Ich persönlich habs so mit 13/14 realisiert das mich Mädels viel mehr interessieren, hatte mich zum erstem mal in ein mädl verknallt und war dadurch kommplet durch den Wind und redete mir ein ich sei Bi... aber als ich mich immer wieder und immer wieder nur in Mädchen verliebte, nur Mädchen hinterher sah und mich eigentlich nur mädchen interessieren war ich mir sicher das ich lesbisch bin.

Es ist was, was dir niemand sagen kann irgendwann spürst du's einfach und AKZEPTIERST es auch, denn ich kenn viele die damit gekämft haben sich zu outen oder einfach nicht so sein wollten. leider gehör ich da auch dazu aber mittlerweile geh ich ganz locker damit um, warum sollt ich mich auch verstecken und mir das leben schwer machen? :) 

Mit 15 hatt ich dann meine erste Freundin, ich war so verliebt und war mir ab da bomben sicher, das ich nur was von Frauen will, und als dann noch die sache mit dem “ersten mal“ kamm...ich sag nur keine 10 pferde können mich in eine Beziehung mit nem Mann zähren ;)

Aber eins braucht es um zu merken das du lesbisch bist, Zeit, jede Menge zeit, ich weis wie verwirrend das sein kann aber verliebt sein ist doch was schönes ist doch nichts dabei ob du für frauen, männer oder beides schwärmst :) 

Und red vielleicht mit deiner besten Freundin darüber oder einer person der du sowas einfach anvertauen kannst, ohne das sie dich dafür verurteilt. wenn du niemanden hast oder es einfach geheim halten willst kannst mich auch gern anschreiben, reden hilft oft eine Menge.

...zur Antwort

In Normalfall wirst du sie nicht mehr los ;) aber es ist auch nichts verwerfliches dran, glaub mir.

Wenn du dich zu Frauen hin gezogen fühlst warum willst du diese Gefühle wieder abschalten? Werde Glücklich mit einer Frau, ist ja heut zu Tage keine Straftat mehr. Ist doch vollkommen egal ob Mann-Mann, Frau-Mann oder Frau-Frau, solang beide in der Beziehung glücklich miteinander sind macht es doch keinen unterschied 

Du scheinst übrigens grade in ner Selbstfindungsphase zu sein, wenn du wirklich auf Frauen stehst brauchst du wohl einfach etwas zeit um das selber erst mal zu verarbeiten, ist ja auch ne ziehmliche umstellung, aber es wird sich am ende lohnen wenn du die richtige gefunden hast;))

...zur Antwort

Also ich bin selber lesbisch und ich muss zu geben das ich Frauen seeeehr oft auf den Hintern schau... mir fällt es anfangs meistens selbst nicht auf, es ist wie du sagst einfach “angeboren“, es ist einfach ein Reflex ;) 

Soll jetzt nicht heißen das es uns nur ums körperliche geht aber bei den meisten Frauen kommt man ja nicht mal dazu sie kennen zu lernen... und mal ehrlich wenn eine mit Hotpants oder nem kurzem Röckchen vorbei geht bleibt man einfach mit den Augen am Hintern hängen ;)) 

...zur Antwort

Nö dürfte überhaubt kein Problem sein, eine meiner lieblings Lehrerinen hat auch selbst ein Nasenpiercing...

Ich glaube so lange du nicht auf ne Privaschule oder so gehst ist das den Lehrern so ziemlich schnuppe, außer den Sportlehrern vielleicht. Du kannst dich schon mal daran gewöhnen hin und wieder das Piercing für die Sportstunden überkleben zu müssen ;)

...zur Antwort

Am besten outest du dich wenn du dich nicht mehr dafür schämst, dann steckst du kritik auch viel besser weg. Du bist so wie du bist, daran braucht man nichts zu ändern auch wenn du 'anders' bist, bist du immer noch die Tochter deiner Eltern, sie werden wenn du es ihnen sagst zwar verwirrt und ein komisches Gefühl dabei haben aber sie werden es schon akzeptieren, auch wenn das nicht von Heut auf morgen gehn wird.

Und glaub mir, mir gehts relativ gleich (bin im selben Alter, weis 'es' auch seit nem Jahr und bin mir bisher immer noch nicht sicher ob Lesbisch oder Bi mit starken homosexuellen Tendenzen, hab mich innerlich wegen der Ungewissheit selbst so fertig gemacht bis ich mir einfach selber eingestanden hab das es doch egal ist und das ich das genauere schon noch im laufe der zeit heraus finden werde aber ich weis zbs das ich eindeutig auf Frauen stehe also !mach dir einfach selbst keinen unnötigen Stress! ...und meistens merkst du das es keine Phase ist wenn du dich einfach mal so richtig in ein Mädl verknallst ;) und es sich einfach richtiger/viel stärker anfühlt als bei Jungs.

