Auslauf ist generell gut, jedoch würde ich keinen bei einer Gruppe ab 3 Tiere aufwärts empfehlen, sprich nur bei einer 2er Gruppe (da Rennmäuse nicht alleine gehalten werden dürfen). Es könnte sonst zu ernsten Streitereien kommen, da 3er Gruppen und größer eh ein höheres Streitpotenzial bergen. Lg

...zur Antwort

Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber der Partner der Rennmaus muss unbedingt wieder zu der Operierten. Wenn sie länger als ca. 2 Stunden getrennt waren, kennen sie sich nicht mehr und müssen neu vergesselschaftet werden, da sie sich sonst tot beißen würden! Das ist ganz wichtig, also setzte die 2. Maus, insofern sie nicht schon länger getrennt sind, wieder zusammen.

Finde es aber super, dass du deiner Maus so helfen willst, nicht jeder ist bereit, "nur" für eine Rennmaus so viel Geld auszugeben.

Lg

...zur Antwort

es ist auf jedenfall anstecken! Es ist wahrscheinlich schon zu spät, gehe aber in zukunft immer sofort zum Tierarzt. Renmäuse haben einen sehr schnellen Stoffwechsel, drum verschlechtert sich ihr Zustand sehr schnell! Der Tierarzt gibt dann wahrscheinlich BeneBac.

...zur Antwort

Wenn du Rennmäuse nimmst, musst du aber bednken, dass du, wenn eine stirbt, der anderen wieder eine Freundin geben musst. Man kann die dann aber niht einfach in den Käfig setzen, sondern muss sie ordentlich vergesselschaften. Und das ist gar nicht so einfach. Am besten gibt man sie dazu in erfahrene Häne, z.B. einem Züchter, der sie dann vergesselschaftet. Ansonsten sind es echt tolle Tiere!

...zur Antwort