Ich fühle mich einsam, was kann ich tun?

Ich bin jetzt in der 8.Klasse. In meiner Klasse gibt keine anderen Mädchen mit denen ich wirklich meine Interessen teilen kann. Ich habe versucht mit den alten Schulfreunden wieder Kontakt aufzubauen, aber es klappt nicht. Ich verbringe mittlerweile seit langer Zeit die freien Nachmittage alleine zuhause. Die Wochenenden auch. Ausserdem habe ich keine Geschwister und meine Eltern sind auch beschäftigit. Ich fühle mich, als hätte niemand Zeit für mich. Alles andere scheint interessanter zu sein als mich. Klar, das verstehe ich, wenn etwas dazwischen kommt oder so. Aber es geht mir seit wirklich langer Zeit so und fühle mich halt einsam. Ausserdem gehe ich in einen Sportverein und verstehe mich mit den anderen Mädels super, aber ausserhalb treffen wir uns nicht. Das finde ich schade. Ich könnte ja jemanden von dort fragen ob sie Zeit haben? Was meint ihr? Irgendwie ist es doch auch aufdringlich.

Ich spiele auch Blockflöte und gehe auch dort in einen Verein. Aber dort gibt es kaum gleichaltrige. Viele sind doirt 10/9 Jahre alt und gehen in die 4.Klasse oder 3.

Soll ich nach alten Schulfreunden ausschau halten oder neue Freunde finden? Soll ich mich mit den Mädchen aus dem Sportverein verabreden? Ich denke, dass so eine tolle Freundschaft entstehen kann.

PS: Danke dass du meinen Text durchgelesen hast, ich hoffe du kannst mir einen Ratschlag geben und weiterhelfen. LG

Sport, Schule, Freundschaft, einsam, Einsamkeit, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung, Zeit, Probleme
3 Antworten
Ich will nicht mehr Geige spielen, aber meine Eltern zwingen mich dazu! Was soll ich tun?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und spiele Seit 6 Jahren Geige und bin ganz ehrlich überhaupt nicht gut darin. Ich vermute ich hab damals wegen meiner Kindlichendummheit angefangen Geige zu spielen. Eigentlich wollten meine Eltern nicht das ich das Instrumen spiele weil ich davor Blockflöte gespielt habe was ich eigentlich 2 Jahre spielen sollte, doch nur ein Jahr gemacht habe weil meine Lehrerin gesagt hatte ich bin nicht so richtig gut darin. Aber ich hatte so gequängelt das sie mich in den Geige Unterricht geschickt haben. Und nach der zweitenprüfung vor ca. 3 Jahren ist das Geige spielen total schwierig für mich geworden.Ich verzweifle total! Ich hab sie mal vor langer Zeit mehrmals darauf angesprochen, aber sie blocken immer ab und sagen vonwegen "Du wirst das jetzt nicht wie die Flöte machen" oder so etwas ähnliches.

Ich verstehe ja das sie sich gewünscht hätten das ich eine gute Geigerin werde, und das ganze Geld nicht umsonst rausgeworfen geworden ist. Aber ich kann einfach nicht mehr, es wird mir zu viel und nach oder vor jedem Unterricht ist mir total nach weinen zu mute. Das geht schon 3 Jahre lang so, ich spiele und ich gehe auch nicht gerne in den Geige Unterricht, was man mir eigentlich ansehen kann, aber ich glaube sie ignorieren das einfach. Ich bin richtig ratlos, ich weis nicht mehr was ich tun soll und dieses Jahr steht die nächste Prüfung an, und meine Geige Lehrerin hat gesagt, das ich es so nicht schaffen werde.

Ich hab richtig angst, ich will wirklich damit aufhören! :( Aber was soll ich meinen Eltern sagen? Oder was würdet ihr, anderen Eltern, auf sowas reagieren, oder was würdet ihr meinen Eltern sagen btw. schreiben?

Ich bin für jeden Ratschlag/Antwort dankbar! Und ich entschuldige mich auch für meine Rechtschreibung!

Kinder, Schule, Musikinstrumente, Teenager, Unterricht, Eltern, Geige
5 Antworten
Instrument autodidaktisch lernen?

Hallo zusammen, ich möchte gerne ein Instrument lernen. Als Kind durfte ich das leider nicht. Jetzt bin ich Mitte 20 und berufstätig. Ich möchte auch kein Profi auf dem Instrument werden sondern einfach nur so für mich oder gemeinsam mit meiner Freundin (sie spielt Akkordeon) musizieren. Die Blockflöte würde mich da irgendwie reizen. Ist es möglich sich das Spiel auf der Blockflöte selbst beizubringen? Ich habe schon an der hiesigen Jugendmusikschule und bei der Blockflöten-AG des Musikvereins an der Volkshochschule sowie mehreren Privatlehrern nachgefragt. Der Unterricht findet aber leider immer so statt, dass ich ihn wegen wechselnder Schichtarbeit (Früh/Spät/Nacht/Wochende) lediglich maximal 1x pro Monat besuchen könnte. Selbst die hiesigen Privatlehrer sind nur nebenbei als Musiklehrer tätig und deren Arbeitszeiten kollidieren meist mit meinen Arbeitszeiten. Alle sind allerdings der Meinung, dass man ein Instrument nicht ohne Lehrer lernen kann. Über theoretische Kenntnisse der musikalischen Grundlagen verfüge ich bereits durch 6 Jahre Musikunterricht an der Realschule. Daher meine Frage: Ist es möglich Blockflöte autodidaktisch zu lernen? Und falls ja kennt ihr ein Buch indem alles wichtige für das autodidaktische Lernen der Blockflöte beschrieben ist? Oder kennt ihr ein anderes Instrument, dass man sich so weit selbst beibringen kann, dass man klassische Volkslieder und moderne Songs nachspielen kann? Ich freue mich auf eure Antworten Katsa PS Als Flöte habe ich bereits eine Kunststoffflöte der Fa Yama*a mit barocker Griffweise ins Auge gefasst...

Musik, lernen, spielen, Schule, Noten, Instrument, Blasmusik, Blockflöte, Flöte, Musikschule, Musikunterricht, Musizieren, Violinschlüssel
7 Antworten

Was möchtest Du wissen?