Mit 18 Jungfrau & Ungeküsst schlimm?

Hey, ich hatte noch nie eine Freundin , und auch noch nie den ersten richtigen kuss,

Liegt warscheinlich daran dass ich zu schüchtern bin , ich hab durch das frühere ausgrenzen wegen meines leichten stotterns, lisbeln eine art von Sozialphobie entwickelt und war immer ein einzelgänger. Ich trau mich einfach nicht ein mädchen einfach so anzusprechen. Und wenn ich mal mit einer treffe dann hab ich schon auf dem Weg dorthin panische angst, was ist wenn ich was falsch mache, ich vlt falsch umarme, etc. Ich denk einfach viel zu viel nach. Ich bin nicht hässlich, echt nicht. Kleide mich recht gut und alles. Liegt alles vielleicht daran dass ich einfach kein Selbstvertrauen habe, aber wurd mir ja alles kaputt gemacht.Zudem ich mir auch immer zuviele sorgen um meine figur mache ich bin nicht dick alle wollen mich am liebsten erschlagen wenn ich sage ich bin fett, aber sieht man mir auch nicht an , aber habe ein bäuchlein unten und etwas dicke oberschenkel was dazu führt dass ich mich schäme ins schwimmbad zu gehen. Wenn ich mal mit nem mädchen rausgehe etc dann wird das nie was. entweder schreibt sie mir sie kommt mit meinem Stottern nicht klar, was ich eig nicht verstehe da es nur seh r leicht ist. oder sie geht zum ex zurück was sehr oft passiert, oder sie will mich irgendwie nicht. Mögen es mädchen nicht wenn man zu schüchtern ist ? Zurzeit treffe ich mich mit einem Mädchen , schreiben so als wären wir verliebt, waren einmal draußen aber hab mich eher ruhig verhalten, und sie beschwerte sich weil ich ihr selten in die augen geschaut habe, und sie meinte ich hätte den ersten schritt machen sollen. Dabei bin ich viel zu schüchtern,ich hätte sie am liebsten in dem Arm genommen und geküsst oder händchen gehalten weil ich gefühle für sie habe, bin auch sehr eifersüchtig habe verlustängste, was wenn sie mich doch nicht will, was wenn sie sich mitn anderen trifft. Ich hab einfach viel zu viel angst was falsch zu machen. Vielleicht küss ich ja falsch , ich weiß nichtmal wie das geht. Weiß nichtmal was ich machen soll wenn ich sie jetzt verliere, glaube dann werde ich niemehr eine finden. Suche schon so lange, mir tut das immer richtig weh wenn ich gekorbt werde. Bin als junge einfach viel zu gefühlvoll. Liege seit 2 Jahren täglich nur im Bett, vergammle mein leben und hoffe darauf dass mich da wer endlich aus der Einsamkeit rausholt und mir selbstvertrauen gibt, Falls jmd das lied '' Drown'' von BMTH kennt das beschreibt meine Einsamkeit und den Selbsthass meinerseit sehr gut.

Was soll ich machen.. ? Tut mir leid falls es so unheimlich viel und unnötiger mist ist, aber Gutefrage.net ist das einzige Forum dass ich kenne. Dass hier wird sich eh kein schwein durchlesen, aber egal..

...zur Frage

Ich versteh dich nur zu gut, so ging es mir auch mal.

Ich hatte auch relativ spät mit 20 meine erste "richtige" Beziehung, was auch daran lag, dass ich ziemlich schüchtern war und mir immer darüber Gedanken gemacht habe, was andere von mir denken.

Aber plötzlich von einen auf den anderen Tag habe ich eine Art "Scheißegal" Einstellung entwickelt. Mich interessiert es mittlerweile NULL, was andere von mir halten oder denken. Ggfs. zählt noch die Meinung von meinen besten Freunden, aber auch eher "beratend".

