Wie barfe ich Katzen richtig?

Hallo, ich habe 2 kleine Kater und würde gerne anfangen barfen.

Zuerst wollte ich das Xantara Katzenfutter bestellen, was mir aber etwas zu teuer war. Deshalb haben ich mir die Inhaltstoffe durchgelesen und mir überlegt es selbst zusammenzustellen - sprich: zu barfen.

Nach der Zusammensetzung müsste ich 68% Fleisch mit Innereien mit 30,4% Wasser, 0,5% Bierhefe, 0,5% Grünlippmuschel, 0,5% Distelöl und 0,1% Taurin vermengen.

Ich habe jetzt aber oft gelesen, dass viele Katzenbesitzer falsch barfen und in vielen Rezepten sind viel mehr Inhaltstoffe angegeben. Um ehrlich zu sein würde ich aber gerne nur mit den Fleischsorten abwechseln und hätte sonst gerne ein Grundrezept von was wie viel zusätzlich rein muss.

Ich hatte auch schon Felini comlete in Betracht gezogen.

Ich bin dann aber auf eine Seite gestoßen wo es relativ günstiges Barf-Fleisch für Katzen gibt. In dem Fleisch sind allerdings schon Knochen und Knorpel als wichtige Kalziumlieferanten püriert enthalten - sprich felini complete darf nicht zusätzlich gegeben werden.

So nun meine Frage: Wenn ich dieses Fleisch (natürlich immer abwechselnde Sorten mit Lachs und Innereien wie Lunge, Herz, Magen, Leber und Niere) füttere, was brauche ich abgesehen von Wasser dann noch?

Reichen Grünlippenmuschel, Bierhefe, Distelöl und Taurin in den angegeben Mengen oder fehlt da noch was?

Entschuldigung für den langen Text - danke für's Lesen!

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

LG

Ernährung, Tiere, Katzen, Vitamine, Katze, Barfen, Bierhefe, Gesundheit und Medizin, Inhaltsstoffe, Katzenfutter
5 Antworten
Ist dieses Katzenfutter für meinen Kater das Richtige oder gibt es noch besseres Katzenfutter?

Real Nature Wilderness Pute 400g
Zusammensetzung:
• 70% Pute (aus Herzen, Lebern, Fleisch, Hälsen, Mägen)
• 28,8% Hühnerbrühe
• 1% Mineralstoffe
• 0,1% Leinöl
• 0,1% Katzenminze
Analytische Bestandteile:
• 10,9% Protein
• 6,5% Fettgehalt
• 2,5% Rohasche
• 0,5% Rohfaser
• 79% Feuchtigkeit
Zusatzstoffe (Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe):
• 200 IE-UI-UI-NE Vitamin D3
• 0,75mg Jod
• 3mg Mangan
• 15mg Zink
Real Natur Wildkaninchen & Huhn mit Ente, Naturreis und Leinöl 400g
Zusammensetzung:
• 33% Wildkaninchen (aus Fleisch, Lebern)
• 30,5% Wildkaninchen, Hühner und Entenfleischbrühe
• 25% Huhn (aus Fleisch, Herzen, Mägen, Lebern)
• 8% Entenherzen
• 2% Naturreis
• 1% Mineralstoffe
• 0,5% Leinöl
• 100% natürliche Zutaten
Analytische Bestandteile:
• 10% Protein
• 6,2% Fettgehalt
• 2,1% Rohasche
• 0,4% Rohfaser
• 80% Feuchtigkeit
• 0,24% Calcium
• 0,19% Phosphor
Zusatzstoffe:
• 200 IE-UI-IU-NE Vitamin D
• 30mg Vitamin E
• 40mg Vitamin C L-Ascorbinsäure
• 1500mg Taurin
Spurenelemente:
• 0,75mg Jod
• 3mg Mangan
• 15mg Zink
Real Nature Lachs & Huhn mit Kartoffeln und Distelöl 100g
Zusammensetzung:
• 38% Geflügelfleisch (davon 14% Huhn)
• 15% Lachsfilet
• 41,75% Geflügelfleischbrühe
• 4% Kartoffeln
• 0,5% Distelöl
• 0,75% Mineralstoffe
• 100% natürliche Inhaltsstoffe
Analytische Bestandteile:
• 11,5% Protein
• 3,5% Fettgehalt
• 2% Rohasche
• 0,5% Rohfaser
• 81% Feuchtigkeit
Zusatzstoffe Ernährungspsychologische Zusatzstoffe:
• 2250 IE-UI-IU-NE Vitamin A
• 100 IE-UI-IU-NE Vitamin D3
• 450mg Taurin
• 0,79mg Jod
• 38,89mg Zink
Technologische Zusatzstoffe:
• Cassia Gum
Real Nature Kaninchen & Ente mit Petersilie und Walnussöl 85g
Zusammensetzung:
• 32% Muskelfleisch vom Kaninchen
• 32% Muskelfleisch von der Ente
• 32,5% Kaninchen und Entenfleischbrühe
• 2% Petersilie
• 1% Mineralstoffe
• 0,5% Walnussöl
• 100% natürliche Zutaten
Analytische Bestandteile:
• 10% Proteine
• 6,2% Fettgehalt
• 2,3% Rohasche
• 0,3% Rohfaser
• 80% Feuchtigkeit
• 0,33% Calcium
• 0,21% Phosphor
Zusatzstoffe Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
• 3000 IE-UI-IU-NE Vitamin A
• 200 IE-UI-IU-NE Vitamin D3
• 1500mg Taurin
• 0,75mg Jod
• 3mg Mangan
• 0,03mg Selen
• 15mg Zink
Technologische Zusatzstoffe:
• 1000mg Cassia Gum

