Es deutet auf eine vorübergehende Magenschleimhautreizung hin. Rauchen ( auch wenig ) Alkohol oder unverträgliches Essen können manchmal zu solchen Beschwerden führen. Kommt und geht, wie beschrieben. Nichts was Sorgen machen könnte und es gibt dagegen 1000 und ein Mittelchen. Trotzdem eine ärztliche Untersung ist angebracht.

...zur Antwort

Bin zwar ein paar Jahre älter als Du, aber das Gleiche habe, hatte ich ebenfalls. Der große Zeh lässt sich nicht mehr ganz in Richtung Fußballen biegen. Das Abrollen über den Zeh ist sehr schmerzhaft. Die Lösung bei mir war eine Rolle die genau unter dem Zehengelenk liegt. Sie wird im Schuh eingearbeitet. Es zahlt die Krankenkasse.

...zur Antwort
  • Die Zeit ist knapp. Der B`druck zu hoch, die Reise absagen wird kompliziert. Mein Vorschlag : Schon morgen früh als erste beim Arzt vorsprechen, die Situation schildern und sich auf den Rat des Arztes verlassen. Sollte Mutter fliegen, auf jeden Fall das Messgerät mitnehmen.
  • Vielleicht noch einmal messen, ist der Druck immer noch zu hoch in`s Krankenhaus fahren zum Notdienst und hören was die sagen.
...zur Antwort

Das kann viele Ursachen haben. Ganz böse und ganz harmlose. Niemand wird dir hier eine genaue Analyse abgeben können. Fest steht, die Menge deutet darauf hin, das irgendwo im Darm etwas offen ist, was blutet. Das kann harmlos sein, sollte aber sehr schnell untersucht werden. Ein Stuhltest ist harmlos. Da wird dein Stuhlgang auf Blut- Absonderungen untersucht. Bei der Menge an Blut würde ich auf jeden Fall eine Koloskopie machen lassen. Hört sich schlimm an, ist aber harmlos. Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und das alles nur eine harmlose Blut Absonderung ist.

...zur Antwort

Dein Hausarzt hat dir einen Termin bei einem Fachkollegen gegeben, weil er auf dem zu behandelnden Gebiet kein Fachmann ist. Darum die Überweisung. Also musst du zu seinem Kollegen und dir dort einen Termin geben lassen. Sollte deine Erkrankung einer dringenden Untersuchung bedürfen, kann dein Hausarzt die Wartezeit durch einen Anruf od. einem persönlichen Schreiben verkürzen.

...zur Antwort

Hätte der Mensch immer nach den Worten der Bibel gehandelt, gäbe es keinen Fortschritt. Ich finde, man soll Gott geben was Gottes ist und der verlangt, das wir wachsen und uns vermehren. Man soll eher nicht gegen die Natur handeln. Denn es hat sich gezeigt, dass auf lange Zeit gesehen, die Natur sich das zurückholt, was der Mensch ihr nimmt.

...zur Antwort

Da hast du bestimmt etwas falsch verstanden. Ist die Wurzel entzündet, bildet sich meist auch Eiter. Die Backe kann dick werden. Der Zahnarzt verabreicht Antibiotika um Entzündung und Eiter zu beseitigen. Die große Gefahr besteht darin, das sich immer wieder Bakterien an der Wurzel bilden können und es immer wieder ein Dakapo gibt . Also kappt ein Kieferchirurg die Zahnspitzen ( wenn das noch möglich ist ) Zahnfleisch : Ein kleiner Schnitt, Wurzelspitze kappen, sauber machen evtl. verfüllen, zunähen. Alles mit örtl. Betäubung. Schmerzen dabei ? Keine. Schmerzen danach : Abends ein wenig, dafür gibt es Schmerztabl. Am Tag danach : Kaum. Eine Woche später: Fäden ziehen und gut iss. Das sind meine persönlichen Erfahrungen.

...zur Antwort

Aus meiner persönlichen Erfahrung weiß ich, das Weisheitszähne immer problematisch sind. Sie tun dann weh, wenn man nicht damit rechnet. Also, brauchen tut man sie nicht, ein Risiko sind sie immer und das Ziehen ist heute kein Problem. Ich würde mir den Störenfried entfernen lassen.

...zur Antwort

Rücken und Brustschmerzen können viele Ursachen haben und Gf ist keine ärztliche Beratungsstelle. Was das dunkle Blut im Stuhlgang angeht, so hat es den Anschein als ob es eine Störung im Darm gibt die tiefer liegt. Auf jeden Fall würde ich beide Auffälligkeiten schnellstens von einem Spezialisten untersuchen lassen. Für Luft und Bronchien sind Pneumologen und für de Darm Gastroenterologen zuständig. Ich drück Dir beide Daumen.

