Gummibänder und lass sie so lange gegen meine Haut schnipsen bis es halt die Hölle brennt oder trete bzw. schlage mit Absicht gegen Wände oder so..

Ich habe bisher noch keinen meiner Freunde etwas davon erzählt, weil ich erstens Angst habe, dass es halt nur ganz normale Stimmungsschwankungen sind, weil Pupertät und so.. und weil ich auch nicht will das sich jemand unnötig um mich sorgen macht.. Wer auch immer das hier wirklich komplett durchgelsen hat, dem wünsche ich noch ein schöne Nacht und schlaf schön :) Liebe Grüße =)

Psychologie, Depression
12 Antworten
Soja Proteinshake wird gummiartig, hart und klebt

Guten Tag alle zusammen (:

Neulich habe ich mir ein veganes Proteinshake Pulver aus Soja Protein bestellt. Zuvor hatte ich bereits einmal ein Proteinshakepulver von einer anderen Firma, ebenfalls aus Soja Protein, welches sich gut in Milch und auch in Wasser löste und eine einheitliche Mischung ergab. Bei dem neuen Pulver habe ich allerdings so meine bedenken:

Mischt man es mit Wasser, setzt sich nach einigen Minuten eine etwa 1cm dicke Wasserschicht oben ab, während das restliche (geschüttelte) Proteinpulver + Wasser sich unten im Shaker absetzt und dabei eine glibbrige Konsisenz (wie Wackelpudding) in form des Shakers bildet. Sieht ein wenig unappetitlich aus, aber egal - einmal geschüttelt und alles ist wieder gut. Hat man den Shake aber ausgetrunken, bilden die Rückstände im Shaker nach etwa ein bis zwei Stunden eine gummiartige Masse (sprich, die Überreste des shakes kleben an der Innenseite des Shakers und wenn man sie abzieht - oder es auch nur versucht -, verhalten sie sich wie Gummibänder, sind komplett elastisch). Das fand ich dann schon sehr seltsam. Pult man die ganze "gummi"-masse nun aus dem Shaker (was übrigens eine sehr aufwändige Sache ist), wird sie beim trocknen sehr dunkelbraun und hart (der shake hat Vanillegeschmack und ist somit eigentlich immer cremeweiß).

Meine Frage wäre nun, ob das normal ist und manche Proteinshakes sich eben einfach so verhalten, oder ob ich mir vielleicht Gedanken machen und das Pulver reklamieren/wegwerfen sollte(?) Ich meine, dass Eiweiß ein Kleber ist, weiß ich ja auch, aber von flüssig über wirklich gummiartig zu steinhart kommt mir dann doch ein wenig suspekt vor; vor allem, weil mein vorheriger proteinshake ja, wie gesagt, auch aus soja war, und der hat sich wunderbar gelöst, nichts mit gummi, nichts mit kleben.

Sollte ich mir also sorgen machen oder kann ich beruhigt sein und den shake weiter trinken nach dem Motto "augen zu und durch"?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Sport, Fitness, Gesundheit
2 Antworten
Verlauf auf Youtube wird nicht mehr KOMPLETT angezeigt. Vor ca. 2 Wochen wurden noch ALLE angezeigt!

Hallo,

Ich habe ein Problem. Vielleicht haben das noch andere oder es ist eine neue Einstellung von Youtube. Also, wie die Frage schon besagt wird mein Verlauf nicht mehr komplett angezeigt. Vor ein paar Wochen wurde noch mein ganzer Verlauf angezeigt (ca. 6100 Videos) aber seit ein paar Tagen werden nur noch ca. 70 angezeigt und der Rest ist einfach weg. Ich habe auch schon nach einer Seitenanzeige gesucht wo ich von Seite zu Seite wechseln kann (ich hoffe ihr wisst was ich damit meine) aber Fehlanzeige. Ich finde das echt mega mies, weil ich die Videos, die ich beispielsweise letzten Monat gesehen habe, nicht mehr aus dem Verlauf heraus aufrufen kann und anzusehen. Ich müsste sie dann immer erst vorher suchen aber wer merkt sich schon wie jedes Video heißt, das man angesehen hat. Und man markiert ja auch nicht jedes angesehene Video mit einem Daumen nach oben, damit es in der "Positiv bewertet" Liste landet. Ich fände es toll wenn sich jemand gut mit Youtube auskennt und mir da helfen kann, denn ich habe auch nichts umgestellt oder so, also kann es nicht daran liegen. Ich rufe normalerweise einfach nur meinen Verlauf auf, scrole durch bis zu einem Video, das ich mir gerne ansehen will und klicke da dann drauf und es wird wie jedes Video, was man sich ansehen will angezeigt und abgespielt. Ich weiß es intersessiert wahrscheinlich keinen von euch aber, ich habe zum Beispiel letzten Monat ein Video angesehen wo jemand ein Armband aus kleinen gummiändern macht. gestern habe ich dann in einem laden solche Gummibänder gesehen und mir ein paar davon gekauft aber nun würde ich gerne wieder dieses Video anschauen um mir dieses Armband zu machen aber im Verlauf wird es dummer - & komischerweise nicht mehr angezeigt und "geliket" habe ich es leider auch nicht.

So das war´s jetzt mit meinem "Vortrag" und hoffe es findet sich jemand, der sich da auskennt usw. ... Es wäre auch cool wenn ihr Freunde habt, die sich da evtl. auskennen, denen ihr diesen Post hier zeigt usw.

Also Danke schon an alle, die mir da auf die Sprünge helfen können und allen noch einen schönen Tag, Abend, gute Nacht oder welche Tageszeit bei euch auch im Moment sein mag.

♥ Bye ♥

Youtube, Verlauf
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?