Hast du es schon bei Keller Sports unter http://www.keller-sports.de/fitness/fitnessbekleidung/damen probiert? Die haben viele ¾-Hosen und Leggings, auch zum reduzierten Preis. Vielleicht ist ja etwas dabei, was dir gefällt.

...zur Antwort

Schmerzen im Brustkorb durch Prellung?

Hallo,

besuche im Moment eine Wrestlingschule und denke das ich mir vielleicht eine Verletzung an den Rippen zugezogen habe.

Wir haben vor 2 Wochen angefangen im Ring die Seile zu laufen was am Anfang schnell sehr schmerzhaft werden kann weil man das nicht gewöhnt ist und die Seile sich wie ein Geländer anfühlen.Hatte dann auch übers Wochenende eien kleinen Bluterguss an den Rippen der allerdings nicht sehr groß war.

Jedenfals gingen die Schmerzen nicht weg und wurden jeden Tag schlimmer weil wir das auch weiterhin täglich machen.

Jetzt habe ich letzte Woche Donnerstag auch noch aus versehen einen heftigen Schlag in die Rippen gekriegt wonach mir erst einmal ca.10 sekunden die Luft weg blieb und es sich anfühlte als würde meine gesamte rechte Seite krampfen.Anschließend wurde mir auch noch richtig schlecht am Magen.Nach so ca. 3 min wurde es aber wieder besser.Jetzt habe ich allerdings das Problem das jedes mal wenn ich z.B. einen Bump nehme der gleiche schmerz wieder da ist für so ca. 2-3 min.

Habe auch einen starken Druckschmerz sobald ich eine bestimmte Stelle berühre. Ich bin auch nicht in der lage im Studio z.B. Beckenheben oder anderes Bauchmuskeltraining zu machen weil sobald ich meine Bauchmuskeln anspanne fühlt es sich so an als würde mein kompletter rechter Rumpf krampfen.

Ist so an sich auszuhalten jedoch lästig weil ich in meinen Bewegungen schon eingeschrängt bin.

Weis einer was das sein könnte?

...zur Frage

Ich empfehle dir einen Arztbesuch. Vielleicht hast du dir auch aus Versehen eine Rippe angebrochen? Damit ist nicht zu spaßen, wenn man bedenkt, dass innere Organe verletzt werden könnten durch eine gebrochene Rippe. Vielleicht kannst du dich einmal röntgen lassen, die Behandlung beim Rippenbruch erfolgt konservativ.

...zur Antwort

Ich kann da auch aus eigener Erfahrung sprechen, weil ich einen Bänderriss hatte. Ich hatte auch kaum Schmerzen, bin trotzdem zur Arbeit gegangen. Ich habe versucht, den Fuß mittels Krücken zu entlasten, trotzdem noch teilweise hochzulagern und zu kühlen. Das Tragen der Orthese würde ich dir auf alle Fälle raten, um ein nächstes Umknicken zu vermeiden. Du solltest jetzt in der Physiotherapie Muskulatur aufbauen. Wovon ich dir abraten würde, ist Autofahren. Da sieht es bei dieser Verletzung im Falle eines Unfalls nicht gut für dich aus. Versicherungstechnisch würde ich es auf der Arbeit mit deinem Chef absprechen.

...zur Antwort

Schwangere sollten generell nichts rohes Essen, weder rohen Fisch, noch rohes Fleich wie Mett oder sowas. Die Gefahr vor Bakterien ist einfach zu groß, worunter folglich auch das Baby leiden könnte. In der Schwangerschaft sind Lebensmittel wie Fleisch und Fisch stets zu braten, da bei der Hitze Bakterien und Keime etc. abgetötet werden.

...zur Antwort

Es ist ratsam, mit etwas leichtem zu beginnen, was nicht schwer im Magen liegt. Bekannte von mir haben eine Suppe nach der Darmspiegelung gegessen, weil es leichte Kost war und sie gleichzeitig gewärmt hat. Sie haben es alle gut vertragen.

...zur Antwort

Ich fahre jetzt auch seit 8 Jahren den Golf IV und bin super zufrieden mit ihm, mein absolutes Traumauto. Jedoch ist mir auch ein erhöhter Ölverbrauch aufgefallen, was in den ersten Jahren nicht der Fall war. Wahrscheinlich liegt es auch an dem monatlichen Fahrpensum, trotzdem ist der Ölverbrauch sowie die durchgebrannten bzw. kaputten Leuchten vorn und hinten eine Volkskrankheit bei VW.

...zur Antwort