Auf Party mit Typen rumgemacht was jetzt?

Also folgendes: Ich war auf einer Geburtstagsfeier eingeladen und dort war ein Typ, den ich kennengelernt habe... Es kam wie es kommen sollte und wir landeten knutschend auf der Gartenbank. Die anderen Gäste hatten mehr oder weniger den Anstoß dazu gegeben, dass wir uns küssen sollten und doch bitte ein paar werden sollen. Er war halt sehr hacke und nickt mehr ganz zurechnungsfähig... er meinte, dass er mich liebt und so, und dass er das mit Beziehung noch mal vernünftig besprechen wollte, wenn er nüchtern ist. Einige Partygäste haben mich "gewarnt", er wär ein Player, aber das war so bisschen spaßig halt... aber wir haben halt Nummern ausgetauscht und er mich noch in der Nacht angeschrieben, ob ich gut zuhause angekommen bin... ich hab geantwortet, wir haben bisschen smalltalk geschrieben, aber er is irgendwie ganz anders drauf als gestern Abend, ich weiß halt nickt mal, ob er überhaupt noch was weiß... was soll ich jz machen? Ich bin mit auch unsicher, ob ich momentan Zeit und Lust auf ne Beziehung hab, da muss man ja auch immer was reininvestieren... also insofern bin ich jz nich deprimiert, wenn da nix draus wird, wenn ja is ja auch schön, aber ich weiß halt nickt, was ich jz machen soll und so... Vlt hat er mich ja auch nur "ausgenutzt"? Er hat halt beteuert, dass er nickt jmd. für sowas is, aber man weiß ja nie, ich kenn ihn ja gar nich richtig...ich brauch Hilfe😅! War schon mal jmd in einer ähnlichen Situation? Schreibt bitte alles, was euch dazu einfällt? Dazu muss man sagen, dass ich jz eigtl nickt den ersten Schritt machen will und nachhaken, was er meint zu der Feier...

Party, Beziehung, Küssen, rummachen
7 Antworten
Trennung wegen Vertrauensmissbrauch..... BITTE um schnelle HILFE ..

Hallo, letzten Sonntag, hat sich meine 5 jährige Freundin von mir getrennt. Grund war, dass ich Sie wegen eines Spielsuchtproblems in dem letzten dreiviertel Jahr ziemlich häufig belogen habe. Wir haben uns vor 2 Jahren nach 1,5 Jähriger Pause wiedergefunden. Sie hat mir die Lügen oft verziehen aber ich habe es nie geschafft von der Sucht loszukommen. Letztes Jahr im September dann sind wir auch in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Momentan lebe ich in der Wohnung bis zum 1.3 noch alleine. Ab 1.3 wird meine Ex die Wohnung weiter bewohnen. Ich habe mir endlich Hilfe gesucht und will das mit dem Spielen auch hinter mir lassen. Leider zuspät. Sie glaubt mir kein Wort mehr - verständlich. Denkt ihr, dass ich etwas machen kann um Ihr zu zeigen, dass ich mein Leben ändere. und Wie? Sie sagt selbst, dass Sie mich noch liebt. Wir haben mittlerweile nur noch Kontakt wenn es um den Auszug geht. Mir tut das unendlich Leid und ich bin jetzt wach geworden. Könnt ihr mir helfen? Ich weiß echt nicht weiter. Kontakt abbrechen, bis sie mich vermisst in der Wohnung? Ihr etwas schönes machen wenn ich die Wohnung verlasse?

Ich habe mir Gedanken darum gemacht. Ich würde gerne mit Rosenblättern die Worte: SORRY auf den Boden schreiben und 3 Rosen mit in die Mitte legen. Eine davon eine Plastikrose. Und ihr im Brief schreiben: Ich werde dich solange lieben bis die letzte Rose (Plastikrose - also nie) verblüht. Außerdem will ich, weil wir damals auf einer Gartenbank den ersten Kuss hatten eine Gartenbank kaufen und diese dann neu anstreichen (als Zeichen der Veränderung).

Was denkt ihr?

Liebeskummer, Spielsucht
16 Antworten
Fühle mich bei ihm nicht mehr wohl?

