Hallo,

in Deutschland gilt das übliche Recht wenn eine gekaufte Ware schadhaft ist. (Außer Du hast sie selber kaputt gemacht)

Hingehen, reklamieren. Dann wird der Händler umtauschen, reparieren etc..

Dr. Google hilft hier übrigens unkompliziert

...zur Antwort

Es ist nicht strafbar. Aber höflich, wenn man den Termin absagt

...zur Antwort

Mal ehrlich, was erwartest Du Dir denn davon, auf Linux zu wechseln? 

Innovativ ist es auch nicht wirklich, der Umstieg bedeutet einen großen Aufwand, und Du wirst wochenlang nach Alternativen für Deine derzeitig genutzten Programme suchen.

...zur Antwort

Naja da fehlen natürlich noch ein paar Infos von dir.

Was ist in den 10 Jahren denn passiert? Gab es da Vernehmungen ? Gerichtsurteil? Auf welcher Basis verlangen die Anwälte Geld?

...zur Antwort

Ganz ehrlich ... Wenn Du einen guten Eindruck beim Gespräch hinterlassen hast ist das kein Beinbruch. Und es wird eher, wenn es überhaupt bemerkt wird, schmunzelnd abgetan. ( Wenn das der einzige Fehler ist und die Mail ansonsten gut und korrekt geschrieben ist)

...zur Antwort

Machst Du Deine Ausbildung in einer kleinen oder großen Firma?

GIbt es keinen Ansprechpartner in der Firma, an den Du Dich wenden könntest? (Betriebsrat/Personalabteilung...)

Natürlich kannst Du jetzt einfach kündigen, aber Du hast keine Garantie, daß Dir so etwas in der nächsten Ausbildung nicht passiert.

Oft hilft ja ein klärendes Gespräch. Wenn das Problem nur mit der Ausbilderin besteht, dann gibt es ja vielleicht andere Ausbilder, denen Du vertraust und die Dir helfen können? Wenn Du unbezahlte Überstunden machen mußt, ist dies ja auch nicht in Ordnung, das ist ja nicht korrekt und sollte geklärt werden.

GIbt es noch mehr Auszubildende? Haben die diese Probleme nicht?

...zur Antwort