Wie bringe ich meine 8 Monate alte Tochter dazu im liegen einzuschlafen?

Meine Kleine ist jetzt fast 8 Monate alt und schlaeft nur in der Babytrage oder im Tragetuch ein. Leider nur in der Vertikale, sobald ich sie legen will schreit sie und wehrt sich. Es geht schon so weit das ich ihr kaum noch die Windel wechseln kann weil sie nicht liegen bleiben will. Als sie noch kleiner war ist sie eigentlich immer beim Stillen eingeschlafen. Irgendwann hatte sie dann nach fast jedem Stillen Stuhlgang und konnte deshalb nicht schlafen. Mittlerweile schlaeft sie kaum noch beim Stillen ein. Ich habe auch schon versucht sie einfach solange wach zu lassen bis sie vielleicht so muede wird das sie von alleine einschlaeft. Sie wird aber immer aufgeregter und je mueder sie ist desto schlimmer wird es bis sie dann richtig hysterisch ist. Sie erschrickt wegen Kleinigkeiten und hat Angst vor Sachen die ihr normalerweise nichts ausmachen (z.B. die Katze). Wenn sie mal schlaeft kann ich sie auch hinlegen (im Tragetuch), im Bett wacht sie nach 10 Minuten wieder auf. In der Trage oder im Tuch schlaeft sie schoen. Nur nachts gehts das ich sie hinlegen kann wenn sie ganz tief schlaeft dann muss ich mich aber auch dazulegen sonst ist sie nach 30 Minuten wieder wach. Sie schlaeft dann immer 3 Stunden am Stueck, dann muss ich stillen. Das Problem ist nur wenn sie mal aufwacht muss ich immer etwa eine Stunde warten in der sie dann hellwach ist und muss sie dann wieder in der Trage herumtragen (sitzen geht nicht…) bis sie wieder schlaeft. Dann wacht sie auch oft von Blaehungen auf, wenn sie dann gepupst hat ist sie zwar totmuede, schlaeft aber nicht weiter. Dann geht das Spielchen mit dem Tragetuch wieder los… Einfach hinlegen geht auch nicht mehr weil sie mitlerweile schon alleine sitzen kann und sich auch ueberall hochzieht. Wenn ich sie ins Bett lege schreit sie nur hysterisch. Sie schlaeft auch im Auto im Maxikosi nicht ein. Einmal hat sie abends im Auto ueber 30 Minuten geschrien bis wir dann an der Raststaette angehalten haben und ich sie im Tragetuch eingeschlaefert habe, das hat dann ueber eine Stunde gedauert. Je aufgedrehter sie ist desto laenger dauerts dann auch bis sie einschlaeft. Sie schlaeft dann ein und wach nach ein paar Sekunden wieder auf, weint und schlaeft dann wieder ein, manchmal bis zu 30 mal… Waere um Anregungen dankbar. Ich kenne niemanden der mit einem Kind das gleiche Problem hatte… haette auch kein Problem damit mich mit Ihr zusammen hinzulegen, aber das hilft ja auch nichts.

Kinder, Baby, schlafen, Psychologie
10 Antworten

Was möchtest Du wissen?