Was ist in der Waschküche erlaubt?

Hallo, wir haben mittlerweile ein echtes Problem mit dem anderen Mieter eines Zwei-Familienhauses! Er ist der festen Überzeugung das Haus gehöre ihm allein! Derzeit ist die Waschküche dran: er hat sich nicht nur eine Tiefkühltruhe reingestellt, sondern hat sich auch sein privates Ankleidezimmer draus gemacht wo er sich, für meine minderjährige Tochter und mich untragbar... bis auf die Unterhose auszieht. Nun ist ihm das aufgrund mehrmaligem Hinweis nach Monaten endlich vom Vermieter untersagt worden, doch es stehen immer noch seine Arbeitsschuhe sowie Tiefkühltruhe dort. Was genau ist denn offiziell in einer Gemeinschaftswaschküche erlaubt? Ich habe einen Stoffschrank (diese Gestelle mit Stoff drüber gezogen) mit Kleiderbügel, da ich viel auf Kleiderbügel trockne, und noch Wäschekörbe die auf meinen Maschinen mit Waschpulver und Co. sowie einen sehr kleinen Mülleimer stehen. Was muss ich denn jetzt wegräumen? Vermieter will jetzt meine Sachen auch entfernen weil der andere Mieter jetzt richtig grantig ist da er ja jetzt den Baustellendreck in seine Wohnung nehmen muss (vorher durfte ich immer wieder kehren, hab jetzt aber nach sämtlichen Beleidigungen die Nase voll!) und seine private Ankleide nun nicht mehr im Gemeinschaftsraum stattfinden darf! Ich sogar mal gelesen zu haben dass ich im Winter sogar meine Wäschespinne (natürlich platzsparend) in der Waschküche abstellen darf! Was darf rein, was nicht? Schuhe, Kleiderbügel, Tiefkühltruhe? Vielen Dank.

Wohnung, Recht, Mietrecht
5 Antworten
Preisunterschiede bei Brillen Abzocke oder gerechtfertigt. Wo ist tatsächlich der Unterschied?

Hallo, bei den Optikerpreisen wird einem echt schlecht und man kommt sich ziemlich veräppelt vor allem wenn man Hintergrundwissen hat !?

Gestelle werden für 5Eur eingekauft und als hochwertige Designerware verkauft, Rohlinge kosten in der Herstellung zwischen 3-5 Eur. Superentspiegelung wird abgerechnet obwohl in der Regel diese so oder so vorhanden ist. Was ist wirklich dran und wo ist der sichtbare Unterschied? Ich persönlich bin seit 20Jahren Brillenträger.

Meine Erfahrung/Beispiele: für 140 DM meine komplettbrille gekauft, 2005 sollte für die alte Brille nur das rechte Glas 70eur kosten. Letzl. habe ich dann 17eur inkl. einarbeitung bezahlt, weil fielmann ja immer der günstigste sein wollte. wir reden hier von einem Markenglas 1,6er mit Superentspiegelung. Bei meiner Sonnenbrille kam ich bei 1,6er Kunsttoff von 350Eur von 200Eur auf schleißlich suf 120Eur. Begründung war, sie bekommen jetzt nicht mehr zeiss, sondern ein Markenglas was in der Stärke verfügbar ist und es können bei den entspiegelung farbunterschiede herrschen.

Ich brauchte eine Zeitlang ziemlich oft neue Brillengläser, und ich habe in absolut keinster art und weise irgendwelche unterschiede gemerkt. Auch das Thema entspiegelung und Beschichtung wird meiner Meinung völlig hochgespielt und teuer verkauft!

Wie ist Eurer Erfahrung, alles Abzocke? Was für Preise sind tatsächlich realistisch machbar?

Brille, Brillengläser, Optiker
5 Antworten
Kindergeld & Fitnessvertrag - wie kann ich meine Mama davon überzeugen, mir das zu bezahlen?

