Als Erfahrungsbericht... Trage die Schiene weiter, auch wenn die Krücken nerven.. Ich war damals auch zu ungeduldig und hab zu früh wieder belastet. Ergebnis: nach 3/4 Jahr Sprunggelenk-OP, Spunggelenk wurde bewusst in der OP gebrochen. Ich hab jetzt Platten und Schrauben im Fuß, das Sprunggelenk ist teilweise versteift worden.. Tut auch nach fast 8 Jahren immer noch manchmal weh und (für mich als Frau "wichtig").. Ich konnte alle Pumps weggeben, bis heute ist das höchste der Absatz-Gefühle 2 cm... Also, halte durch und auch die Reha .. Nimm sie ernst! Gute Besserung!!!

...zur Antwort

Finde nach Trennung und Auszug keine eigene Wohnung - Was soll ich tun?!

Hallo,

meine Frage ist etwas komplex, daher hier mal kurz meine Vorgeschichte:

Meine Freundin und ich haben uns vor drei Monaten getrennt. Wir hatten 7 Jahre zusammen in einer Wohnung gelebt, aus der ich (wegen der Umstände der Trennung) von heute auf morgen ausgezogen bin. Ich konnte erstmal bei Freunden auf der Couch unterkommen. Im Zuge der Wohnungssuche habe ich diesen Schritt oft bereut, aber so ist es nun mal, die Zeit kann man nicht zurückdrehen. Die Wohnungssuche ist gerade echt hart, der Markt ist völlig verrückt. Meine Ex-Freundin hat sich mittlerweile eine Mitbewohnerin gesucht, sie ist in der Wohnung geblieben.

Nun bin ich schon seit drei Monaten auf der Suche, bin bereits auf der zweiten Couch gestrandet, aber auch das ist natürlich nie eine Dauerlösung. Zudem stehe ich seit Anfang des Monats nicht mehr im alten Mietvertrag, das heißt ich habe keinen Mietvertrag zur Zeit. Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom alten Vermieter habe ich, aber die ist halt auch schon fast zwei Monate alt.

Ich habe mir schon so viele Wohnungen angesehen, mich auf viele beworben, bei den Traumwohnungen hat es immer nicht geklappt, oft ganz knapp. Bei anderen hätte ich den Mietvertrag unterschreiben können, aber ich wollte nicht in die Gegend ziehen. Ich will mich nicht auch noch von meinen Freunden und von allem bekannten isolieren. Wenn jeder ne Stunde zu mir hin braucht, dann hab ich halt weniger häufig Besuch, das ist nun mal so wenn alle arbeiten und kürzere Wege sind da schon ein Argument.

Meine Frage ist, was würdet ihr machen - in eine "Kompromiss-Wohnung" ziehen und von da aus in Ruhe weitersuchen, oder die Zeit auf der Couch noch weiter ausdehnen, die Freundschaft also noch weiter strapazieren, um dann auch wirklich eine Wohnung zu finden, in der ich mich lange wohlfühlen kann?

Ich bin nervlich ziemlich am Ende und will einfach zur Ruhe kommen, aber ich habe Angst, dass ich in einer Kompromiss-Wohnung eben auch erstmal länger bleiben MÜSSTE - Vermieter wollen ja immer wissen, wie lange man in der vorigen Wohnung gelebt hat, und wenn ich dann nach wenigen Monaten wieder ausziehen will, macht das nicht so einen guten Eindruck wie die 7 Jahre, die ich von unserer alten Wohnung angesammelt habe.

Noch kann ich von diesen 7 Jahren profitieren, wenn ich erstmal in der Kompromiss-Wohnung bin und "schnell" wieder raus will, geht das ja nicht mehr. Dann denken die neuen Vermieter vielleicht, ich bin ein Mietnomade.

Was würdet Ihr tun?

...zur Frage

Ich habe damals nach Trennung eine "Spontan-Wohnung" genommen, hatte Unterschlupf auf der Couch meiner Eltern für 3 Wochen.. Es war nie meine Traumwohnung und hab sie mir auch nie schön gemacht. Bin nach knapp 2 Jahren wieder ausgezogen und jetzt seit 3 Jahren in meiner Traumwohnung! Manchmal ist eine Zwischenlösung gar nicht schlecht, so kannst Du auch zur Ruhe kommen und Dich wiederfinden! Ich wünsche Dir Kraft und Glück bei der Wohnungssuche!!

...zur Antwort

Du brauchst für die USA auf jeden Fall ein Visum. Sorry - anders geht's nicht...

...zur Antwort

Klar ist das möglich. Einfach mal eine schriftliche Bewerbung an Deinen örtlichen Rettungsdienst bzw. den Kreisverband senden.

...zur Antwort

Für Flugreisen brauchen auch Kinder einen Reisepass.. Der Kinderausweis reicht da nicht!

...zur Antwort

Du fliegst nach Barcelona.. In Spanien.. Du willst ernsthaft Proviant für einen max. 1 1/2 Stunden Flug mitnehmen? Bisschen übertrieben meinst Du nicht? Aber selbstverständlich kannst Du alles mitnehmen, was in Dein Handgepäck passt...

...zur Antwort

Wenn Du das Einschreiben an eine größere Firma geschickt hast ist es evtl dort in der Postverteilstelle gelandet. Der Mitarbeiter hat mit seiner Unterschrift das Entgegennehmen bestätigt und gibt es nun an den eigentlichen Empfänger weiter.. Hoffe, die Erklärung hilft Dir!

...zur Antwort

Nur weil Du Shades of Grey im Kino gesehen hast heißt es nicht, dass Du ohne SM nicht mehr leben kannst.. Wie hast Du bis zu diesem Kinobesuch eine Beziehung führen können? Echter Schwachsinn!!

...zur Antwort