Hallo,

Seit knapp 3 Jahren Wochenendbeziehung bin ich mit meinem Freund zusammen gezogen und ixh muss gestehen,ich würde am liebsten flüchten.

ich fühle mich hier überhaupt nicht mehr wohl. Ich habe immer mehr das Gefühle das ich nicht hierher gehöre oder hierher passe.

seit dem ich hier wohne sind die Nachbarn seltsam zu mir die vorher super lieb waren und wir ganz toll mit ihnen zurecht kamen. Aber das ich nicht alles es kommt mir immer mehr so vor als wäre ich nur zu Besuch bei ihm.

Ob es daran liegt das ich keine Möbel mit her genommen habe,oder das egal was ich mache,wie dekorieren, Bilder aufhängen oder sowas immer schief von ihm angeschaut werde. Sagen tut er nichts aber er redet eh selten mal über Themen die besprochen werden sollten dafür weiß ich aber immer was im Dorf los ist. Aber auch die Tatsache das er immer sagt wir entscheiden gemeinsam und am Schluss läuft es nur so wie er es will...ein bespiel 

ich wollte so gerne eine Palettenbank mir gefallen die so sehr. Er ist handwerklich sehe begabt und sein Vater sagte sofort wie er es mit bekommen hat er kann die Paletten besorgen...nun steht draußen eine gewöhnliche Gartenbank. Als ich gestern heim kam kamen mir.nur noch die Tränen. Jetzt ist es koxh ein Teil mehr von ihm ein Teil mehr was er alleine entschieden hat..und wieder hatte ich extrem das Gefühl nur Besucher bei ihm zu sein...es ist einfach so

Er kann alles so weitwr machen wie zuvor sein Leben, seine Arbeit,seine Vereine, seine Freunde, seine Familie...und ich hänge immer nur zu hause.

ich darf hier die Kinder versorgen das Haus putzen die Wäsche waschen 

Aber ich habe sonst hir nichts und isäxh fühle mich einsam den auch wo er urlaub hat ist er nie hier hat nie Zeit für mich Freunde und verein alles ist wichtiger...ich weiß einfach nicht was ich tun soll..

Kann mich da jemand verstehen?

Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Zweifel
5 Antworten
Krallen Verletzung bei meinem Welpen?

Hab grad eben bemerkt das meine 4 1/2 Monate alte Hündin sich an der Kralle am hinteren Pfötchen verletzt hat.sie quietschte kurz. Heute gegen mittag hat sie kurz gequietscht als sie von meinem Arm wollte.ich saß auf der Gartenbank und unsere Hunde begrüßten mich wild(insgesamt 4).da hab ich weiter nichts gesehen, ging danach mit meinen beiden gassi. Sie war super drauf.am späten Nachmittag ging ich mit meiner Mutter und einem ihrer Hunde und meinen Mädels ne Runde.die tobten alle ohne Probleme und rannten über die Felder.Zu hause im Garten ging es weiter. Grad kam sie zu mir zur Couch und wollt kuscheln. Nichts ungewöhnliches, ich half ihr auf die Couch und da quietschte sie kurz. Schaute mir gründlich ihre Pfoten an und bei der einen scheint die Kralle "abgebrochen" zu sein.es waren ein vielleicht 2 tropfen getrocknetes Blut dran. Geleckt hat sie nicht daran und ich durfte ohne Probleme nachschauen sie läuft und rennt normal.habs jetzt erstmal desinfiziert. Mehr kann ich ja jetzt auch nicht machen.TA morgen ist klar. Habt ihr sowas schon mal gehabt ist es sehr schlimm? Könnt ihr mir n kl wenig meine Panik nehmen? Ich bin ein quasi gebranntmarktes Kind. Meine gr hatte schon 2x hinten n Zeh gebrochen, und mal ne eingerissen Kralle. Die hat das richtig eingespeichert und n knacks weg was TA angeht , genau wie ich.Jetzt kommen Erinnerungen hoch und die Panik steigt. Die kl schläft zufrieden!Nur Frauchen stirbt innerlich 1000 Tode. Hab erst monatelange TA besuche hinter mir weil die gr Blut im Stuhl hatte und dann auch de kl zum Glück wurde dann festgestellt das es Giadien waren und sie konnten behandelt werden.das war eine zeit voller Panik und Streß und jetzt das. Sonst hab ich n klaren Kopf kann Tips geben usw. Und jetzt fühle ich mich nur hilflos. :-(

Tiere, Hund
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?