Auf Ebay was verkauft, Käufer behauptet jetzt Ware ist defekt und droht mit Anzeige was soll ich tun?

Hallo ich habe vor kurzem auf ebay eine gebrauchte Uhr von Esprit verkauft. Da ich diese nicht mehr getragen habe Sie aber zum rum liegen zu schade war, dachte ich mir die stell ich auf ebay ein. Habe die Uhr fotografiert und nach bestem Wissen beschrieben und auch dazu geschrieben das Sie kleine Kratzer hat und die Batterie ausgetauscht werden muss. Die Uhr hat neu 149€ gekostet Verkauft wurde diese für 46€ sofortkauf mit Preisvorschlag. Habe die Uhr im Karton in der Geschenkbox verschickt und noch ordentlich Papier mit rein damit die nicht im Karton herumfliegt. Ich biete auch auf Wunsch versicherten Versand immer mit an. Die Käuferin wollte es aber als normales Päckchen. Jedenfalls bekam ich nun eine Nachricht das die Uhr defekt ist, der Zeiger dreht sich angeblich einfach und die Käuferin behauptet ich hätte davon gewusst. Das stimmt aber so nicht, ich würde niemals etwas kaputtes verkaufen. Das würde ich gleich entsorgen. Jedenfalls frag ich mich ob es möglich ist das dies beim Versand passieren konnte? Die Käuferin möchte nun die Uhr zu mir schicken und natürlich dafür die Kosten und die 46€ haben. Ich hab dann die Defekte Uhr dafür wieder? Mir wäre das aufgefallen beim fotografieren der Uhr wenn da was am Zeiger nicht in Ordnung gewesen wäre. Ich weiß nicht was ich nun machen soll, da sie mir droht mich anzuzeigen? Kommt sie damit überhaupt durch, ich bin mir echt keiner Schuld bewusst, da ich alles korrekt beschrieben habe. Und die Uhr vor dem Versand nicht defekt war, wie soll ich das beweisen.

Habe bisher nur gute Erfahrungen auf ebay gemacht und jetzt sowas:(

Wäre froh wenn mir wer einen Ratschlag geben könnte.

Danke

verkaufen, Recht, eBay
13 Antworten

Was möchtest Du wissen?