...zur Antwort

Unwahrscheinlich, aber nicht auszuschließen. Sicherheit gibt nur ein Test und zwar schnell.

...zur Antwort

Diese Frage ist eigentlich einfach zu beantworten. Die Zeit und damit die Menschen haben sich geändert. Noch nie wurden Werte, vergangene Kultur und alt hergebrachtes so missachtet wie in der heutigen Zeit. Das ICH wird in den Vordergrund gestellt. ICH kenne meine Rechte, so heißt es immer wieder. ICH habe, ICH bin, ICH werde und wenn nicht ? dann zahlt die Versicherung. Empathie, Liebe, Freundlichkeit, Benehmen alles Fremdworte. Unterstützt wird diese Kälte von Macho-Typen die ihre Männlichkeit durch lautes Benehmen unterstützen. Früher hätte man gesagt, die Kinder haben keine Erziehung, so ist es auch noch heute. Aber die Gesellschaft muss sich fragen lassen, wer denn die Kinder erzieht oder erzogen hat ? Woher haben die Kinder ihre Erziehung ? Bei den Eingewanderten von ihrer Familie und ihrer Kultur. Bei uns ? Zuerst von den Erziehern in der Kita, dann von den Lehrern der Ganztagsschule. Alles begleitet von den Medien, selten können oder wollen die Eltern eingreifen. Das Resultat ? Siehe Notaufnahme.

...zur Antwort

Ein HNO Arzt wird Dir kaum weiterhelfen. Du brauchst einen Lungenfacharzt und zwar schnell. Pneumologen nennen sich diese Fachärzte.

...zur Antwort

Wenn ich all die guten Ratschläge hier lese, so kommen mir doch so meine Zweifel. Was man alles beachten muss um richtig zu laufen, unsere Vorfahren sind auch viel gelaufen, Afrikaner laufen jeden Tag zig km zur Schule , Du machst alles richtig usw, usw. Richtig ist, man soll nicht den ganzen Tag auf seinem Hintern hocken. Richtig ist man soll sich viel bewegen, richtig ist aber auch, wenn ein Gelenk zu oft, zu viel belastet wird, verschleißt es früher. Normal oder ? Da der Mensch heute wesentlich älter wird als unsere Vorfahren, wird sich der Verschleiß relativ früher bemerkbar machen. Logisch. Oder ? All die ganzen Supersportler, all die ganzen Bewegungsfanatiker, sieh sie Dir an, mit 50 wird der Orthopäde ein Dauerfreund. Siehe Boris Becker.

...zur Antwort

sich selber umzubringen ist gar nicht mal so einfach, wie es immer dargestellt wird. Es soll ja endgültig sein und man will ja auch nicht das es weh tut. Aber wie geht das ? Aufhängen ? Muss man schon richtig machen, sonst dauert es. Ertränken ? Wer schon einmal unter Wasser die Luft angehalten hat, weiß was da auf einen zukommt. Gift ? Woher und wirkt es auch. Bei Tabletten ist es das Gleiche. Bleibt noch das Aufschlitzen der Pulsadern. Auch das muss richtig gemacht werden. Sonst dauert es. Letztendlich , der Selbsterhaltungstrieb. Die meisten haben keinen realen Grund um sich umzubringen, hoffen noch bis zum Schluss das es geht.

...zur Antwort

Auf jeden Fall einen Lungenfacharzt aufsuchen. Eine Ferndiagnose ist kaum möglich, weil die Ursachen sehr unterschiedlich sein können.

...zur Antwort

So wie Du es schilderst, wird der Zahn raus müssen. Keine Sorge. der Zahnarzt betäubt und zack ist das Ding draußen. Nur eine Empfehlung, der Arzt setzt eine Spritze, wartet die Wirkung ab und fragt Dich ob Du noch etwas spürst wenn er an den Zahn kommt. Wenn Du auch nur die geringsten Schmerzen hast, sag ihm das, sonst schießt Du ein Eigentor.

...zur Antwort

Zuviel Alkohol kann den Darm nachhaltig reizen und zu anhaltenden Problemen führen. Eine Zeitlang auf die Ernährung achten. Nichts essen was den Darm reizt. Stuhltest abwarten. Den Arzt fragen.

...zur Antwort

Alkohol u. Medis passen nicht zusammen. Ein kleines Bier und Loperamid werden wohl nicht die Ursache für Dein Problem sein. Denn Loperamid  verlangsamt nur die Darmtätigkeit. Es liegt wohl eher an der Zusammensetzung die die Darmreizung verstärken.

...zur Antwort