Doch! Wenn man nachweislich nicht zum Betrieb fährt (einen Monat lang) z. B. wg. Krankheit, Urlaub (4 Wochen) oder Freistellung müssen die 0,03 % nicht versteuert werden!

...zur Antwort

Als Freelancer/Selbständiger muss man selbst für seine Versicherungen sorgen. Lohnfortzahlung/Krankentagegeld kann man dann nur über eine private Krankenversicherung erhalten.

...zur Antwort