bei KiK wird es via Blockunterricht im BerufsBildungsZentrum in Springe bei Hannover gemacht.Das ist normal wenn man den Handelsfachwirt macht. Man wohnt dann für ca. 14 Tage in Springe, unterkunft und verpflegung werden von KiK übernommen, sowie die Fahrt dorthin.

Ablauf:

14 tage schule, 7 Wochen arbeiten (Filiale wo du den Ausbildungsplatz hast) und dann wieder 14 Tage schule usw..

die 14 Tage biste dann immer in Springe BEI Hannover, und die andern wochen im Betrieb, bei dem du die Stelle hast.

Quelle: Mache selber ab 01.08.2011 den Handelsfachwirt bei KiK. :)

...zur Antwort