Hallo ihr lieben. Ich habe folgendes Problem. Schon seit der 5. Klasse (ich bin jetzt 19 & mit der Schule fertig) möchte ich mich im Fitnessstudio anmelden. Oft habe ich meine Eltern gefragt, aber immer nur eine verneinende Antwort bekommen. Seit dem habe ich es noch einige Male versucht. Seit nun knapp einem monat bin ich so sportbegeistert wie noch nie. Habe neue Ziele, die ich erreichen will & merke, dass mir tägliches joggen und/oder Fahrradfahren zu langweilig wird. Außerdem merke ich nicht besonders, dass es mir hilft, mein Körpergewicht ein wenig zu reduzieren und Muskeln aufzubauen. Letzte Woche habe ich dann mal ein Probetraining im Studio gemacht. 1,5 Stunden & es hat mir so viel Spaß gemacht, dass. Am liebsten jeden. Tag dort hin gehen würde. Mein Problem ist, dass es ja etwa 10€ plus in der Woche kostet. Ich habe mit meiner Mutter darüber gesprochen. Sie ist von meinem plötzlichen Ehrgeiz sehr überrascht und erfreut, da sie selbst seit 4 Jahren total Sportvernarrt ist. Allerdings will sie nicht, dass ich dahin gehe (obwohl sie selbst dort angemeldet ist & regelmäßig hingeht). Es kostet zu viel, meint sie. Ich würde das ja selbst bezahlen, aber das geht momentan nicht, da ich noch dringend eine Ausbildung Gestelle Suche oder eben einen Aushilfjob. Ich bin trotzdem der Meinung, die könnte es mir bezahlen, da sie mein Kindergeld bekommt. (Ich wohne bei meinem Vater, bekomme von ihr im Monat 25€ & esse 4-8mal im Monat bei ihr, duschen tu ich da nicht, auch nicht schlafen.) allerdings lässt sie nicht mit sich reden, was das angeht. Mein Vater hält sich strickt zurück & überlässt ihr das Geld (auch er ist der Meinung, sie könnte es mir erlauben & bezahlen). Ich habe sie vor einem Jahr mal auf das Geld abgesprochen, woraufhin sie ausgerastet ist & mich angeschrien hat,sie habe selbst kein Geld (arbeitslos & auf Job Suche, gönnt sich aber jeden Monat einen Ausflug mit ihrem Freund in die Berge) was dann in einer 4 wöchigen Funkstille endete. Wie kann ich meine Mama davon überzeugen, mir das zu bezahlen? Zumindest bis ich einen Job habe & selbst Geld verdiene. Ich möchte echt gerne dort hin, ich verliere schon die Motivation weil ich ständig das gleiche mache, zudem ist ein guter Freund ebenfalls dort angemeldet, der mit mir dahin gehen würde. Joggen gehe ich lieber alleine , aber zum Radfahren fehlt mir ein Partner(meiner hat nur einmal die Woche Zeit & das reicht mir nicht) Was soll ich tun? Ich möchte das Kindergeld auch nicht einklagen, da ich meine Mutter echt liebe, auch wenn sie wirklich anstrengend sein kann & ich hätte erst vor einem Jahr etwa eine kontaktabbruch von einem halben Jahr. Das möchte ich nicht nocheinmal.. Danke schonmal für eure Ratschläge & antworten. Liebe Grüße

Familie, Rechte, Kindergeld
2 Antworten
Heck-Fahrradträger für PKW?

Ich habe ein Trekking-Bike und würde gerne mal Radtouren außerhalb der normalen Reichweite fahren. Ich habe einen alten Golf 2. Ich hatte das Trekkingrad auch schon im Kofferraum gehabt, allerdings mit sehr viel Mühe und Not (Lautsprecher Kaputt gegangen, Fahrrad-Gangschaltung verstellt, Schutzsblecher verbogen usw). Deswegen wollte ich einen Heckträger kaufen. Ein Dachgepäckträger ist vermutlich eher ungeeignet, weil ich alleine unterwegs bin und das anheben und fixieren aufs Dach wohl eher schwer ist und ich auch ungerne mit so einen Ding auf dem Dach umherfahre.

Daher wäre mir ein Heckträger lieber. Allerdings habe ich jetzt auch nicht so viel Geld mir einen für 400 Euro zu kaufen. So um die 100 Euro wäre für mich OK. Nun habe ich gesehen, dass es durchaus so günstiger Gestelle gibt, die dann vermutlich universell einsetzbar sind, da sie einfach an die Heckklappe "gezurrt" werden.

Nur ist es ja so, dass an der Heckklappe ja auch das Nummernschild ist und ich weiß nicht so recht, ob das dann vom Gestell, bzw. Fahrrad überdeckt wird, das selbe gilt für die Rückleuchten (auf einigen Fotos/Autos hängt das Fahrrad deutlich über diesen, bei anderen geht das Gestell bis über das Nummernschild. Eine Vorrichtung für Nummernschilder gibt es dabei aber nicht (Noch mal zur Klärung: Ich meine einfache Gestelle zum einspannen an die Heckklappe, nicht diese Halter, die man auf die Anhängerkupplung hängt und eine eigene Beleuchtung haben, da ich das eben nicht habe!!!).

Daher würde mich mal interessieren, ob und in wie weit das Fahrrad solche Zeichen überdecken darf und was man zu beachten hat. Wenn jemand Erfahrungen mit solchen Trägern gemacht hat und einen empfehlen kann, wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Mit freundlichen Gruß Tadi

Fahrrad, Heckträger
2 Antworten
Brillengestell zurückgeben?

