Jedem Selbstmord geht immer ein missglücktes Gesprâch voraus, habe ich einmal gehört. D.h.das wir jeden Selbstmord mit guten, tiefen, aber auch lustigen, ermutigenden und vorallem voller Komplimente, aber auch immer einem wahren Kritikpunkt/ oder Verbesserungsvorschlag; Jeden Kritikpunkt sollten wir immer in 2 Kompliment wickeln damit die bittere Pille geschluckt werden kann. Aber du musst ihr auch klar zu erkennen geben, dass ein eventueller Selbstmord nichts, aber auch gar nichts ändert, im Gegenteil im nächsten Leben wären die gleichen Probleme , nur 10x schlimmer, das ist ungefähr so, als ob man anstatt seinen Abwasch heute zu machen die Tûre zumacht, um es nächstes Jahr noch einmal zu versuchen, Das wäre doch total unlogisch, und Nichts im Leben ist unlogisch, oder unerecht, nur wissen wir nicht was wir in den anderen Leben alles verbrochen haben. Schau einfach öfter und in guter Laune bei ihr vorbei. Warum lädst du sie nicht zum Schwimmen ein, versuch einfach ein guter Freund zu werden. Ich sage es einmal so ;du hast es in der Hand, ob sie sich umbrngt oder nicht. Die Frage ist, bis wohin willst du Verantwortng übernehmen. Bitte halte uns auf dem Laufenden. Sei noch mutiger.

...zur Antwort