Hilfe! Ich habe meine Tochter mit einer Frau im Bett erwischt

Hallo Also ich weiss das jetzt viel mit Toleranz kommen wird, aber ich denke auch wenn es um sein eigenes Kind geht das man da anders drüber denkt. Meine Tochter ist 24 Jahre alt. Sie ist wirklich Hübsch, Modelt auch neben ihrem Job, also an Anfragen von Männern mangelt es ihr definitiv nicht. Sie hatte auch noch nie eine Beziehung, also keine von der ich wüsste. Sie hat mir noch nie was von einem Mann erzählt. Ich dachte halt sie sei zu wählerisch. Freitag Abend wollte ich sie besuchen, da ich einen Schlüssel zu ihrer Wohnung habe bin ich also rein, was bis dato auch nie ein Problem war. Und dann hab ich sie mit einer Frau im Bett erwischt. Sie kann einfach nie was normal machen, ihr ganzes Leben macht sie sich selbst alles schwer und rutscht von einem Problem ins nächste. Alkohol, Drogen, sie weiß nicht welchen Beruf sie will, Schulden und jetzt auch noch das mit der Frau. Ich will ja das sie Glücklich ist, aber um Himmels willen nicht so. Sie hat mich bloß rausgeworfen und mir den Schlüssel weggenommen und seit dem habe ich nichts mehr von ihr gehört, und mittlerweile bin ich mir auch nicht mehr sicher ob ich das will. Das wär jetzt einfach die Spitze für mich. Dieses Bild hat sich echt eingebrannt und ganz im ernst es macht mir mehr als sorgen und hat mich die letzten zwei Tage nicht schlafen lassen. Ist hier jemand von euch der ähnliche Erfahrungen hat. Kann es nicht doch nur wieder aus ihrer langweile entstanden sein. Ich bin echt Planlos wie ich noch länger mit ihr umgehen soll oder ihr je wieder in die Augen sehen soll. Danke

...zur Frage
  1. deine tochter ist volljährig
  2. Es ist egal was sie macht wen sie nicht mehr zuhause lebt
  3. Tschau
...zur Antwort

Ich bin schrecklich

Ja, ich bin ein schrecklicher Mensch. Ich raste ziemlich oft wegen Kleinigkeiten aus, bei denen ich eigentlich gar keinen Grund sehe so zu reagieren. Ich fange an lauter zu reden bzw. zu schreien und oft auch zu beleidigen. Aber ich kann einfach nicht mehr anders. Mich nerven die Menschen in meiner Umgebung einfach. Das schlimmste ist aber wenn mich jemand in der Schule nervt, da sage ich nichts aber wenn jemand aus meiner Familie was falsches sagt, zicke ich rum. Und in der Schule hätte ich eigentlich eher einen Grund denn da gibt es eine Person die ich überhaupt nicht ausstehen kann. Die nimmt meine Jacke und schmeißt die irgendwo runter, nimmt meine Sachen und wirft sie durch das Klassenzimmer, kritzelt meine Hefte voll und und und...das macht die aber nicht nur bei mir und ich bin auch schon mit ein paar Leuten zu einem Lehrer gegangen und er hat auch schon Millionen mal mit ihr gerade und ihr gesagt sie soll das lassen aber es hat sich NICHTS geändert. Mann kann alles machen wirklich ALLES die wird NIE aufhören. Und zu Hause nervt mich einfach JEDER sogar ohne etwas zu tun. Vor allem mein Bruder aber bei ihm liegt es auch eher daran das er mich vor ein paar Monaten Tag für Tag beleidigt und bei meiner Mutter dann immer das unschuldige Lamm gespielt hat. Macht er immer noch aber nicht mehr so oft. Und meine Eltern beleidigen die ganze Zeit Homosexuelle und eigentlich allgemein jeden Menschen auf dieser Welt. Und wenn ich sie deswegen dann anschnauze dann tun die so als hätten sie nie irgendwas gegen sie gesagt. Mich regen schon ca. seit 2 Monaten alle einfach nur so krass auf und das ist schon so schlimm geworden ich habe meine Mutter heute aufs übelste angeschrien und das ohne einen richtigen Grund. So...lange Rede kurzer Sinn, hat jemand Tipps wie ich mich besser beherrschen kann?

...zur Frage

Hatte genau das gleiche problem nur das ich ein junge bin und bei mir jemand gleich zum schulartz gehen konnte nach dem er "frech" war

Ich lernte mich einfach zu behershen das kommt von selbst

...zur Antwort

Nachbar kifft trotz 2 kleiner Kinder!

