Bayern ist kein norddeutscher Kleinstaat. Zu sehen gibt's da ziemlich viel in allen möglichen Regionen. Es macht einen unterschied, ob du von der DDR aus ein wenig das Bayerische Vogtland erkunden willst oder doch eher das Oberallgäu im südlichen Schwaben.

Ich jedenfalls würde das Heimatministerium in Nürnberg empfehlen - das gibt's in keinem anderen Bundesland!

...zur Antwort

Wenn ich die vier deutschen Millionenstädte (Berlin, Hamburg, Köln, München) den vier Himmelsrichtungen zuordnen dürfte, dann wäre Berlin mit Sicherheit NICHT Norden^^

...zur Antwort

Ihrer Fragestellung entnehme ich, dass Sie den jeweiligen Personen das viele Geld von Grund auf zusprechen, da diese Personen es ja "verdienen".
Müsste es in ihrer Frage nicht "bekommen" heißen?

Zudem stelle ich die Gegenfrage, dass ebenjenes Gehalt aus Wirtschaft, Unterhaltung und Sport nur über die Nachfrage aus der Bevölkerung bzw. deren (Medien-)Konsum entsteht. Was also ist hier unverhältnismäßig? Es sind keine Beamten, die über eine staatlich festgelegte Besoldungstabelle "abgespeist" werden, sondern es ist "nur" das Geld, dass aus dem Erfolg des jeweiligen Künstlers/Sportlers kommt.

Will heißen: Guter, medienresonanter Künstler: viel Geld.
Schlechter, nicht-medienresonanter Künstler: wenig Geld.

Noch Fragen?

...zur Antwort

Heimatminister. [vgl. Bay. StMFLH]

...zur Antwort