Wie lange halten vitaminpräparate im Blut?

Hallo :)

Ich bin 24 Jahre alt, weiblich, 168 cm groß und wiege 74 kg.

Ich habe folgende Symptome:

  • Häufig starke Müdigkeit
  • Einschlafdauer von mindestens einer halben Stunde trotz akuter Müdigkeit
  • Schlappheitsgefühl
  • Unregelmäßige Periode
  • Oft Kopfschmerzen -Schwierigkeiten mit Gewichtsverlust
  • Verdauungsstörungen (nur höchstens 2 mal die Woche)
  • Ständiges völlegefühl

Letztes Jahr war ich daher beim Arzt weil mich vor allem diese akute Müdigkeit so fertig macht. Der Arzt hat ein EKG und Blutbild gemacht und die Werte waren Okay. (auch Werte bezüglich der Schilddrüse) er schickte mich zum Frauenarzt wegen Bestimmung der Hormone. Auch Okay. Weiter hat er mich nicht untersuchen wollen da er sagte es sei alles gut. Also dachte ich es läge eben an mir. Ernährung umgestellt und mehr bewegt. Abführend Mittel wie colon ex haben kaum gewirkt.

Nun ungefähr sechs Monate später bin ich wieder an einem Punkt wo ich nicht mehr kann. Also wieder an den PC gesetzt und nach Lösungen gesucht. Vitaminmangel. Also vitamin a - z mit ginkgo von Abtei gekauft. Verdauung lief an und wurde immer mehr. Einen Tag bestimmt fünf mal. bis am fünften Tag Durchfall kam. Zum Glück nicht akut.

Müdigkeit ist leider fast noch schlimmer geworden und jetzt gehe ich nochmal zu einem anderen Arzt. Möchte auch einen Vitamin-test machen lassen und gegen Unverträglichkeiten. Ich bin schon so verzweifelt.

Wie lange halten sich so eingenommene Vitamine im Blut? Möchte ein unverfälschtes Blutbild und müsste wissen wie lange ich warten muss.

Gesundheit, Körper, Schlaf, Vitamine, Müdigkeit, Arzt
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?