Wollen meine Mitbewohnerinnen Sex?

Hey ich bin total verwirrt zurzeit. Ich bin vor kurzem in eine neue Stadt gezogen in eine 3er-WG. Ich bin gerade 20 geworden und habe ein Zimmer in einer Wohnung mit zwei Mädels (25+26Jahre), die schon davor zsm gewohnt haben. Anfangs haben die voll den normalen Eindruck gemacht, Sie sind auch eig normal und echt nett, aber iwie kommt mir das komisch vor.

Ich wohne jetzt seit fast 2 Wochen in der WG und gestern meinten meine Mitbewohnerinnen: Sie seien recht freizügig und fänden das WG-Leben angenehmer, wenn man z.b. nicht immer warten müsste wenn ein anderer duscht und man ja aufpassen müsse, bloß nicht nackt zu sehen, etc. Daher haben sie vorgeschlagen, dass man z.b. immer ins Bad darf, egal ob einer auf dem Klo ist, sich umzieht oder duscht. Mir war das recht, hab da keine Hemmungen und das entspannt das morgendliche Fertigmachen tatsächlich, wenn alle zur gleichen Zeit rausmüssen. Außerdem hat mich der Anblick der zwei in Natura sehr gereizt. Was mich dann verduzt hat, war dass sie meinten wir sollten uns alle mal nackt zeigen, um die anfänglichen Hemmungen zu lösen, etc.

Ich war total verunsichert aber hab dann eben zugestimmt..wir haben uns alle 3 ausgezogen und betrachtet. Sie schauten auf mein steifes Glied und eine meinte: Mmmh. mit unserem WG-Küken könnten wir noch einiges mehr anfangen...

Glaubt ihr, sie wollen Sex, vllt sogar einen 3er. Ich hätte nichts dagegen, aber bin total unsicher, den ersten Schritt zu machen oder wollen die mich nur verarschen. Bis jetzt haben sie mich voll gut integriert, aber dennoch kennen sie sich unter einander viel besser und es ist total schwer als einzelner Junge vor 2 Mädels, die noch älter sind den ersten schritt zu wagen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Das ist nie passiert.

...zur Antwort

"mit e commerce mein geld verdienen" Was willst du genau tun?

...zur Antwort

Die Psychologin ist mutig, denn sie spricht die Wahrheit aus. Was du tust, ist falsch und das weißt du auch.

Es ist unnormal. Wäre es normal, gäbe es dich nicht. Es ist natürlich nicht angeboren. Es kommt von Hormonstörungen und einem falschen Bild in der Gesellschaft.

Du willst keinen Sex mit Männern. Du willst Aufregung. Die meisten Frauen sind passiv und daher suchst du Männer.

Mache Kampfsport, bring dadurch deine Hormone in Ordnung. Dann wirst du merken, daß dich das Passive von Frauen plötzlich anmacht und sobald du dann Sex mit einer Frau hast, fragst du dich, warum du jemals mit Männern "experimentiert" hast.

...zur Antwort