Zuhause rausgeschmissen, was kann ich machen?

Nein ich wurde noch nicht rausgeschmissen aber die situation mit meinem stiefvater droht zu eskalieren. Ich wohne zurzeit noch bei meinen Eltern. Die Situation ist folgende mein Stiefvater ernährt sich eigentlich ausschließlich von alkohol und das ist leider nicht übertrieben.. Er fängt immer mit ganz banalen themen an und will einen provozieren, nur leider labert er nur sche*ße und kann halt nichts gegen vernünftige Argumente sagen. Die Situation ist erst eskaltiert seitdem ich nicht mehr bei der bundeswehr bin und deshalb täglich mit ihm zu tun hat. Dann hat er mich wieder beiseite genommen und wollte mir weißmachen was für ein arroganter und undankbarer sohn ich doch bin. Tja darauf folgte dann ein mehrstündiges gespräch mit allen familienangehörigen (2 geschwister + meine Mutter) in dem alle mal gesagt haben was uns nicht an ihm passt. Er hat weder irgendwas davon eingesehen noch hat er sich irgendwie geändert. Jetzt gerade wollte er mit meinem kleinsten Bruder Kajak fahren gehen -um 9 uhr abends, mit einem 9 jährigen der noch nie kajak gefahren ist- und ich hab ihn dann gefragt ob er das jetzt wirklich machen wolle. Darauf meinte er nur sowas wie das er sich von mir nicht anhören müsste das es gleich dunkel werde.. Jaa Also was kann ich dagegen machen? Habt ihr vielleicht irgendwelche tipps vielleicht auch um die gesamtsituation zu entspannen.. will meinen kleinen geschwistern das auch nicht unbedingt weiter zumuten..

Alkohol, Familienrecht, Stiefvater
3 Antworten
Ein kleines Ruderboot (Kajak) komplett aus Acrylglas (=Plexiglas) bauen. Spricht etwas dagegen?

Ich möchte ein eigenes Kajak besitzen, doch leider gibt es dabei ein paar Probleme:

gewöhnliches Festrumpfkajak: Ich kann es weder lagern noch transportieren. Schlauchkajak: Schlechte Fahreigenschaften. Faltkajak: Teuer, langwieriger Aufbau

Kurzum, ich muss mir eine eigene Lösung kreieren. Mein Plan ist, ein Kajak in modularer Bauweise zu bauen. Es soll aus drei Teilen bestehen, die einzeln relativ leicht zu handhaben sind und die bei Gebrauch schnell miteinander verschraubt werden können.

Das erste, was mir diesbezüglich in den Sinn kommt, ist die Stitch and Glue Bauweise mit Holz, das im Anschluss mit GFK überzogen wird. Das wäre eine Möglichkeit, aber in Anbetracht an den Materialverbrauch (Holz + Harz + Glasfaser) und Arbeitsaufwand bin ich auf die Idee gekommen, dass ich doch das Holz durch einen anderen Werkstoff ersetzen könnte, das schon unbehandelt wasserbeständig ist.

Dabei denke ich an Acrylglas. Ich könnte einfach mehrere Platten sorgfältig mit einem wasserfesten Klebstoff miteinander verbinden, und schon hätte ich mein Kajak.

Ich habe mich bewusst kurz gehalten, um den Leseaufwand möglichst gering zu halten. Aber eigentlich wüsste ich nichts, was gegen diese Bauweise sprechen würde. Was sind eure Gedanken dazu? Ich möchte natürlich keine Rennen damit gewinnen.

Sport, Freizeit, Wasser, Technik, Kleber, Acrylglas, Bootsbau, Kajak, Plexiglas
7 Antworten
Kanu fahren ohne Vorkenntnisse gefährlich?

Hallo,

ich (weiblich, 49 Jahre) habe mir gedacht, dass ich im Urlaub vielleicht ein bißchen Kanu fahren könnte. Allerdings habe ich jetzt die Befürchtung, dass es zu gefährlich und zu schwierig ist.

Ich bin noch nie Kanu oder Schlauchboot gefahren, nur Tretboot.

Ich habe mir gedacht, dass ich mir ein aufblasbares Kanu kaufen könnte für eine Person (für mich alleine), wo dann auch meine 2 Hunde (Chihuahuas) mitfahren sollten. Ich habe vor mit einer Schwimmweste zu fahren. Da meine Hund sowas (Hundeschwimmwesten) nicht umhaben können, bekommen sie auch keine.

Ich habe mir gedacht, vielleicht in einen ruhigen Fluss, z. B. die Werse bei Münster-Handorf, zu paddeln, da der Abschnitt sehr schön sein soll. Ich bin gerne am Wasser, deswegen diese Überlegung. Ich kann natürlich schwimmen.

Ich habe etwas Bedenken wegen den Strömungen, die auf ruhigen Flüssen auch sein können. In der Ems bei Rheine möchte ich nicht fahren. Die scheint mir zuviel Strömung zu haben.

Ich weiß auch nicht, wie einfach das Paddeln ist. Ich möchte natürlich auch gut weiter kommen. Bekomme ich es selber raus, wie man paddeln muss?

Ein gutes Kanu kostet mit Paddel und Schwimmweste ca. 500 €. Nicht dass ich das Geld ausgebe und nachher ist es gar nichts für mich. Ich möchte nicht in einem Kanuverein gehen, weil ich die Zeit dafür nicht habe.

Was meint ihr: Sollte ich mir ein gutes aufblasbares Kanu kaufen oder besser nicht?

Kanu, Reisen und Urlaub
5 Antworten
Kann mir jemand bei meinem Französisch Referat helfen?

Ich brauche noch eine Einleitung und einen passenden Schluss.... Falls ihr Ideen habt könnt ihr mir sie gerne schreiben...Außerdem sollte die Einleitung/Schluss in sehr einfachem Französisch geschrieben sein oder einfach in Deutsch.

Ihr könntet außerdem noch mal kurz über mein Referat gucken und mir die schlimmsten Fehler schreiben. Danke schon mal im Vorraus :)

En Général :

En Europe, la Bretagne est la région qui a de nombreux monuments.

Il y a plus de 4000 châteaux en Bretagne. Il y a aussi plus de 4600 dolmens et menhires . La Bretagne a 2,9 millions d'habitants.La capitale est Rennes. La Bretagne est également le premier fournisseur de beurre et de fromage en France. La Cotê est l'une des plus grandes attractions de la Bretagne.Là, ou fait de la voile, du kajak de mer, de la plongée, du surf et du kite surf.

Grand attraction:

Le Mont Saint-Michel, une île rocheuse dans la mer des Wadden, à la frontière entre la Normandie et la Bretagne, accueille 2,5 millions de visiteurs par an.

La cuisine:

La Crêpes

L'une des spécialités les plus célèbres de Bretagne est la crêpe. Il y a de nombreuses combinaisons différentes comme les crêpes aux fruits, aux amandes, au chocolat ou à la pâte d'amande.

La Galettes

Les galettes sont des crêpes salées, pikant servies avec du fromage, du oeuf,du saumon, du hering et du canard.

Le Cidre

Cidre est un vin de pomme .On le prend avec des galettes ou des crêpes.

Histoire :

En 600 av. J.-C., les Celtes s'installèrent en Bretagne. En Bretagne utilise encore aujourd'hui la langue celtique. En 100 av. J.-C., la Bretagne fait partie de la Gaule romaine pour 500 ans. Au XVIIIe siècle, la Bretagne était le port le plus important de France.

Schule, Sprache, französisch, Referat
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?