Wohin in Deutschland ziehen oder doch wieder nach Oesterreich?

Hi liebe Community,

wir braeuchten bitte dringend euren Rat.

Mein Mann (Brite) und ich (Deutsche) und unser Kind (11 ) leben nun seit 2 Jahren in England. Zuvor haben wir 12 Jahre in Oesterreich gelebt,wo wir beide auch unsere Ausbildung in der Hotellerie/Gastronomie gemacht haben.

Um unserem Kind Papa's Kultur und Sprache naeherzubringen, wegen des Heimwehs meines Mannes und meiner Abenteuerlust sind wir nun hierher gezogen. Da der Lebensstil hier in Grossbritannien (Wohnqualitaet, Arbeitseinstellung,Freizeitgestaltung ect. ) ueberhaupt nicht zu uns passt - obwohl wir beide Arbeit haben - moechten wir die Insel nun schnellstmoeglich wieder verlassen (sogar mein Mann ;) Er hatte alles doch etwas schoener in Erinnerung.

Allerdings haben wir unsere Ersparnisse in unser Mietshaus in England gesteckt (Es war echt desolat 40er Jahre -aber nun alles wunderschoen modernisiert und renoviert ;) - man lernt nie aus!!!)

Also fangen wir nochmal bei Null an ...

Nun zur eigentlichen Frage :

Wir wissen nicht wohin - koennen uns nicht entscheiden ?

Unser Kind will wieder nach Oesterreich (Tirol) aber wir Erwachsenen sind nicht so sicher - dir wird selbst nach nem Jahrzehnt noch das " Zugeraster" aufs Brot gschmiert - selbst mit Dialekt.Und was man dort mehr verdient hat man bei den hohen Lebenskosten wieder ausgeglichen.

Oder in meine alte Heimat Deutschland - aber es gibt so viele schoene Gegenden da? In unserer engeren Auswahl waeren:

Bayern,Muenchen,Bodenseekreis ,Freiburg oder aber Leipzig/Dresden.

Wichtigste Frage ist welche Stadt /Ecke ist wirtschaftlich & infrastrukturell gesehen besser (Schule /Einkommen / Wohnen / Freizeit) ?

Wir machen uns keine Sorgen sofort wieder Arbeit zu finden - wir sind und waren immer beide Vollzeit arbeiten und ausserdem wer es hier in England schafft zu ueberleben ,schafft es ueberall :) . Nur wieder erstmal auf dem Festland Fuss zu fassen ist die Schwierigkeit.

Ich hab seit meinem 18. Lebensjahr da nicht mehr gewohnt - also wie ist der Ablauf Wo muss man hin zwecks Anmeldung nach Auslandaufenthalt? Wie bekommen wir erstmal ne Unterkunft? Wohnung finden -ohne Kaution ? Wie laeuft es wegen der Schule ? Gibt es Englischsprachige Schulen die auch bei Normalverdienern moeglich waeren? Krankenkasse ? Sozialversicherung? Arbeitslosengeld zur Ueberbrueckungbis zum ersten Lohn ?

Ich weiss es ist ziemlich viel, aber wir wollen endlich sesshaft werden und nicht wieder umziehen :)

Vielen Dank fuer's durchlesen & euren Rat

Liebe Gruesse von der Insel

...zur Frage

Hamburg ; )

...zur Antwort