Tipps gegen hartnäckige Mitesser und sichtbare Poren?

Hi,
Ich habe auf der gesamten Nase, besonders an und neben den Nasenflügeln und neben der Nase, ebenso in dem Bereich zwischen Kinn und Lippen, extrem viele, leider gut sichtbare Mitesser und 'leere Mitesser', also offene Poren.
Ich verwechsle teilweise die leeren Poren mit Mitessern, weil sie einfach groß und dunkel sind. Ich benutze nie Make Up, habe auch keine besonders fettige Haut und die Pubertät ist auch vorbei.
Ich kann einzelne Mitesser teilweise ausdrücken, an manche komme ich einfach nicht ran. Die Mitesser sind sowieso tatsächlich 2 Tage später wieder randvoll. Sorry, ich weiß, dass das ekelhaft klingt, ist es auch...
Aber selbst die, die sich nicht wieder füllen, bleiben ewig große sichtbare Poren.
Ich pople da auch nicht täglich dran rum.
Es stört mich wirklich sehr und ich habe bereits viele Produkte ausprobiert, um das Problem wenigstens einzudämmen...
Ich wasche mein Gesicht 2x täglich, wenn ich schwitze oder dreckig werde, natürlich öfter. Dazu habe ich bereits Peeling, Waschgel, Arztseife (.........) ausprobiert.
Cremes, Masken ect habe ich auch durch. Alles im Zeitraum von circa 2 Jahren.

Hat irgendjemand hier einen Tipp, wie ich das Problem loswerden oder wenigstens mindern kann?
Ich habe zwar alle gewöhnlichen Hygiene- & Pflegetipps schon gehört, aber vielleicht weiß jemand etwas, das ich noch nicht getestet habe.

Danke :)

Gesundheit, Hygiene, Pickel, Haut, Peeling, Hautunreinheiten, Maske, Mitesser, Lotion, Poren, Talg
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?