Es kommt immer auf die Personen an, man kann sowas nicht pauschal sagen. Es gibt Menschen, die brauchen nicht so viel Nähe und müssen sich nicht regelmäßig sehen, es gibt aber auch Menschen, die ohne Nähe nicht können. Probiert es aus, vielleicht klappt es, vielleicht nicht.

4,5 Stunden sind aber noch echt okay!

...zur Antwort
Ja...

Ich war früher sehr aufgeweckt, hatte nie Probleme Leute anzusprechen, war ständig draußen, wollte jeden Tag was mit Freunden unternehmen... jetzt hab ich öfters Mal depressive Phasen, bin lieber alleine, hab nur wenige Freunde, bin sehr zurückhaltend und hab kein Selbstbewusstsein. Also ja, ich wünsche, ich wäre etwas mehr wie damals, aber was soll man machen 🥴

...zur Antwort

In Spiegel oder auf Selfies siehst du dich selbst andersrum, als andere dich sehen. Wenn du neben deinem Spiegel noch einen anderen Spiegel aufstellst und dich durch die beiden Spiegel siehst, wirst du sehen wie andere dich sehen. Oder du flippst deine Selfies einfach mal.

Außerdem fängt die Kamera mehr Farben ein, als das bloße Auge sieht.

...zur Antwort

Kann man pauschal nicht beantworten. Es kommt immer auf die Menschen an und wie ernst es ihnen ist.

Natürlich kann man sich im Internet verstellen, dann hat man aber auch keine ernsten Absichten.

Im echten Leben kann man sich auch verstellen.

...zur Antwort

2 Stunden? Wäre ein Traum für mich!

Wenn man jemanden wirklich liebt und mit jemanden wirklich gut zusammenpasst, spielt Distanz keine Rolle.

...zur Antwort

Wenn die Person oberflächlich ist, kann das natürlich passieren, aber dann kannst du auch froh sein, die Person los zu sein.

...zur Antwort

Du kannst ja in dem Unternehmen, in dem du deine spätere Ausbildung machen möchtest, ein Langzeitpraktikum machen oder ein BFD.

...zur Antwort
Ja, du bist bi!

Ja, du bist bi.

Bisexuell und Heteroromantisch.

...zur Antwort

Möchtest du das Kind denn?

Ja? Dann bekomme es. Die Liebe deines Kindes ist stärker und währt länger als die dieses Mannes, die ja scheinbar dort schon aufhört.

Wenn nicht, kannst du es abtreiben, sofern du damit leben kannst oder du gibst es zur Adoption frei.

...zur Antwort
Mit kranke Mutter gehen

Ich kann nur sagen, was ich machen würde, nicht, was du tun solltest.

Ich würde definitiv die Zeit mit meiner Mutter verbringen. Die Zeit mit meiner Mutter würde nie wieder kommen, ich hätte nicht die Chance dies zu wiederholen oder zu verschieben.. ich würde es mein Leben lang bereuen, die letzten Monate nicht an ihrer Seite gewesen zu sein.
Du wirst den Rest deines Lebens mit arbeiten verbringen, du wirst genug Zeit damit verbringen.. mehr Zeit als du mit deiner Mutter haben wirst.

Ich wünsche euch alles Gute!

...zur Antwort

Nicht jeder geht mit Stresssituationen gleich um und nur weil du dir Zeit genommen hast, bedeutet das nicht, dass sie sich „das leisten kann“. Du sagst, dich stört es, dass sie immer nur „Termine“ festlegen will, wann du keine Zeit hast.. vielleicht findet sie es genauso schade, dass du dann keine Zeit hast? Gerade in einer solchen Zeit solltest du eher eine Stütze sein.

Du könntest ihr anbieten beim Lernen zu helfen, so könntet ihr Zeit miteinander verbringen.

...zur Antwort