Ich fühle mich zuhause nicht wohl, will ausziehen

Ich (15) wohne bei meiner Mutter mit meinen 2 Brüdern (11, 17). Mein großer Bruder hat (so wie auch mein Vater) ein enormes Problem mit der Bewältigung seiner Aggressionen. Wenn er explodiert, schlägt er alles kurz und klein, dass ihm in die Quere kommt, und meistens bin ich der Zielpunkt, da er wohl eine Hemmschwelle hat, meinen kleinen Bruder zu schlagen. Als er letzten Freitag wieder explodierte, denn Teller zerschlug, mich auf den Boden trat, die Couch zertrat, mich durchs ganze Zimmer verfolgte, meine Mutter auf dem Boden schlug, und alles durch die Gegend warf, und meine Mutter, obwohl nicht nur ich sie darum gebeten habe, nichts dagegen unternehmen will, habe ich mich nun entschlossen, dass ich unter diesen Umständen mich zuhause weder wohl noch sicher fühle. Zu meinem Vater will ich auch nicht ziehen, weil a) sein Haus verdreckt und ekelhaft ist, b) meine Stiefmutter und er dort nur am saufen und vögeln sind und c) weil er dasselbe Aggressionsbewältigungs-Problem hat wie mein Bruder, und auch er seine Explosionen. Auch dort würde ich mich fürchten. Im Moment stelle ich jede Nacht Stühle und einen Notenständer vor meine Tür, damit ich meinen Bruder hören würde, falls er käme, und habe auch einen Golfschläger in der Hand, damit ich eine Waffe habe. Ich bin auf mich allein gestellt, weil meine Mutter meinen Bruder verteidigt und nicht bestraft (Zitat: Aber ist doch mein Junge). Mein Bruder nutzt diesen Mutterinstinkt aus, um nicht bestraft zu werden.

Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll. Meine Situation ist ausweglos, also hätte ich auch kein Problem damit mich von meiner Familie (alle Mitglieder) zu distanzieren und mir eventuell professionelle Hilfe (Jugendamt) zu holen. Am liebsten wäre mir, in eine Wohnanlage zu kommen, in der ich leben kann, unabhängig von meine Familie zu Wohnen (kenne mich mit Dingen wie Betreutem Wohnen nicht aus). Ich weiß auch nicht, ob ich von meinen Eltern Geld bekommen würde, um mir mein Leben zu finanzieren, oder ob eventuell der Staat etwas zahlen würde.

Ich bin fest entschlossen das durchzuziehen, nur weiß ich nicht genau, wie ich das angehen soll... Könnt ihr mir helfen?

Familie, wohnen, Angst, Streit
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?