Und wenn du dir über das outen bei deiner Familie noch nicht sicher bist, machs bei deinen Besten Freunden/Freunden, (bei mir wussten es die Eltern als letztes)

Du redest übers Küssen, Heiraten, kinder groß ziehn, was jetzt aber noch intressant ist ist ob du dir auch sexuell was mit nem mädl vorstellen kannst... das wäre meiner meinung nach ein ziemlich fixes zeichen dafür das da “etwas bei dir ander ist“ ;) 

...zur Antwort

Also ich hab mir meine selber gemacht, wenn du nicht zimperlich bist und trotz kurzen Schmerzen präzise arbeiten kannst (also das sie beide gleich hoch gestochen sind & blablabla) ist das kein Problem.

Ich hab mir damals einfach eine etwas dickere Nadel genommen, übern ner Flamme herhitzt, noch mal zur sicherheit alles mit desinfizierungs Spray eingesprückt und zack, fertig wars, dir kann da nicht wirklich was passieren auser das du dir mal selber in den Finger piekst. Du solltest hald nur medizinische Ohrringe rein tun für die ersten paar Wochen, nicht drann rum spieln (so selten wie möglich berühren bis es nicht mehr weh tut) und hin und wieder mal mit dem Spray einsprühen. 

...zur Antwort

Gar nicht, bin selbst eine und dachte auch anfangs ich wäre bi aber habs dann einfach gemerkt das ich nur was von Frauen will, so wirds deiner Freundin wohl auch gegangen sein, du hast da einfach keine chance. Immerhin steht sie einfach nicht auf Männer, da kannst du noch so nett/süß/heiß- was auch immer sein, SIE STEHT EINFACH NICHT AUF JUNGS. Kann schon schmerzhaft sein das in deinen kopf zu bekommen wenn du in sie verknallt (ich nehm einfach mal an das du in sie verknallt bist und sie nicht bloß vö**ln willst) bist aber wenn du dich zusammen reißt bleibt zumindest die Freundschaft erhalten (so fern ihr überhaubt befreundet seit... steht ja nicht im text .-.  )

...zur Antwort

Also ich finde es viel schöner wenn sie Rassiert ist, bei Frauen ist das viel wichtiger, bei männern find ich das relativ egal, aber es ist hald einfach erotischer, egal ob bei einem selber oder bei jemand anderem. Es sieht einfach gepflegter aus und es stört kein Busch. 

Aber es ist jetzt nichts voll kommen abturnendes, sollange nicht viel vorhanden ist, ein kleines stückchen ist ja kein Thema aber wenn man die Haare schon sieht obwohl sie noch nen Slip an hat ist das ekelhaft...

...zur Antwort

Ich bin ja immer für ''Jedem das seine, solange damit niemand anderem damit geschadet wird'' aber bei Katja ist das ne ganz andere Liga, diese Frau ist was man als Wasserstoff-Blondiene bezeichnet.

Schönheit liegt ja noch im Auge des Betrachters ABER es sollte wohl jedem Mann so geht das er entweder den Ton abdreht oder einfach nicht zuhört was sie sagt wärend er auf ihre unechten Brüst* starrt die sie alle 15sekunden drückt und in die Kamera hüpfen lässt, denn sobald sie anfängt zu reden ist meine Stirn von den ganzen Palmface's so rot wie ihre BH spitzen die sie immer rausstehen lässt, sie ist eine einzige Volksbelustigung über die man sich ablachen kann wenn man hacke dicht ist ;)

...zur Antwort

Also ich finde ein richtiges Outing vor ner Gruppe oder so sowiso immer irgendwie besch*ßen, bei mir wars zum Beispiel auch das ich es nach der Reihe Leuten erzählt hab und wurde dann einfach immer sicherer, nach dem ichs so 5-6 leuten gesagt hab (und weil ich es locker nahm/nimm) verbreitete sich das einfach, ich glaub es weis jetzt eh schon jeder, 90% Akzeptieren es, Ich muss mich einfach nicht mehr verstecken, fühl mich wohl, mache oder lasse harmlose witze darüber reißen und man fühlt sich hald einfach nicht mehr fehl am Platz, ich hab mich vor nem halben Jahr 'geoutet' anfangs nur als Bi dann sprach sich durch mein Verhalten und ein paar Witzen herum das ich Lesbisch bin (was ich auch wirklich bin) was eigentlich praktisch war also musste ich das nie größ verkünden. 

Jedoch ist's besser wenn du dich erst outest wenn du dir entweder WIRKLICH sicher bist oder du es einfach nicht mehr aushälst es für dich zu behalten.

Viel Glück, 

und das mit dem Alter spielt keine Rolle (hab mich selber mit mitte 14 geoutet... und habs noch nie bereut)                  wenn du dir wirklich sicher bist das es NICHT nur ne Phase ist in der's hin und her geht, müsste das alles kein großes Problem sein ;)

...zur Antwort

Trend würd ich jetzt nicht sagen aber es gibt da schon ein paar idioten die aufmerksamkeit wollen und dann eigentlich nichts vom gleichen Geschlecht wollen. Das find is sowiso richtig besch*ßen, denn so nehmen die andren es nicht ernst wenn dann wirklich mal jemand Bi ist...

...zur Antwort