Sag, dass es dir leid tut und du die Stangen vergessen hast.

In Zukunft meidest du unangenehme Leute einfach, indem du keine Fehler mehr machst, wie z. B. Sachen rumliegen lassen. Dann werden sie dich in Ruhe lassen und nicht anmotzen

...zur Antwort

Ich lagere meine Reithosen und Reitsocken ganz normal im Kleiderschrank. Damit es nach dem waschen nicht immer noch nach Pferd riecht benutze ich Wäscheparfüm von Lenor :)

...zur Antwort

Ich hatte dieses Problem auch mal. Ich habe es so gelöst, dass ich das Katzenfutter wirklich so lange stehen gelassen habe bis der Kater mal was fressen muss!

Wahrscheinlich kriege ich jetzt Hate, aber ich handhabe es auch so bei neuem Futter, dass wenn er es verweigert, ich es so lange stehen lasse bis er was fressen muss, weil er ansonsten verhungert :D

...zur Antwort

Sieht schon wie ein Floh aus.

...zur Antwort

Hilfe, Entscheidung meines Lebens (Pferd)?

also gestern saß ich mit der besitzerin von meiner rb ne weile zusammen

die dame ist ja bereits 70 und aufgrund einer krankheit auch körperlich auf einmal bei weitem nicht mehr so fit und das ging jetzt relativ schnell bei ihr

sie hat ja 2 pferde die ich mit betreue, eine 21 jährige oldenburgerstute und eine 12 jährige trakehnerstute (ich glaub ihr wisst eh wie die aussehen da ich ja schon mal ein bild der beiden gepostet hab)

nun ist es so dass sie einfach körperlich nicht mehr so in der lage ist, ist sie am überlegen die trakistute günstig zu verkaufen (platz vor preis) und sie hat gesagt dass sie sich halt sowas von freuen würde wenn ich sie übernehme, weil sie dann einfach hier bleibt und weil ich ja sowieso schon ne rb auf ihr habe und alles weiß usw. und ich bin grade echt total am überlegen

sie ist halt ein trakehner und dadurch halt auch viel mehr das was ich mir gewünscht habe
sie ist halt auch schon 12 und verzeiht daher eher fehler als meine fast 4 jährige haflingerin

es ist halt so dass ich mir momentan auf dauer 2 pferde noch nicht leisten kann und ich bin halt jetzt echt extrem schweren herzens am überlegen was ich tun soll...

ob ich meine haflingerin verkaufen sollte und mir wirklich meine rb, die trakistute kaufen soll?

reiterlich ist es halt so dass ich mit der trakistute ganz gut zusammen komm

ja sie ist manchmal ne typische stute aber sie ist ultra weich zu sitzen und im gelände auch echt cool drauf, sie ist ein tolles pferd und die bindung zwischen uns passt auch
außerdem ist sie sehr verschmust und mit ihren 167cm eher das was ich mir vorstelle als eine kleine haflingerin...

aber ich liebe meine haflingerin und wäre total traurig wenn sie nicht mehr in meinem leben ist, auch wenn sie nicht mein traumpferd ist :(

aber meine rb ist halt auch wirklich ein sehr tolles pferd...

ich hab eh ne weile bedenkzeit..

aber was würdet ihr an meiner stelle tun und warum? :(
ich will keineswegs beide verlieren, ich muss mich entscheiden....

...zur Frage
Haflingerstute verkaufen und Trakehnerstute kaufen

Hilfe, ich hab jetzt schon länger nicht mehr reingeschaut und du stellst immer noch deine komischen Fragen...

Kommen mir wirklich wie Märchen vor

...zur Antwort

Mein Seniorkater hat erhöhte Lipasewerte. Deswegen wurde mir folgendes Nassfutter empfohlen, welches auch für gesunde Katzen jeden Alters geeignet ist:

- Leonardo

- Miamor milde Mahlzeit

Anderes soll ich nicht geben 🙈

...zur Antwort

Die Frage ist eher, wie man sich auf eine Trächtigkeit einlassen kann, wenn man so uninformiert ist.

...zur Antwort

Wann können Katzen Freigänger werden?

Huhu, wir haben seit 1 Woche 2 Kater aus dem Tierheim (9 und 10 Monate alt). Sie sind geimpft, gechippt… etc. und bereits bei Tasso etc. angemeldet.

Ich weiß, im Internet steht, dass man Katzen erst nach einigen Wochen raus lassen sollte, aber ich habe das Gefühl, dass die beiden Jungs sich hier schon eingelebt haben. Sie wissen wo das Klo ist, wo welcher Raum ist, wann es Fressen gibt. Sie kennen sogar schon meine „Bewegungen“ wenn es Fressen gibt und warten an entsprechender Futterstelle.
Sie fühlen sich wohl, schmusen mit uns und schlafen bei uns mit auf der Couch. Sie vertrauen uns sehr, habe ich das Gefühl.

Sie kennen also mittlerweile Räumlichkeiten, Abläufe und uns als Personen und Verhaltensweisen können sie auch schon einschätzen.

Wir haben eine Tür mit Katzenklappe. Müssen sie nur noch einbauen.

Wir haben einen Hof, in dem wir sie erstmal mitnehmen könnten und nach etwa einer halben Stunde könnten wir sie mit Essen wieder reinlocken. Jedoch ist es so, dass Katzen natürlich nicht nur intelligent, sondern auch geschickt sind. Wenn sie also auf die Straße (wenig befahren) flüchten wollten, bin ich überzeugt, sie würden irgendwie einen Weg finden. Da sie auch sehr neugierig sind.

Und genau das sind meine Bedenken. Ich weiß, 1 Woche ist nicht viel, aber es herrscht von Katzen- und Menschenseite aus bereits großes Vertrauen. Denkt ihr, ich könnte es bereits demnächst mal versuchen, sie rauszulassen? Sie zeigen großes Interesse daran, raus zu wollen.

(Ps: Altes „Zuhause“ also Tierheim ist in einer anderen Stadt. Dort waren sie auch nicht draußen. Dass sie deshalb dorthin zurücklaufen, ist daher unwahrscheinlich).

...zur Frage

Ich verstehe, dass ihr denkt, dass die Katzen sich bereits eingewöhnt haben. Das dachte ich anfangs auch. Die Eingewöhnungszeit dauert jedoch viel länger. Mein Kater hatte sich erst nach einem halben Jahr so richtig eingelebt.

Wenn ihr wollt, dass sie wieder nach Hause kommen, dann würde ich sicherheitshalber noch zwei Monate warten.

...zur Antwort

Hast du sie schon gefunden? Meiner hat mal das Polster unten am Sofa aufgeschlitzt und war dann IM SOFA drinnen 😐

...zur Antwort

Du musst dir vorstellen, dass sich deine Schlüsselblätter hinten berühren sollen. Dann sitzt man automatisch aufrecht.

...zur Antwort

Ich wäre schon zum Tierarzt gegangen, es kann ein Pilz oder sogar ein Tumor sein...

...zur Antwort

Meiner hat das auch immer gemacht und dann waren wir beim Tierarzt - es waren Ohrenmilben. Er hat eine Milbenspritze bekommen und 14 Tage später nochmal eine Milbenspritze und dann war es schon vorbei :)

Hat mich insgesamt 64€ gekostet (beide Spritzen insgesamt)

...zur Antwort