Problem nach Update auf Windows 10 mit Recovery?

Hallo zusammen,

als erstes ein paar Daten zu meinem Notebook: Toshiba C660-10E Part No. PSC0QE-00D00HGR

Ich hatte natürlich nach Kauf Windows 7 Home Premium 64Bit installiert. Vor einiger Zeit habe ich dann auf das kostenlose Windows 10 ohne Probleme upgedatet aber ich kann nun meine erstellten Recovery DVDs, die ich vor einiger Zeit unter Windows 7 erstellt habe, nicht mehr wiederfinden.

Jetzt wollte ich das System mal wieder auf Windows 7 zurücksetzen, weil ich mir auch eine neue Festplatte einbauen möchte. Ich dachte mir, ich starte das Notebook und halte die F8 Taste gedrückt bis ich zu der Auswahl mit der Wiederherstellung komme. Aber genau diese Auswahl kommt nicht, sondern er startet ganz normal mit Windows 10 als wenn nichts wäre. Vorher mit Windows 7 konnte ich so ohne Probleme immer mein System zurücksetzen.

Der Ordner HDDRecovery ist allerdings noch auf der Partition D vorhanden! Dann habe ich mir von der Toshiba Seite das Programm Recovery Media Creator heruntergeladen aber da kommt dann nach dem starten folgende Fehlermeldung: Zitat: Kein HDD Wiederherstellungsbereich! Toshiba Recovery Media Creator kann nicht gestartet werden Was mache ich nun am besten? Ich habe gerade auch schon eine E-Mail an den Toshiba Service geschrieben aber vielleicht habt ihr ja auch schon ein paar Informationen für mich. Ich habe mich vor allem an Toshiba gewandt, weil man auf der Unterseite des Laptops den Windows Produkt-Key nicht mehr ablesen kann

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe mir schon eine neue 500GB Festplatte bestellt, weil meine jetzige schon etwas Probleme macht. Aber als erstes möchte ich mal mein System zurücksetzen und danach muss ich mal schauen, wie ich die ganzen Daten von der jetzigen eingebauten Festplatte auf die neue 500GB HDD bekomme, vielleicht habt ihr da auch ein Tipp für mich?

Ich bedanke mich schonmal für alles.

Gruß, Basi

DVD, Windows 7, Notebook, Festplatte, Recovery, Toshiba, wiederherstellen, Windows 10
1 Antwort
Hobbys und Partnerschaft

Hallo zusammen :-) Und zwar würde ich gerne mal eurre Meinungen bezüglich Partnerschaft und den Hobbies der einzelnen Personen hören, also eigentlich geht es darum zu erfahren wie viel Zeit ihr für eure Hobbies aufbringt, wie oft die Woche und auch umgekehrt also euer Partner und wie ihr euch da einigt bzw was für euch akzeptabel ist.

Entstanden ist alles auf einer Diskussion mit meinem Freund bezüglich meines Hobbies reiten - was doch teilweise sehr zeitintensiv ist. Grade wenn man ein krankes Pferd hat zu dem man doch fast täglich muss um den Verband zu wechseln ect. Was sich dann durchaus auch über zwei Stunden abends ziehen kann (war über 2 Monate der Fall) Im Moment gehe ich ca 5x die Woche reiten da es nötig ist (sonst dreimal die Woche,ist nicht mein eigenes Pferd - aber müsste weit ausholen um das zu erklären). Meist gehe ich um ca 18:30 direkt nach der Arbeit und komme gegen 20:00 - 20:30 nachhause zu meinem Schatz. Also richtig oft beim Pferd bin ich seit drei Monaten (sprich 5-7 x) Und er findet das eben zu viel.

Ich muss dazu sagen dass das Hobby meines liebsten Autos sind und er darum die meiste Zeit in Internetforen verbringt ;-) auch wenn ich heimkomme wird erstmal noch fertig gesurft durchaus auch noch 1-2 Stunden. Und auch wenn ich mal nicht beim Pferd bin verbringt er sehr viel Zeit vor dem Computer. Was mich nicht weiter stört ;-)

Was mich eben stört ist die Tatsache dass er meint ich verbringe zuviel Zeit beim Pferd , er im Gegenzug jedoch täglich vor seinem Computer sitzt ;-) Er hat auch anläuten lassen sollte ich mal ein eigenes Pferd besitzen würde er nicht akzeptieren dass ich täglich bzw mind 5-6 mal die Woche dort bin, da dass kein Mann/Frau akzeptieren würde. Und Reiterinnen sowieso alle Single sind ;-)

Wie seht ihr das? Wieviel Zeit verbringt ihr bzw euer Partner bei seinem Hobby, und was wäre für euch eine Schmerzgrenze um zu sagen dass ist "zu viel" Zeit? Vielleicht gibt es ja auch Reiterinnen und können dazu was sagen :-)

Freu mich schon auf eure Antworten!

LG Basi

Pferde, Hobby, Partnerschaft
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?