Generell Oberteile, die in einem hellen beige gehalten sind, sehen mit türkis kombiniert, sehr gut aus. http://www.stylefruits.de/glitzer-tunika-promod/p2977108

...zur Antwort

Das Glätteisen ist viel zu dick und nicht gerade handlich zum Extensions anbringen. Diese Wärmezangen haben direkte Einkerpungen, in die man das Bonding quasi reinlegt und so der Kunststoff zerschmilzt. Geht einfacher und auch viel schneller mit diesen Zangen. Und soviel kosten die auch nicht, und falls eine Extension Strähne rausgeht, kannst du sie wieder anbringen mit der Zange.

http://www.amazon.de/LOOF-Connector-668-W%C3%A4rmezange--schwarz/dp/B002NE0KBU/ref=sr11?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1314191097&sr=1-1

...zur Antwort

Von catrice. ist günstig und spitzt sehr gut. Hier ein bild: http://www.pinkmelon.de/wp-content/uploads/2010/10/spitzer.jpg

...zur Antwort

Also du brauchst keinen Termin aber es wäre besser, sich zu erkundigen, denn viele Piercer haben an einem Wochentag "Piercingtag", an dem der Preis sehr günstig ist und vielleicht sollte man da einen Termin machen, da an so nem Tag sehr viel Betrieb sein kann ;) auch finde ich sollte man vorher mit dem Piercer mal geredet haben. Habe selber ein Bauchnabelpiercing.. bei mir hat alles geklappt aber bei meiner Freundin wurde das Piercing nicht richtig vorher abgemessen und angezeichnet. Es wurde schief. Und später hatte sie noch das Problem, dass sie noch im wachstum war, und so das Piercing "rausgewachsen" ist. Sie hat es nochmal gestochen bekommen und jetzt sieht man Narbengewebe vom vorhergehenden Piercing. Du solltest anfangs kein Chirurgenstahl nehmen, eher Titan. Jeden Tag das Piercing mit octenisept desinfizieren. Das gibt es günstig in der Apotheke. (50 ml) Das Piercing erst wechseln, wenn es nicht mehr rot um die Einstichstelle ist bzw nicht mehr so empfindlich ist, wenn du zB randrückst oder am Pullover hängen bleibst. Bei mir ist alles gut gegangen :) und meins war noch nie entzündet, außer anfangs. kann es jederzeit ohne probleme wechseln und muss es nicht mehr desinfizieren. lg

...zur Antwort

Die Eltern wollen auffallen oder ihr Kind einen ganz besonderen Namen geben, den nicht jeder Dritte in der Stadt hat. :D Vor allem sind die immer so künstlernamen-ähnlich und der Nachname immer so typisch deutsch : Müller, Schneider, oder wie bei deinem Beispiel : SCHMIDT. :D das macht die namen natürlich noch schöner. ;) *irooonie.*

...zur Antwort