Das kommt auf den Grad der Behinderung an. Manche sehen helle und dunkle Kontraste, andere gar nichts, manche sogar schemenhafte Umrisse.

...zur Antwort

Naja, ein Vorteil ist wohl, dass man dann eben vorher die Pflicht und Verantwortung für ein Kind trägt, dafür aber mit Mitte Dreißig alles hinter sich hat und dann eben nochmal durchstarten kann. Mann kann noch viel mit dem Kind machen, weil man noch nicht zu alt ist und sieht eventuell auch noch die Enkel und Urenkel aufwachsen, wenn einem das wichtig ist.

...zur Antwort

Ich würde mal sagen, dass Du selber entscheiden musst wie lange für Dich richtig erscheint. Ein "Muss" ist es möglicherweise noch auf dem Land. Ansonsten gibt es keine verbindlichen Regeln. Früher haben die Witwen nach dem Tod des Mannes immer schwarz getragen.

...zur Antwort