Lederstiefel, Stiefelschäfte oder Chaps?

Hei Leute :) Alsoo zurzeit reite ich mit Reitstiefeln (Gummi) jedoch finde ich, dass man in denen garkein Gefühl hat. Deswegen überlege ich mir mir zu Weihnachten andere zu wünschen oder mir halt einfach selbst welche zu kaufen ;-). Aber jetzt stehe ich vor der Frage Lederstiefel, Stiefelschäfte oder Chaps? Am meisten tendiere ich bis jetzt zu Chaps, aber so "schöneren" wenn ihr wisst was ich meine, zB finde ich die: http://www.kraemer-pferdesport.de/STEEDS-Chaps-Crystal.htm?websale8=kraemer-pferdesport&pi=701040&ci=247432&emcs0=23&emcs1=Produktseite&emcs2=701046&emcs3=701040 ganz schön. Hat jemand von euch vllt schon Erfahrungen mit diesen gemacht?? Lederstiefel schließe ich eher aus, da eine Freundin gesagt hat, dass die total unpraktisch sind und auch schwer zum sauber machen, was blöd ist, da es bei uns vorallem zurzeit und im Winter seehr matschig ist.

Rentiert es sich den überhaupt andere Stiefel (oder Stiefeletten) zu kaufen wenn es oft so matschig ist? Weil um sie von der Koppel zu holen werde ich glaub ich die Gummistiefel anziehen.

Kann denn jemand von euch mir vllt Stiefeletten empfehlen? Und was würdet ihr bei meiner Situation raten? PS: Ich reite 2-4 mal die Woche und eigentlich keine Turniere gaanz vielleicht reite ich nächstes Jahr mal eins oder so aber das ist eher unwahrscheinlich.

Freue mich über jede Antwort! :-))

Pferde, Schuhe, Reiten, Lederstiefel, Stiefel, Reitsport, Cap, Reiter, Reitstiefel, Zubehör, Stiefeletten
6 Antworten
Reitstiefel (oder Chaps+Stiefeletten) für Männer?

Hallo zusammen

Nachdem ich jetzt die beiden Themen zu "Chaps vs.Stiefel" und "wo finde ich günstige reitstiefel..." gelesen habe, tendiere ich eher zu Stiefeln. Mehr Halt + besserer Sitz macht viel Sinn.

Nun ist es Frühling und leider muss ich bald die Winterboots einmotten. http://files.rakuten.de/a5b158425f3295b443b562ef0e13e4cb/images/188527751_483451.jpg Ich habe mit Erschrecken festgestellt, dass meine früheren Gummistiefel zu klein geworden sind. Jetzt bin ich mir am überlegen, was ich mir anschaffen sollte. Ich habe die Schuhgrösse 42/43 und kräftige Waden (40 Cm Umfang). Ich bin zwar ausgewachsen, aber der Wadenumfang könnte sich noch leicht verändern…

Die Winterboots waren klasse. Meine breiten Füsse fühlten sich gut an. Das Futter war weich. Die Klettverschlüsse waren praktisch und der Aufsatz an der Innenseite war super.

Ich bin eher der Freizeitreiter und werde wohl keine Turniere besuchen. Allerdings mache ich ein wenig Dressur und noch weniger Springen. Ich bin also auch in der Halle unterwegs (1-3 x pro Woche à 2+h).

  1. Was soll ich tragen? (Stiefel oder Chaps+Stiefeletten? Was für Stiefel?) Grundsätzlich das, was mir am bequemsten ist?!? Gibt es darüber hinaus „Regeln“ für reitende Männer? Ich möchte ja keinen Stilistischen Fauxpas machen :D (Ein Problem ist, dass ich in meiner Nähe kein Fachgeschäft habe…)

  2. Gibt es Männer-Sommer-Stiefel, die ähnlich wie die Winterstiefel verstellbare Schnallen haben? Ich habe gesehen, dass einige an der Hinterseite einen Gummizug haben. Reicht das aus?

  3. Ich wollte weniger „Synthetisches/Gummizeugs“ tragen. Ich habe festgestellt, dass dies die Flanken ein wenig schützt.

  4. Was haltet ihr von Gummistiefeln mit Lederaufsatz auf der Innenseite? Kennt ihr da gute Modelle?

  5. Gibt es eventuell sonst gute Männerstiefel Hersteller und Anbieter, die ihr mir empfehlen könnt? (Einige habe ich zwar über Google gefunden… aber eben… Sicher bin ich mir da nicht)

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüsse

C.

Reiten, Stiefel, Cap, Reitstiefel
6 Antworten
Wie pflegt man Reitklamotten/Reitschuhe?

Hallo :-)

Ich hab mir letzens beim Krämer eine neue Reithose, Chaps und Stiefeletten gekauft und jetzt schon 2 mal getragen, und jetzt wollte ich mal fragen, wie man die Sachen denn pflegt. Meine Mutter kennt sich zwar bisschen aus, aber sie 'will nichts falsch machen', denn 'es kostet ja so viel.'

Also, meine Reithose ist die 'Equilibre Hüftreithose Jil'. Das hier ist die Beschreibung:

Modische Vollbesatz-Reithose in trendigem Hüfthosen-Schnitt und mit Stretchbesatz aus Synthetikleder. Elastischer Bund, breite Gürtelschlaufen. RV-Tasche, Beinabschluss mit Klett. Material 62% Polyester, 33% Viskose, 5 % Elasthan. Waschbar bei 30°

v.a. möchte ich das bei der Hose wissen, da meine alte Reithose nach dem Waschen immer total hart wird und dann unbequem ist. Das will ich bei der neuen Reothose verhindern.

Meine Stiefeletten sind die STEEDS Stiefeletten, weiter weiß ich leider nicht. Aber hab ähnliche im Onlineshop gefunden, nur das sind Winterstiefeletten und meine sind eben solche für die anderen Jahreszeiten ;-) Hier die Beschreibung von den WInterstiefeletten:

Die Zugstiefelettenversion des Winter Ranchers mit weitem Elastikeinsatz für schnelles An- und Ausziehen. Als Obermaterial dient ein robustes Fettleder, als Innenfutter ein mollig warmes Teddy Fleece. Neben den Kontrastnähten weist diese Stiefelette eine mit dem Leder vernähte Profilsohle als weiteres Detail auf. Der sichere Begleiter für die kalten Tage.

Und hier die Beschreibung von meinen Chaps, wobei ich da glaube, dass ich auch wieder die Nicht-Winter-Variante gekauft habe:

Winter-Chaps innen leicht mit Fleece gefüttert. Obermaterial aus robustem Nylonmaterial, Wadenverstärkung aus griffigem Amaramaterial. Zugriemen und elastischer Wadeneinsatz zur Anpassung an die Wade. Verstärkte Sohlenriemen.

Tut mir leid, wenn ich euch genervt habe, aber die Sachen sind neu, hab mein Taschengeld investiert und jetzt möchten ich und meine Mutter nichts falsch machen.

Freue mich über nette und hilfreiche Antworten, glg Teebeutelchen98

Pferde, Pflege, Textilien, Reiten, Textilpflege
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?