Seine Familie-wie soll ich damit umgehen?

Hallo,

Ich bin nun seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen (Fernbeziehung) und komme mit der Familie nicht klar. Am Anfang lernte ich prompt seinen Bruder kennen. Die beiden lebten zu dem Zeitpunkt schon 10 Jahre zusammen, sein Bruder ist auch ohne erkennbaren Grund so lange arbeitslos. T. (Mein Freund) schleift ihn seither durch. Immer wenn T. sich abgrenzen will rastet sein Bruder aus und schreit ihn an. Einmal kam ich zum Überraschungsbesuch vorbei, sein Bruder meinte nur zu mir: toll, du bringst den ganzen Zeitplan durcheinander (obwohl sie nur einkaufen wollten an dem Tag). Auf jeden Fall hab ich dann noch mit T. was alleine gemacht, was dem Bruder auch missfiel. Ich war mit T. essen, wusste jedoch nicht das er Bruder daheim noch mit Abendessen wartet. Ich meinte zu T. ich esse jetzt nichts mehr, aber T. wollte mich überzeugen trotzdem noch was zu essen. Daraufhin lies T. mich im Zimmer zurück und zwängte sich noch Burger rein die sein Bruder gemacht hatte. Sein Bruder rastete jedoch aus an dem Abend und verunglimpfte mich. T. sagte nichts daraufhin und wir bekamen Streit deswegen. Am nächsten Tag kamen die Eltern von T. vorbei zu aller Überraschung und ich lernte sie noch kurz (für 15 min.) kennen bevor ich wieder abfahren musste. Ich hatte den Eindruck das T.'s Bruder Ihnen schon irgendwas negatives über mich berichtet hat. Ab dem Zeitpunkt verweigerte ich jegliches treffen mit den Eltern und seinem Bruder, T. zog daraufhin aus und suchte sich eine eigene Wohnung. Alle Freunde freuten sich da sie T. schon seit Jahren sagen das ihm sein Bruder nicht gut tut. Sein Bruder zog jedoch kurze Zeit später zwei Häuser weiter neben T., was T. mir jedoch nicht erzählte und ich nur zufällig durch Freunde erfuhr. Seine Eltern drängten auf ein Treffen, ich sprang über meinen Schatten und willigte ein wenn es auf neutralem Boden stattfinden würde. Wir wollten uns dann im Eiscafé treffen und die Eltern sagten dann plötzlich das das treffen so nicht stattfinden kann und wir uns in der Wohnung des Bruders treffen sollten. Ich lehnte dann daraufhin ab und T. wurde von seinem Bruder zu seinem Familienclan zitiert. T. lies mich daraufhin im Auto sitzen und tauchte zwei Stunden später wieder auf. Der nächste Fauxpas war als T. und ich in den Urlaub fahren wollten und er die Treppe herunter fiel. T. riss sich alle Bänder und brach sich den Außenknöchel. Ich sagte seinem Bruder Bescheid da er mit beiden Elternteilen im Urlaub war zu dem Zeitpunkt. T's Mutter meldete sich dann 5 Tage später und fragte mal an ob alles ok sei. Ich kümmerte mich in meinen 4 Wochen Urlaub um T., bezahlte alles, fuhr ihn überall hin und half ihm im Alltag. Meine Mutter half uns auch sehr viel. Sein Vater rief ihn jedoch an und bekam Streit mit T. weil ich angeblich Schuld sei das er sich von der Familie enfremdet. Sie schrien sich am Telefon an und T. gestand mir das sein Vater glaub das ich eine Prinzessin sei und seine Mutter meint das sich die Familie zerstöre.

Was tun?

Schwiegereltern Familie freund
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?