Kann man ein Smartphone (eingeschaltet,als Überwachungskamera)den ganzen Tag über am Strom hängen lassen oder könnte das auf Dauer gefährlich werden?

Also ich würde gerne halt mein altes Smartphone Mal zur Videoüberwachung so von 6uhr morgens bis 18 Uhr abends ca. ungefähr die ganze Zeit eingeschaltet lassen,damit ich eben über das Internet auf die Kamera ab und zu zugreifen kann, jedoch Frage ich mich, ob das wegen dem Netzteil evtl bedenklich sein könnte (da ich schon öfters Mal gehört habe,das diese auch manchmal schon anfangen können zu brennen)und naja wenn ich dann halt nur eben den ganzen Tag nicht im Hause bin, wäre das nicht so schön ...

Es waren zwar eigentlich immer nur so billig Ladegerät um welche es in den Schlagzeilen ging (glaube ich aus China)aber es ja nun schon auch so das eben auch die Marken ,wie Huawei usw ja auch in China Herstellen lassen...2tens ist das Netzteil ja denke ich Mal auch nicht dafür ausgelegt,so lange im Betrieb zu sein (Vorallendingen wenn man das jetzt jeden Tag machen würde?...)

Aber nun kurz und knapp zur Frage:

Hättets ihr dabei bedenken ein älteres Huawei Smartphone den ganzen Tag am Netzteil zu lassen (eingeschaltet)

Oder ist das vllt garnicht nötig,wenn das Display ausgeschaltet ist,die Kamera und WLAN jedoch aktiv sind?ich denke Mal schon ,nicht?

Vielen Dank schonmal;-)

Smartphone, Netzteil, Elektronik, Strom, Elektrotechnik, videoueberwachung, IP Kamera, Netzteil defekt
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?