Da gibt es ein ganz tolles Mittel von Essence (diese billige Kosmetikmarke, gibt's u.a. bei Müller, DM usw.). Das ist eine kleine Sprühflasche mit einer Flüssigkeit, die man einfach über die lackierten Nägel sprüht und der Lack wird wesentlich schneller trocken! Heißt auch Trockenspray oder so.. Und die Nägel glänzen sogar schön danach :-) Weiß leider den Namen des Produktes nicht auswendig, aber das ist so eine kleine lila durchsichtige Flasche mit weißem Sprühkopf, kostet nur ein paar Euro.

...zur Antwort

Fäden ziehen tut doch gar nicht weh beim Arzt! Mir wurden schon Fäden nach einer Knie-OP und nach einer Zahn-OP gezogen und beides war absolut null schmerzhaft - und ich bin wirklich ein Baby was sowas angeht ;-) Also bitte auf jeden Fall zum Arzt gehen, denn sowas muss man auch steril machen, damit sich nicht nochmal Bakterien in der Wunde ausbreiten.

...zur Antwort

Dass man sich bereits mit einer Sedcard bei Agenturen bewerben muss ist Quatsch. Wenn Du Dich bewerben möchtest solltest Du einfach ein paar schöne natürliche Bilder mit einer Digicam von Dir machen lassen (von Mama, Freundin, Freund,..). Dazu trägst Du am besten einen Bikini / Badeanzug, stellst Dich vor einen neutralen Hintergrund (weiße Wand, Tür,..) und machst folgende Aufnahmen: Ganzkörper von vorne (gerade stehend) und Portrait lachend und einmal ohne Lachen. Tipp fürs Styling: Als Make-Up maximal ein bisschen Wimperntusche, Haare offen. Wichtig ist dass Du gut zu erkennen bist, also bitte darauf achten, dass das Licht vernünftig ist (entweder mit Blitz fotografieren oder draußen im Sonnenlicht)

Diese Fotos schickst Du dann an seriöse Agenturen (googel mal: VELMA, das ist der Verband lizenzierter Modelagenturen) und schreibst noch Deine Maße dazu (Größe, Brust, Taille, Hüfte, Alter) und nicht vergessen eine Tel.nr. Wenn Du in Frage kommst wird die Agentur Dich anrufen und zu einem persönlichen Termin einladen. Solltest Du aufgenommen werden kümmert sich die Agentur (kostenlos!) um die Erstellung Deiner Sedcard und erste professionelle Fotos. Also bloß vorher kein Geld für irgendwelche Sedcards oder Fotografen ausgeben, das ist meistens Schrott und für die Agentur nachher oft unbrauchbar.

Viel Erfolg!

...zur Antwort