EF Sprachschulen, gut oder schlecht?

Huhu

Also wie der Name schon sagt möchte ich gerne wissen ob EF gut ist oder nicht.

Vorgeschichte: Wir sind heute mit der Klasse in die Berufsinformationsmesse in Olten gewesen. (Olten liegt in der Schweiz) Und da gab es einen Stand von EF ich habe 2 Broschüren mit heim genommen und war begeistert. Meine Mom würde es mir erlauben. Ich würde zwar erst 2014 dahin gehen, aba da ich gelesen hab das vieles schnell ausgebucht ist, wollte ich mich so früh wie möglichst informieren und so. Also es ist ziemlich teuer und wir sind nicht besonders reich, nur meine Mom will das beste für mich und sagt darum Ja aba ich will nicht das wir vergebens 7'000 Franken ausgeben. das sind etwa: 10'500 Euro. Und das is sehr viel Geld für uns. Aber ich will in keine Gastfamilie, weil ich mich das niemals getrauen würde, wegen der Religion usw. Gut also und da ich gelesen habe es gibt so Campuse, wo Leute von aller Welt sind und das sicher nochspannnender wäre also mit Gastfamilien, würde ich das nehmen. Und ich weiss das es sehr viel arbeit ist und so, das ist mir durchaus bewusst, nur ich möchte gerne 2 Sprachen in 9 Monaten einigermassen können. Fals es relevant ist wo ich gerne hinmöchte: ich würde gerne nach New York und dann noch nach Tokio. Also ich würde dann das Mulitsprachenjahr machen. Aber damit mein Vater zustimmt, muss ich schon wissen ob es überhaupt gut ist und es sich für das Geld lohnt und ich auch nicht will das wir Geld für nichts augegeben haben und ich eigentlich schon hätte eine Lehrstelle machen können. Die broschüren sehen sehr vielversprechend aus, aber ich habe schlechtes gelesen über die betreung und über das lernen. Stimmt das, dass man schlecht betreut wird im lernen und die lernmethoden nciht so gut sind, wie es versprochen wird? Wenn auch noch mein Alter wichtig ist dann schreib ich es mal: Also jetzt bin ich noch 13 aba ab 0:01 bin ich 14 XD Also und dann in 2 Jahren bin ich 16 und kann somit mitmachen.

Ich danke schon mal für die Antworten (:

LG hummpel

...zur Frage

Hallo!

Also ich war mit EF in England und eigentlich hat es mir wirklich gut gefallen. und wir hatten auch Native Speakers als Lehrer nur unserer Kursleiter, die bei unseren Freizeitaktivitäten dabei waren, konnte teilweise nicht soooooo toll englisch reden, besonders die italienischen... Aber insgesamt hatte ich echt eine verdammt schöne Zeit dort und ich habe auch immer noch Kontakt zu meiner Gastfamilie. Und ich glaube auch nicht,dass du dir wegen der Religion Sorgen mache musst. Ich war in einer Familie, wo der Mann aus Pakistan kam und Muslime war. Er hat zwar kein Schweinefleisch gegessen und er musste während ich da war auch eine Zeit lang fasten, aber gerade der kulturelle Unterschied hat meine Zeit dort noch aufregender gemacht. Du würdest es bestimmt nicht bereuen. Noch dazu ist es halt auch billiger... Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

...zur Antwort
EF

Fahr mit EF!!! Ich war in England mit EF und es war der wunderbarste Sommer überhaupt!! Ich verspreche dir du wirst es nicht bereuen ;)

...zur Antwort

Hi MightyMelon! Also ich war mit EF 3 Wochen in Brighton, England und mir hat es eigentlich ziemlich gut gefallen! Was mich nur etwas gestört hat, war, dass man immer für kleine Aktivitäten wie Busticket, Fish`n Chips essen, ins Kino gehn usw. extra gezahlt werden musste. in den drei Wochen hab ich zusätzlich nochmal knappe 300€ ausgegeben und das war sogar verhältnismäßig wenig... Und ich würde dir auch empfehlen, dass FunPack zu buchen, es lohnt sich wirklich! Das Alternativprogramm bestand bei uns immer aus einem sehr langweiligen Quiz u.ä.... Wenn man dann angekommen ist, muss man erst einmal einen Einstufungstest machen und wird dann in unterschiedliche Klassen eingeteilt. Ich würde dir den internationalen Kurs empfehlen wenn du deine Sprachkenntnisse verbessern willst. Und außerdem wirst du dann auch in deiner Gastfamilie mit Leuten aus Italien, Russland oder Spanien untergebracht. Mit der Gastfamilie kann man aber wirklich sehr viel Pech oder viel Glück haben.... Bei manchen war das Essen miserabel, das Haus ekelig und schmutzig und die Familie an sich einfach nicht nett, bei mir war aber genau das Gegenteil der Fall. Ich habe auch immer noch Kontakt zu ihnen. Der Unterricht ist eigentlich immer sehr entspannt gewesen und die Lehrer und Activity Leader waren alle sehr nett. Man hat immer sehr viel Programm und ist dann am Abend ziemlich kaputt... Ich kann dir aber wirklich nur empfehlen so eine Reise mit EF zu machen! Sogar mein Vater ist vor ich weiß nicht wie vielen Jahren mit denen nach England gefahren und auch ihm hat es wirklich gefallen!! Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen bei deiner Entscheidung :)

...zur Antwort