Fakt ist: wer nicht wirbt, der stirbt.

Du solltest erstmal eine Grundausstattung an Geschäftsdrucksachen haben. Ein Logo ist wichtig, weil es einprägsam ist. Visitenkarten, Infomaterial wie z.B. Flyer und Broschüren. Heutzutage fast am wichtigsten ist noch eine Internetseite, auf der du grundlegende Informationen und Bilder zur Verfügung stellst und den potenziellen Kunden das Gefühl gibst, einfach präsent und seriös zu sein.

Du kannst auf Messen gehen und gezielt Leute oder Firmen anpsrechen und ihnen vielleicht Beispiele anhand einer Broschüre zeigen, dort wirst du garantiert auch Visitenkarten los.

Auch personalisierte Mailings (per e-Mail oder Post) und der gute, alte Anruf sind nicht zu unterschätzen. Nur es ist immer doof, wenn man nichts hat, das man dem potenziellen Kunden dann in die Hand geben kann.

Das einzige Problem an der ganzen Sache ist, dass es alles Geld kostet. Geld, das viele einfach nicht dafür übrig haben, wenn sie sich selbstständig machen.

...zur Antwort

Ihr nehmt 21 Tage lang jeden Tag eine Pille, dann setzt man 7 Tage aus. Während dieser 7 Tage beginnt die Blutung. Sie kommt dadurch so regelmäßig, dass ihr das genaue Datum ausrechnen könnt und die Schmerzen werden wahrscheinlich dann auch schwächer.

...zur Antwort

Das heißt, dass die Tinte schnell trocknet, nicht verwischt und nicht wegradierbar oder korrigierbar ist. Das ist wichtig für offizielle und/oder amtliche Dokumente. Beispielsweise Urkunden oder auch die Unterschrift (z.B. eines Notars).

...zur Antwort