Und wenn man einmal verstanden hat, dass es eigentlich total egal ist, was andere von dir denken, dann erleichtert das dass Leben ungemein, denn das Leben ist WIRKLICH viel zu kurz und ausserdem verstärkt das dein Selbstbewusstsein ungemein! :)

Damit meine ich natürlich nicht, dass du morgen nackt durch die Stadt rennen oder dich asozial bzw egoistisch verhalten sollst. Aber wenn du morgen Lust hast dir die Haare pink zu färben, dann mach das wenn du Bock drauf hast - egal was andere sagen.

Wenn du dich von diesen Bedenken frei machst, wirst du merken dass das Leben um einiges einfacher ist, du deutlich selbstbewusster wirst was dann auch wiederum bei anderen (Frauen) sehr gut ankommt! :)



...zur Antwort

Mein Opa ist zwar kein "Hardcore" Rassist, allerdings hört man hier und da immer wieder einen rassistischen Unterton in seinen Aussagen heraus - gelegentlich sogar sehr eindeutig.

Ich glaube einfach, dass viele durch den Krieg oder auch einfach weil sie so eine Multikultigesellschaft nicht kennen so geprägt sind und dass man es nur schwer bzw gar nicht mehr aus ihnen herausbekommt.

Stell dir vor, wenn wir mal alt sind, dass von einem Tag auf den anderen plötzlich alle Terroristen auf der Welt freundlich lieb und nett sind. Wahrscheinlich würden wir als Opis und Omis trotzdem den Rest unseres Lebens alle Terroristen hassen, weil wir es nicht anders kennen bzw. praktisch geprägt würden. Unsere Enkel würden uns dann warhscheinlich auch als intolerant betiteln.

Ist jetzt natürlich ein sehr krasses und überspitztes Beispiel, aber so ungefähr stelle ich mir die Gedankengänge vor, die einen im Laufe seines Lebens prägen. :)

Also was ich damit sagen möchte: Letztendlich macht er es nicht absichtlich und ich würde es ihm nicht ZU übel nehmen. :)

...zur Antwort

Ich hab zwar gerade keinen Link, aber ich kann dir als YouTuber in einem bekannten Netzwerk mit absoluter Sicherheit sagen, dass es verboten ist und dass dein Account gesperrt wird, wenn YouTube das herausfindet. :)

lg.

...zur Antwort

Wenn du nicht willst, dann sag ihm das klipp und klar.

Wenn er trotzdem darauf besteht, schiess ihn in den Wind und lass dich nicht überreden, weil dann ist er ganz sicher nicht der richtige. :)

...zur Antwort

Bring es einfach zurück, da passiert dir nichts, ist mir auch mal passiert :)

Warum sollte ein "Dieb" freiwillig zurück kommen, macht ja keinen Sinn, von daher liegt auch kein Vorsatz vor :)

...zur Antwort

Ich bin der Meinung das ist genau wie mit einem Auto:

Die einen mögen lieber Audi, die anderen BWM. Meiner Meinung nach gibt es da nur kleine Unterschiede zwischen den Browsern :)

...zur Antwort

Generell würde ich schon sagen, dass man versuchen sollte, eine Freundschaft aufrecht zu erhalten. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir das auch "vorgenommen" habe, es mir aber doch unangenehm ist, wenn ich meine Ex sehe. 

Aber wenn es euch nicht unangenehm ist und ihr beide Freunde sein könnt, warum nicht? :)

...zur Antwort

Es kommt drauf an.

Normalerweise würde ich sagen, es geht dich nichts an und du solltest sie auch nicht drauf ansprechen. Wenn sie allerdings andere Leute als Dick betitelt oder gar "beleidigt", würde ich ihr schon einen Spiegel vor die Nase halten.

