Wie lange darf man MP3-Player am Tag hören und wie schädlich ist es wirklich?

Hallo,

ich bin ein Mensch, der lange und laut MP3-Player am Tag hört und das schon ein paar Jahre lang, denke ich. Ich höre so ca. 4 - 5 geschätzte Stunden am Tag, aber nicht permanent auf voller Lautstärke. Seit eineigen Wochen tut mein Innenohr etwas weh, weshalb ich versucht habe mit dem MP3-Player aufzuhören. Ich habe zwar etwas weniger gehört, aber immer noch relativ viel. Vor kurzem hatte ich dann (kurz nach dem Hören) einen kurzes lautes Piepsen im Ohr, einen Tinitus. Der Tintus ging sofort weg, jedoch hatte ich die zwei Tage dannach ein ganz leisen Rauschen im Ohr, weshlab ich ur die Panik bekommen habe und nicht mehr schlafen konnte. Ich dachte mein Ohr wäre hin. Das ist jetzt 2 Tage her und das Geräusch ist nicht mehr zu hören. Ohrenschmerzen habe ich aber immer noch und MP3-Player habe ich seit dem Tinitus aus Angst nicht mehr gehört.

Ich werde Morgen sicherheitshalber trotzdem zum Arzt gehen, aber wollte hier mal fragen, ob die ganzen Probleme wirklich vom MP3-Player kommen müssen und ob ich mir wahrscheinlich meine Ohren jetzt komplett versaut habe.

Zudem habe ich mal die Frage wie lange man MP3-Player so am Tag oder in der Woche hören darf, damit es nicht zu Schädigungen kommt, da ich einfach süchtig danach bin möchte ich es nicht komplett aufgeben.

 

Danke schon Mal für die Antworten!

Musik, Schmerzen, MP3-Player, Dauer, Sucht, hören, Lärm, Ohr, Ohrenschmerzen, Taubheit, Tinnitus, Lautstärke, piepen, Ohrmuschel, Schädigung
4 Antworten

Was möchtest Du wissen?