Wie interessiert mich die Meinung von keinem mehr?

Hallo Community,

ich habe wie in den letzten 13 Fragen viel über mein Leben nachgedacht...

Ich habe erkannt, dass ich keine Markensachen brauche( Klar, mal eine Lederjacke oder einen coolen Schuh ), nicht mehr diesen Drecks Rap hören muss. Ich bin durch den YouTuber ( Twenty4Tim) dadrauf gekommen, wie ich eigentlich bin und das niemand mir mein Leben kaputt machen kann. Ich bin generell immer mehr in die Romantik Schiene gekommen, hab schon immer gerne eigentlich schöne Songs gehört, die von wahrer liebe handeln.

Mir ist klar, dass man mich wieder mobben oder angreifen wird, ich will’s nur psychisch überstehen können, also ignorieren.

Alleine zu erkennen, dass man immer mehr zu sich selbst findet, macht mich glücklich:).

Ich habe mehrere Jahre Straßenrap gehört, der mir nie wirklich gefallen hat, habe übermäßig viele Markenklamotten getragen, obwohl mir eigentlich auch meine Geox gefielen...

Meine einzige Angst ist momentan, wie meine Mitmenschen darauf reagieren werden. Meine Mutter findet es super, dass ich mehr mit ihr gemeinsam habe.

Ich weiß durch meine jahrelanger Abstinenz nicht mehr, wie ich Selbstbewusst rüber komme.

Mit welchem Geschlecht ich was machen soll, damit ich nicht wieder an falsche Leute Geräte...

Liebe Grüße

Luca

Ps: Tut mir leid wegen der sentimentalen Sache, aber es ist schön wenn man sich selbst findet🥰.

Liebe, Schule, Freundschaft, Beziehung, Selbstbewusstsein, Psychologie, Liebe und Beziehung, Meinung, Selbstfindung
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?