Was ist der Unterschied zwischen C++ und C++/CLI?

Hi, liebe Community, dies ist so eine Frage die ich stelle, da ich momentan grosses Interesse daran habe C++ zu lernen. Ja ich weiss, C++ ist keine leichte Sprache und erfordert viel Geduld, logisches Denken und vorallem Zeit zum lernen, die werde ich mir nehmen. Allerdings gibt es ja noch C++/CLI und ich frag mich was so der Unterschied ist.. Wer meine vorherigen Fragen durchliest, der sieht, dass ich mit C# bereits programmiere, der Grund wieso ich mit C++ oder C++/CLI anfangen will ist, dass ich gerne Systemnäher arbeiten möchte und nicht nur high-level Programme entwickeln möchte.

Ich hab so ein bisschen recherchiert und folgendes gefunden:

C++/CLI hat bspw. eine bereits verfügbare Garbage Collection, während man in C++ das manuell programmieren muss..

C++/CLI läuft auf sogennantem Safe mode, was bedeutet, dass man bspw. nicht mit Pointern oder zumindest nicht frei mit Pointern arbeiten kann wie bei C++.

C++/CLI wird hauptsächlich für das NET Framework genutzt, während man in C++ unabhängig und auf jedem System programmieren kann.

Das sind so die Punkte die ich gefunden haben, nun, liebe C++ und C++/CLI Entwickler, was meint ihr, welche Sprache empfiehlt sich so? Natürlich ist auch gefragt, mit was ich programmieren möchte. Eben wie gesagt, möchte ich Systeminterner arbeiten, manche C++ Entwickler sagen, dass C++/CLI der letzte Dreck sei und das diese den C++/CLI Entwicklern nicht helfen können, da der Code anders ist und es zu verwirrungen kommen kann, da man C++/CLI auch schlichtweg C++ sagt. Da C++/CLI auch C# (zumindest einige Features) ähnelt, wäre dieses doch die bessere Wahl?

Computer, Programmieren, cplusplus, CPP
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?