Hallo, ich kenne auch Menschen die sowas hatten. Bei ihnen war das auch so, dass sie vergangene schlimme Zeiten durch machten. Kamen sie wieder in eine ähnliche Situation fing das Herzrasen an, die Hände wurden nass und sie dachten an das Schlimmste. Freunden von mir half ein Buch. Es gibt viele über Ängste und Panickatracken. Ich denke es ist wichtig erstmal zu wissen wie sowas entsteht, damit die grundsätzliche Angst erstmal weg ist. Manchen half das einfache Lesen andere Freunde suchten einen Arzt auf. Grundsätzlich ist das Aufsuchen eines Arztes keine schlechte Idee. Dann bist du schonmal der Bearbeitung deines Problems ein Stück näher. Weiteres ergibt sich aus dem Gespräch dann. Ich kann dir nir sagen, dass es weg gehen kann und ein guter Freund mittlerweile frei von diesen grausamen P.attacken ist. Alles gute dir.

...zur Antwort

Nein wieso???Außerdem kann doch keiner beurteilen was ihr als störend empfindet. Ist ja subjektiv. Hört sich aber relativ krass an und du darfst doch wohl das recht haben an einem Sonntag abends ruhe zu haben?! Ich denke mal wenn es in der Norm noch wäre würdest du auch nichts sagen. Feiern kann schön sein ja aber darunter darf niemand leiden. Kein Kopf machen. Gute nacht euch.

...zur Antwort

Also ich würde gucken, dass du zeitig ins Bett gehst. Man braucht seinen schlaf und brauchst wieder einen Rhythmus der zu deinem Alltag passt. Ist natürlich eine Typsache. Kann sein dass du damit klar kommst.Probier es doch einmal mit normal viel Schlaf 7 oder 8 h. Wenn du nicht schlafen kannst dreh ne runde um den Block oder lies etwas biste wieder müde bist. 

...zur Antwort

Habe auch an gesetz der Rache gedacht aber schau mal auch nach Entgleist mit Jennifer A.

...zur Antwort

Ich denke auch, dass es wenn es zur Anzeige käme, eingestellt später wird. Außerdem war es ja nicht für ihn bestimmt. Also nicht wollend beleidigt ( offensiv). Ich würde mir da jetzt keine Gedanken machen. Reicht ja schon so der Stress der war. Wenn was kommt erklärst du es so wie es war. Und A....... ist ja mal noch sehr gelinde ausgedrückt.

...zur Antwort

Wenn du Zeit und Lust hast schau mal ins Psych KG da stehts vielleicht drinne. Ps: Jeder Fall ist individuell. Bei Fragen bitte an die jeweilige Einrichtung wenden.

...zur Antwort

Hmm... vllt. Weil es 2 komplett verschiedene Sachen sind. Nur weil du in der Ausbildung eine Prüfung mit 6 schreibst heist es nicht, dass die Ausbildung vorbei ist. Bei Führerschein gelten einfach andere Regeln und wenn du in der Fahrprüfung Mist baust , fällst du einfach durch. So ist das System.

...zur Antwort

Was sagt der Arzt? Ich würde da nicht rumdoktoren mit irgendwelchen Zutaten. Ich denke du solltest den Arzt feagen, ob etwas zusätzliches überhaupt von Nöten ist. Den für sein Alter ist er ja trotz Athrose relativ fit. Ich kann als Hundebesitzer dein Angst vor Chemie verstehen aber Kürbiskerne und Chiasamen helfen da auch nicht. 

Lg

...zur Antwort

Also ich hoffe du meinst die Frage nicht so ernst. Natürlich nicht. Es gibt wahrscheinlich Frauen die das möchten und andere für die es nicht wichtig ist. Das äußere ist natürlich auch wichtig aber es gibt zum Glück noch Menschen denen innere Werte genau so viel Wert sind wie innere. Ps: Verbieg dich nicht für andere. Sei du selbst und die Mädels finden das auch gut.

...zur Antwort

Wie war deine Förderreihe? Welche sachen hast du bereits gemacht? Wäre gut wenn du einen roten Faden hast. Lg

...zur Antwort

In Einrichtungen der Eingliederungshilfe ja. Ist von Art der Einrichtung abhängig und muss erfragt werden. Ich weiß das in Altenheimen es damals noch schwierig war wegen der Behandlungspflege. Die hast du ja aber. Die Sache ist, das unser Beruf noch relativ jung ist und er sich noch mehr etablieren muss. Viele kennen ihn gar nicht. Ich denke du musst einfach den Nachweis bringen und das individuell mit der Stelle klären. 

...zur Antwort