Wohne halt so lange auf dem Bauernhof bei freier Kost und Logis. Vielleicht gibt's da eine Möglichkeit irgendwo dann zu helfen und dann eben kostenlos wohnen zu können.

...zur Antwort

Der Hausarzt ist dein Freund bei allen gesundheitlichen Problemen.

...zur Antwort

Du musst in einen Sportfachgeschäft gehen, dort haben sie Regale voll mit unterschiedlichsten Schuhen. Die kannst du dann alle nacheinander mal anprobieren.

...zur Antwort

Liegst du irgendwie komisch oder ist sonst irgendwas was dir auffällt? Trägst du irgendwie enge Kleidung beispielsweise?

Normalerweise macht es ja nichts wenn ein Körperteil einschläft das geht ja dann wieder weg.

Wenn es halt irgendwie regelmäßig ist und nicht mehr weggeht dann wäre ich vorsichtig und würde das mal deinem Hausarzt zeigen.

...zur Antwort

Umtauschen, das ist das einzig sinnvolle Mittel.

Wenn du mit unpassenden High Heels herumläufst, dann kommst du in die Zeitung weil sowas absolut scheiße aussieht.

...zur Antwort

Ich werde grundsätzlich bei allen medizinischen Problemen zunächst zum Hausarzt gehen. Der kann dann bei Bedarf zum Facharzt überweisen, behält aber die Fäden bei der Behandlung in der Hand, falls es doch irgendwas anderes ist als vielleicht zunächst vermutet.

Vermutlich wird dich der Hausarzt dann zum Orthopäden überweisen. Den Ärzten erzählst du im Prinzip genau das was du hier auch erzählt hast. Wahrscheinlich wird dann geschaut wie dein Gang ist, vielleicht wird eine Röntgenaufnahme gemacht und vieles mehr.

Im Endeffekt wirst du dann wahrscheinlich irgendeinen Hilfsmittel bekommen dass die Schmerzen lindert.

...zur Antwort

Du solltest bei medizinischen Themen nicht Google fragen. Das ist genauso wie wenn man die Beipackzettel von Medikamenten liest. Da steht auch alles Schlimme drin nur damit die Pharmafirmen abgesichert sind falls was passiert. Meistens ist alles harmloser als man denkt.

Nichtsdestotrotz sollte man Beipackzettel aber trotzdem lesen

...zur Antwort

Hausmittel gibt's da nicht. Da musst du zum Arzt gehen und dir einen Mittel holen oder es rausoperieren lassen. Kommt halt auch auf den Warzen Typ an, da gibt's mehrere. Am besten den Arzt fragen.

...zur Antwort

Das ist bei jedem unterschiedlich. Alles und noch viel mehr was Du aufgezählt hast.

...zur Antwort
Die Uggs riechen, weil deine Füße einfach stinken

Vielleicht lässt du sie nicht lange genug trocknen. Ich würde die nur alle 2 Tage anziehen. Vielleicht spielen auch deine Fußprobleme eine Rolle?!? Hast Du Plattfüße oder sowas?!?

...zur Antwort

Ich würde einen lokalen Anbieter nehmen, der auch Vor Ort Einsätze fahren kann. Es gibt das bei fast allen Hilfsorganisationen vor Ort. Einfach mal anrufen und nachfragen.

Z. B. kann man seinen Schlüssel dort hinterlegen. Das kannst Du warscheinlich nicht bei allen Anbietern.

...zur Antwort

Ich würde das mit einem Orthopäden besprechen. Auf jeden Fall würde ich das NICHT auf sich beruhen lassen, obwohl es "normal" ist, das sich die Sohlen auf der Außenseite abnutzen.

Am besten gehst Du zum Hausarzt, der die Behandlung koordiniert und Dich zum Orthopäden überweist.

Generell würde ich persönlich IMMER die konservativen Behandlungen bevorzugen. Eine OP wäre für MICH PERSÖNLICH nur das ALLERLETZTE Mittel.

...zur Antwort

Blödsinn - in einer Inflation sinkt das Wirtschaftswachstum, weil sich niemand mehr etwas leisten kann. Siehste ja im Moment ... alle müssen sparen und können sich nichts mehr leisten weil die Energie so teuer ist.

Und wenn Du denkst, die Arbeitgeber rücken mehr Geld raus, dann haste Dich getäuscht!

...zur Antwort

Probleme, Schlaflosigkeit, Stress, Geldsorgen, gesundheitliche Probleme.

Deshalb kann ich nur raten, bei dem kleinsten Anzeichen das man seine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann:

SOFORT zur kostenlosen Schuldenberatung gehen! Mache gleich einen Termin! In den meisten Städten wird das von gemeinnützigen Organisationen angeboten. Frage zur Not bei der Stadtverwaltung nach, wo es sowas gibt.

...zur Antwort

Da du noch minderjährig bist, sind deine Eltern für Dich verantwortlich.

Ich meine aber, das Du ab 16 auch selbst zum Arzt gehen kannst. Frage mal bei deiner Krankenkasse nach.

Spätestens ab 18 darfst Du sowieso frei entscheiden, was Du machst und dann kannste auch einen Hausarzt suchen.

Bis dorthin würde ich mir keine größeren Sorgen machen, wenn Du Dich gesund fühlst.

...zur Antwort