Aus was werden die Zusätze gemacht aus Tierischem oder Pflanzlichem?

Gesundheit, Tiere, Katze, Futter, Katzenfutter, nature
11 Antworten
Zwiebeln und Nieren (-schäden)?

Hallo

Kennt jemand von euch einen richtigen Zwiebelesser? Also so richtig krass.

Ich wollte mal Quercetin ausprobieren, aber nicht viel dafür bezahlen. Da es auch nicht eilig ist bestelle ich dann im Ausland. Die gute Nachricht zuerst: Der Zoll läßt Zwiebelextrakt durch. Aber es sollte eigentlich Quercetin aus Zwiebeln sein.

Jedenfalls habe ich jetzt 50g Zwiebelextrakt, das ich gar nicht so schlecht finde. Zumal es billig war. Kann man auch zum Kochen verwenden.

Quercetin soll man nicht auf Dauer, weswegen ich keinen Rotwein mehr trinke. Aber jetzt ständig Zwiebeln?

Komisch ist, dass ich mich zuerst für das Meiden von Quercetin entschieden hatte. Ich glaube, dass ist auch der richtige Gedanke. Zwiebeln und Knoblauch zu meiden. Bei roten Zwiebeln könnte man eine Ausnahme machen, da diese ja einen bekannten roten Farbstoff enthalten, den man auch aus Beeren kennt.

Ich weiss, dass Olivenöl eigentich nicht gesund ist. Ich weiss von der Beta-Karotin Bronchitis und kaufe wieder Distelöl, so wie ein Jahrzehnt lang. Und Rama und wenn ich das Geld übrig habe Palmin.

Dies sind meine perönlichen "Werte", die so für mich gelten. Nur bei der Zwiebel und dem Extrakt bin ich unschlüssig. Alt mit Zwiebel und aussehen wie ein Faltenteppich? Welche Zwiebelesser sehen denn noch frisch aus? Die sahen alt aus wurden es aber gar nicht so.

Ich meine wirklich mit Zwiebelsalat, und Tomatensalat mit Zwiebeln etc.. Richtige Zwiebelesser über Jahrezehnte.

Danke.

Ernährung, Zwiebel, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?