Suche dir, wie du schon vorhast, eine wirklich gute Nachhilfe und tue alles dafür, um z.b. auf eine 3 zu kommen! Sprich mit deinen Eltern und erkläre ihnen, dass du das Jahr freiwillig wiederholen möchtest wenn du eine sehr schlechte Mathe-Note bekommen solltest und das sie dich dabei unterstützen sollten, wenn sie dich in deinem Weg unterstützen wollen. Geld sollte hier eine eher untergeordnete Rolle spielen. Mach ihnen klar, das deine Schule für dich wichtig ist und dann werden sie auch da investieren, wo es sein muss.

Vorallem musst du aber selbst wollen und alles dafür tun. Aber natürlich brauchst du keine Zukunfsängste im eigentlichen Sinn zu haben. Mit einem "schlechten" Fach-Abi gehörst du noch lange nicht zu einer Risikogruppe.

...zur Antwort