Hallo Leute,
Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und unser Nachbar über uns hat zwei kleine Kinder (5 und 7). Er streitet sich ständig mit seiner Freundin (Mutter der Kinder) und die beiden schreien die Kinder auch durchgehend an. Das die Kinder geschlagen wurden haben wir noch nicht gesehen. Der Vater sitz den ganzen tag vor dem pc und wenn wir die Kinder mal sehen, sagen die auch: papa ist den ganzen Tag am zocken. Die Mutter guckt den ganzen Tag TV und wie gesagt zwischendurch brüllen die zwei entweder sich an oder die Kinder. Wm rauchen sind sie den ganzen tag. Nachts haben sie dann lautstark sex. Wir haben auch schon mitbekommen das kein Geld für die Lebensmittel da ist, weil Tabak gekauft werden muss. Wenn die Kinder draußen spielen fragen sie uns ob wir Ihnen ein Brot schmieren können usw. weil sie oben nichts bekommen. Wenn die Kinder kekse von uns kriegen essen die Eltern die oben weg. Die zwei sind auch noch ziemlich jung.. (sie 24 und er 25) . Die sind schon beim Jugendamt gemeldet nur das macht nichts. Das kündigt sich natürlich immer vorher an bevor es kommt und dann ist da oben "happy family". Wwe jetzt aber eindeutig zu weit geht: der Vater kifft. Den ganzen Tag. Drin und auch draußen auf dem Balkon. Man riecht es. Und wir hören die Diskussionen oben, wenn kein Gras mehr da ist und das er umbedingt was braucht. Das geht viel zu weit! Aber wenn wir die Polizei anrufen würden, wäre er schon fertig mit rauchen bis die da ist und n test machen die so schnell auch nicht. Und Haus durchsuchen wird es niemals geben. Das würde also gaaarnichts bringen. Und die sache mit dem Jugendamt hab ich ja schon erklärt. Wisst ihr was man machen kann? Die kleinen tun mir leid...

Liebe grüße,

Lisa

...zur Frage

Also eh ja was im titel steht hat mit diesem text 1% verbindung tja eh wie die eltern mit den kindern umgehen das ist Schlecht aber da müsst ihr euch nicht einmischen das ist ihr problem aber wen ihr das für richtig hält macht WAS IHR WOLLT. Und noch zum kiffen das finde ich nicht schlimm wie ihr gesagt hat er schreit rum usw grass behruhigt den menshen ! Wahrscheinlich hat er das vom artzr bekommen..

...zur Antwort

Komische Schatten und Paranoia

Hey~

Haltet mich bitte nicht für bekloppt >_<

Also:

  1. Wenn ich nachts mit meinem Laptop im Bett sitze, oder wenn ich nachts zeichne, habe ich immer das Gefühl, aus meinen Augenwinkeln heraus etwas schwarzes vorbeiflitzen zu sehen. Also nichts festes, keine Person oder so. Es kommt mir eher so vor wie ein Geist, oder Rauch...oder halt Schatten...Kann das sein?

  2. Ich weiß nicht mehr seit wann, jedenfalls habe ich immer das Gefühl das mich jemand beobachtet oder verfolgt. Wenn ich auf der Couch sitze und es dunkel draußen ist, gucke ich dauernd aus dem Fenster in Richtung Straßenlaterne oder in Richtung Tür. Manchmal hört meine Katze auch irgendwas im Flur und ich befürchte dann schon immer das schlimmste...Ist diese Paranoia normal?

  3. Manchmal ist mein Fenster weit geöffnet und da wir im Moment ein Gerüst (wegen Arbeitenn am Haus) stehen haben, mache ich mir sehr viele Gedanken. Irgendwo sollte wohl auch mal ein Vergewaltiger in der Nähe gewesen sein. Das hilft mir jetzt natürlich nicht im geringsten. Ich bin sehr vergesslich und mein Bruder auch. Letztens habe wollte ich auf die Toilette, da hab ich bemerkt, dass das Licht an war. Ich war mir sicher (?) es ausgemacht zu haben. Mein Bruder war sich nicht sicher ob ers ausgemacht hat. Dennoch hatte ich Angst, da mein Zimmer direkt gegenüber liegt und das Fenster weit auf war. Ich hab mich nur vorsichtig in mein Zimmer gewagt. Ich traute mich kaum das Licht anzumachen, da ich dachte jemand könnte sich dort verstecken. Als ich drinnen war und das Licht endlich an hatte, hab ich erstmal hinter der Tür geguckt, im Schrank, auf meinem Bett (Dort steht nämlich ein Paravent, sodass ich nicht sehen könnte wenn dort jemand wäre) und dann habe ich die ganze Wohnung abgesucht. Da war natürlich (?) nichts... Ja auch hier noch einmal die Frage: Ist das normal so paranoid zu sein?

Zusatzfrage, nur um mich zu beruhigen...oder eben auch nicht...:

Wie bereits erwähnt steht um unser Haus ja ein Gerüst. Vorhin habe ich über Kopfhörer Musik gehört, als ich plötzlich dachte draußen etwas gehört zu haben. Ich habe die Musik ausgemacht und die Kopfhörer ausgemacht um genauer hinzuhören. Da habe ich es wieder gehört. Als ich aufgestanden bin und zum Fenster gegangen bin hab ich's auch gehört. Und als ich dann durch die Jalousie geguckt habe, hörte ich es nicht mehr...Ich habe auch nichts gesehen...Könnte es sein, dass dar wirklich jemand war, oder glaubt ihr es war nur Einbildung oder irgendetwas, was dagegen gekommen ist?

So...Ich bin 14 und lese viel Creepypastas und spiele auch solche Spiele wie Slender the eight pages, Slender's Shadow Elementary und Jeff the Killer...

Meine Ma meint, es kommt davon, aber ich hatte das schon vorher...

Und vor den Creepypastas habe ich keine Angst. Ist nur...mein Kopf sagt, sie sind erfunden und mein Herz sagt, sie existieren (seit an jeder Geschichte etwas wahres dran ist).

Okay das war's. Danke für das Lesen und das Anhören meiner Probleme.

...zur Frage

Das mit dem shatten könntest alleine du gewesen sein :'D mit dem licht usw musst nächstesmal aufpassen

Und weg den geistern ja könnte sein aber wenshon wäre es nicht shlimm weil es keine bösen sind oderso lol

Und diese paranoiden vorstellungen usw hab ich auch!

...zur Antwort