Ich habe mir vor Silvester ein Brillengestell ohne Gläser gekauft, sie war um 50% reduziert. Die Brille hat innen eine metallic orangene Lackierung bei der mir der Optiker garantierte es würde mich nicht stören. Zudem blättert die Farbe bereits an den Bügeln ab. Nun habe ich die Brille auf der Arbeit ausprobiert um zu schauen ob mich das Orange am Gestell stört und siehe da ich wurde davon geblendet.

Laut Aussage vom Verkäufer kann er sie nicht zurücknehmen, weil er sie zu sehr angepasst/verbogen hat. Allerdings kann er mir eine andere für die gleichen Konditionen anbieten und meine zurücknehmen, sodass ich keine Extrakosten habe, wenn die Brille im gleichen preislichen Rahmen liege. Das ist doch totaler quatsch (bei Fielmann wurde mir auch eine Brille angepasst um zu sehen wie sie sitzt) oder seh ich das falsch? Immerhin nimmt er sie dann ja zurück und biegt sie wieder universell zurecht um sie wieder zu verkaufen. Warum gibt er mir dann nicht einfach mein Geld zurück? Im weiteren Gespräch sprach ich ihn darauf an, das es totaler quatsch ist, das er sie dann austauscht, wenn sie doch so sehr angepasst sei. Daraufhin entgegnete er mir mit der Beratung, wir haben angeblich eine Stunde zusammengesessen (er hat mir insgesamt 20 Gestelle gezeigt wovon ich 3 nur gut fand). Und er mir auf keinen Fall das Geld zurückgeben kann.

Als ich das letzte mal da war und mir eine andere aussuchen wollte, um auf das Angebot einzugehen die Brille umzutauschen, hat mir keine der Brillen (ich habe fast alle durchprobiert) gefallen.

Meine Frage also kann ich das Brillengestell ohne Probleme zurückgeben, da mir die Eigenschaft vom Verkäufer garantiert wurde und sie sowieso noch keine Gläser hat?

Brille, Garantie, Gewährleistung, Kundenzufriedenheit, Umtausch, Kulanz
3 Antworten
Hängematte in Decke vom darüber liegenden Balkon dübeln?

Hallo,

Ich wohne in einem Haus aus dem Baujahr 1968 diese klassische Stahlbeton-Variante mit Balkon, der auch aus Beton ist. Der Balkon ist 2,70 lang, 1,20 breit und die Decke (darüber liegender Balkon) ist 2,55 über meinem Balkonboden.

Mein abenteuerlicher Plan lautet: Jeweils eine oder zwei große Schaukel-Schrauben (Bohrgröße 16) an den jeweiligen Enden der Balkondecke über mir hineinzuschrauben/dübeln.

Ich habe mich schon im Baumarkt erkundigt, bzgl richitge Schrauben, Dübel, Seile, Belastbarkeit der gesamten Materials.

Allerdings liegt mir natürlich kein Statikbericht der Hauses vor, somit weiß ich nicht, was ein aufbohren einer Balkondecke (die ja gleichzeig auch Balkonboden ist) bewirkt. Hinzu kommt, dass mein Nachbar über mir eh schon einen halben Wald bei sich angepflanzt hat, mit riesigen schweren Töpfen voller Erde, die sicher hunderte von Kilo wiegen.

Ich würde wahnsinnig gern in der Hängematte auf dem Balkon liegen und sämtliche freihstehenden Gestelle für Hängematten kommen für meinen Balkon nicht in Frage, ich habe keine Seitenwände, sondern Geländer, die das wohl eher nicht aushalten und dafür auch völlig falsch angebracht sind.

Es gäbe daher nur die Lösung des in die Decke Bohrens. Bitte nur Antworten was die Tagfähigkeit von Balkonen und mögliche Auswirkungen auf den Beton betrifft.

Das ganze andere habe ich berechnet, nur will ich nicht unter einem Balkon begraben werden :)

Danke!

Hängematte, Balkon, Beton, Statik
5 Antworten
Vegane Rasierer/Rasierklingen

Hallo ihr Lieben,

ich komme auch mal mit einer - wie ich finde - echt komplizierten Fragen zum Vorschein:

Also wir benutzen zur Zeit noch unsere alten Klingen auf, aber demnächst muss eine neue Lösung her. Wir würden halt gerne vegane Rasierer haben, bzw. uns auch einen teilen. Demnach muss der Rasierer für verschiedene Körperbereiche geeignet sein. (Über die Notwendigkeit der Rasur an sich möchte ich nicht diskutieren! Ich bin mir, vor allem im Bezug auf weiblich definierte Personen darüber bewusst, dass es ein lookistisches Bild verfolgt, welches von den Medien geprägt wurde.)

An ein Rasiermesser haben wir schon gedacht, allerdings, wird es zum Einen am Lederriemen geschärft & zum Anderen habe ich da echt Angst mich an gewissen Körperstellen zu schneiden.