Allerdings solltest du dich auch darauf vorbereiten, dass sie dann nicht mehr mit dir redet oder es Streit gibt :D

...zur Antwort

Ich wage jetzt einfach mal (vorsichtig) zu behaupten, dass Teenager in der Pupertät da eher drauf achten, als mit 18 / 20.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Mädchen in dem Alter "besonders Oberflächlich" sind, das möchte ich natürlich nicht verallgemeinern, kann man meiner Meinung nach aber auch auf die Pupertät schieben und legt sich auch wieder :)

...zur Antwort

Ich weiß beruflich nicht weiter :/

Huhu,

ich bin 24 Jahre alt und weiß aktuell (beruflich) irgendwie nicht mehr weiter:

Schule:

Ich habe einen relativ schlechten Realschulabschluss (Mathe 4) (Deutsch 3) (Englisch 3). Durchschnitt vom gesamten Zeugnis ist genau 3,0. Die Noten liegen wie es meine Lehrer schon immer zu mir gesagt haben nicht an meiner Intelligenz, sondern einfach an meiner damaligen Faulheit. Wenn ich mich hingesetzt hätte, dann hätte ich auf jeden Fall min. einen 1,5er Schnitt hinbekommen können, was ich auch selber weiß und natürlich mittlerweile bereue.

Ausbildung:

Nach der Schule habe ich eine Lehre zum Informationselektroniker gemacht. Leider war der Ausbildungsbetrieb unglaublich inkompetent. Selbst die eigenen Gesellen sind der Meinung, dass man dem Betrieb die Ausbildungsgenehmigung entziehen sollte und die Berufsschule wollte sogar das Fernsehen einschalten. Außerdem war der Beruf nicht unbedingt für mich geeignet (Interesse), habe die Ausbildung aber trotzdem durchgezogen und mit 2,7 abgeschlossen. Letztendlich habe ich aufgrund von mangelnden Interesse und den Umständen in den 3 Jahren aber nicht wirklich etwas gelernt. Die einzigen Fächer in denen ich schon immer richtig gut bin, sind die kaufmännischen Fächer, mit der Note sehr gut.

Selbstständigkeit:

Da ich schon während der Ausbildung mit meiner Selbstständigkeit als Kameramann und Videoeditor deutlich mehr verdient habe, als mit meiner Ausbildung, habe ich mich nach der Ausbildung nahtlos Selbstständig gemacht, was ich bis Dato bin. Das ganze läuft recht gut, ich kann zumindestens meine Rechnungen bezahlen. Ich bilde mich nach wie vor im Eigenstudium kaufmännisch fort, da mir das Jobcenter eine weitere kaufmännische Ausbildung verwehrt bzw ich mein Leben vom Ausbildungsgehalt ohne Bafög ect finanzieren müsste, was unmöglich ist. Meine Mutter ist chronisch krank und kann mich somit nicht finanziell entlasten, zu meinem Vater habe ich keinen Kontakt.

Allerdings muss ich auch sagen, dass mein Wissen, was ich mir mittlerweile im "Eigenstudium" angeeignet habe, nicht ohne ist. Ich kann ohne weiteres mit ausgebildeten Kaufleuten und Medienunternehmen mithalten. Natürlich gibt es hier und da Differenzen, aber im großen und ganzen würde ich mich als "kompetent" bezeichen. Nur leider zählt nach meinen Erfahrungen in Deutschland letztendlich nur der "offizielle Wisch" für die abgeschlossene Ausbildung.

Mittlerweile würde ich einiges anders machen, angefangen bei der Realschule. Am liebsten würde ich Abitur nachholen (was mit Abendschule ja auch kein Problem wäre) und dann eine zweite Ausbildung machen.

Ich weiß zur Zeit einfach nicht was ich machen soll. Meine Ziele sind relativ hoch gesteckt und rein vom Ehrgeiz sowie meinen Kompetenzen möglich, wenn nicht meine bisherigen "pupertären" Phasen meine Leistungen "verhindert" hätten.

Vielleicht hat hier der ein oder andere eine sinnvolle Idee.

lg.

...zur Frage

Gibt es hier keine Edit-Funktion??

(Ausbildungsdurchschnitt ist 1,7 - nicht 2,7)

...zur Antwort