Dann gibt es ja noch die Möglichkeit so Wegwerfteile zu kaufen, die haben meistens keinen (unveganen) Feuchtigkeitsstreifen, aaaaber: Der Müll. Kommt also auch nicht in Frage...

Was bleibt? Es gibt ja so Gestelle für Rasierklingen, da ist die Frage, ob es auch Klingenherstellerfirmen gibt, die nicht zu den Großkonzernen gehören.

http://4.bp.blogspot.com/-oqtWQ0a2KCo/UFXxt5xjZoI/AAAAAAAABMA/TKVwKn-ONlQ/s1600/marken.jpg

& es gibt noch - wovon ich aber gar keine Ahnung habe - solche Rasierapparate. Welche die nass genutzt werden, andere trocken. Eignen die sich für Gesicht & beispielsweise die Achseln? Ich kenn' mich bei denen echt nicht aus & weiß da auch nicht, ob es "alternative Firmen" gibt.

Waxen wäre noch ne Idee... Funktioniert das auch bei Bärten? o.O Kann mensch das selber machen?

Ja ganz viele Ideen, kein Schritt weiter - wer kann helfen?! :D

vegetarisch, vegan, Veganer, Veganismus, Vegetarier, Vegane Produkte, vegane Kosmetik, veganes Leben
7 Antworten
Hat eine Gewollte Kündigung auch seine Folgen?

Hallo,

Ich arbeite mehr als 18 Monate in mein Wunsch Betrieb und das über eine Leihbude.

Nun da dieses 18 Monate gesetzt in kraft getretten ist muss ich diese Firma für 3 Monate und ein Tag verlassen.

Ich bin nun in einer Firma wo ich wirklich sehr unglücklich bin! Der Grund ich muss dort jeden Tag 10 Stunden arbeiten! Samstage sind nach Meinung des Betriebsleiter genau so ein muss! also gut gesagt mehr als 56 Stunden pro Woche!

Ich war am Freitag dort weil die Firma mich angeblich kennen lernen wollte, aber sofort damit gekommen ist das ich Samstag zu Arbeit kommen soll um angelernt zu werden und der Kollege der das tut ab Montag nicht mehr Tätig ist in der Firma!

Ich war am Samstag dort und so gut wie nichts verstanden, da der Kollege sein ding durch gezogen hat und mir alles mal eben so am Rande erklärt hat!

Betriebsleiter ist der Schwiegersohn von Chef und denkt er kann sich alles erlauben wie mich Hetzten und befehlen das ich 2 Gestelle am diesen Samstag Fertig bekomme obwohl der andere Kollege gerade mal eins Am Samstag geschafft hat!

Ich habe Ihn offen und Klar gesagt das ich das nicht verstanden habe und Kein Plan davon habe ! Er selber hat mir gedroht meine Leihbude anzurufen und Stress zu machen wen ich nicht nach seiner Nase Tanze!

Ich will nicht mehr in diesen Betrieb arbeiten da dieser Mensch mich wie Abfall behandelt ... und ich war nur an diesen Samstag da und viele dort sagten mir das meine Arbeit keiner dort kann, weil die meisten dort nicht mal Deutsch sprechen können und er ein großen Auftrag hat und den Druck und die Schlechte Laune bei mir raus lassen wird ! was ich aber auch schon gespurt habe!

Meine Leihbude hat in meinen Namen gesprochen was die Arbeitszeiten anging von 6 uhr bis 16 bzw. +1 oder 2 Stunden mehr !!! das sehe ich nicht ein das die einfach mir in den Wort fallen und für mich sprechen !!! ich Bekomme nur 35 Stunden pro Woche bezahlt und das beste ist zu einen Stundenlohn von 11 Euro !!! Vorher hatte ich 18 Euro in mein Wunsch betrieb !!

Ich kann seit dem nicht mehr Schlafen und Male mir die Schlimmsten dinge aus wen ich in diesen Betrieb arbeiten soll !! Es ist Moderne Sklaverei dort !!

Mein freunde mit denen ich meine Ängste geteilt habe sagten mir Geh Montag zum Arzt und erzähl den das alles ... Ich habe Schmerzen in der Brust seit Samstag und kann kein Klaren Gedanken halten ... ständig denke ich mach was ich tun soll !!! Diese Firma ist für mich keine Option da ich gesehen habe wie ich schon beim Probe/Anlernen dort behandelt wurde!!

Ist es den Schlau einfach Morgen früh zum Arzt zu gehen und ihn das alles zu sagen und mich Krankschreiben lassen mit der Hoffnung das die Leihbude mich Entlässt so das ich auf eigene Faust mir eine Arbeitsstelle suche, aber halt die Sicherheit habe das ich keine Sperre von Amt bekomme!

Kündigung, Leiharbeit
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?